Warenkorb

Aktuelles:

Bücher zum Reformationsjubiläum


Blättern Sie im neuen Prospekt oder stöbern Sie in der Rubrik «Reformationsjubiläum» (Themen...

 

TVZ Theologischer Verlag Zürich
Badenerstrasse 73
CH-8004 Zürich
Tel. +41 (44) 299 33 55
Fax +41 (44) 299 33 58
tvz@ref.ch

Newsletter abonnieren
TVZ bei Facebook

  

Exegetische Schriften aus den Jahren 1525–1526

Heinrich Bullinger Werke, Band WA3 = TS1

1983, 288 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU

ISBN 978-3-290-11468-8

CHF 86.00 - EUR 63.00 - EUA 64.80


Expl.
Zum Buch

Der Band enthält die beiden wichtigsten Auslegungen, die der junge Bullinger als Klosterlehrer in Kappel gehalten hat: die Vorlesungen über den Römerbrief und den Hebräerbrief. Sie zeigen in beeindruckender Weise auch die humanistische Bildung des Reformators.


Autor/-in

Der Zürcher Reformator Heinrich Bullinger (1504–1575), Nachfolger Huldrych Zwinglis, gehört zu den bedeutenden historischen Persönlichkeiten des 16. Jahrhunderts. Durch seine breitgefächerte schriftstellerische Tätigkeit übte er grossen Einfluss aus und hat vielerorts zur Durchführung oder Konsolidierung der Reformation beigetragen.