Warenkorb

Aktuelles:

Bücher zum Reformationsjubiläum


Blättern Sie im neuen Prospekt oder stöbern Sie in der Rubrik «Reformationsjubiläum» (Themen...

 

TVZ Theologischer Verlag Zürich
Badenerstrasse 73
CH-8004 Zürich
Tel. +41 (44) 299 33 55
Fax +41 (44) 299 33 58
tvz@ref.ch

Newsletter abonnieren
TVZ bei Facebook

  

Die Johannesoffenbarung heute lesen

erscheint März 2018, ca. 80 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback

ISBN 978-3-290-18141-3

ca. CHF 19.80 - ca. EUR 14.90 - ca. EUA 15.40


Expl.
Zum Buch

Welchen Zugang wir zur Offenbarung finden, hängt erheblich davon ab, was sie ihrer literarischen Form nach ist. Man hat sie als Visionsbericht, als Brief, als Drama und als zum geistlichen Widerstand ermutigendes Trostbuch gelesen, und tatsächlich lassen sich Anhaltspunkte für alle diese Lesarten an ihr aufweisen. Es ist also angebracht, dass man sich darüber klar wird, was die Eigenart der Offenbarung als literarisches Kunstwerk ausmacht. (Aus der Einleitung)


Autor/-in

Michael Heymel, Dr. theol. habil., Jahrgang 1953, ist Pfarrer und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralarchiv der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in Darmstadt. Von 2004 bis 2012 lehrte er als Privatdozent Praktische Theologie an der Universität Heidelberg.