Prominente über Leben und Sterben
hg. von
Wer über den Tod nachdenkt, bekommt das Leben in den Blick. Das ist allen Beiträgen gemeinsam, auch wenn deren Autorinnen und Autoren aus ganz verschiedenen Bereichen von Kultur, Politik und Gesellschaft stammen. Anknüpfend an einen frei gewählten ...
, 316 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Über Theologie und Psychologie: Briefe und Gespräche
Die Beziehung zwischen dem Psychiater C. G. Jung und dem Theologen und Ökumeniker Adolf Keller begann vor dem Ersten Weltkrieg und dauerte mehr als fünfzig Jahre. Beiden war die religiöse Dimension wichtig, auch wenn sie sich im Gottesverständnis ...
, 308 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
35,40 €
bestellen
Lieferbar

Von Luther bis Benedikt XVI.
15-mal Karl Barth plus: Ob sich Barth mit Leonard Ragaz über Friedensethik auseinandersetzt, mit Joseph Ratzinger über den Heiligen Geist in der Kirche oder mit Bundesrat Eduard von Steiger über das Wächteramt der Kirche – immer werfen die Porträts ein Licht nicht nur auf zentrale Themen der Theologie Karl Barths, sondern auch auf das Denken seiner «Gesprächspartner».
, 308 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
39,90 €
bestellen
Lieferbar

Leben, Werk und Wirkung, Band II
Büssers Biografie über den Zwingli Nachfolgers Heinrich Bullinger (1504-1575) hatte im ersten Band Herkunft, Studien und die Arbeit des jungen Theologen sowie sein Wirken als Pfarrer am Grossmünster beschrieben. Im zweiten Band kommen nun seine ...
, 371 Seiten, Hardcover
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Theologe im 20. Jahrhundert
Anhand der Quellen, vor allem von Briefen, Tagebüchern und nicht publizierten Manuskripten, gibt Frank Jehle Einblick in Leben und Wirken Emil Brunners. Dabei stehen theologische Fragen und das theologische Werk Brunners im Mittelpunkt: Dessen Buch ...
, 637 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover mit zahlreichen s/w-Fotos
44,00 €
bestellen
Lieferbar

Ein Lesebuch zum 200-Jahr-Jubiläum der katholischen Gemeinde Zürich
Der bekannte Geschichtenerzähler Guido J. Kolb erzählt in seinem Jubiläumsbuch, das er kurz vor seinem Tod am 2. Januar 2007 noch beenden konnte, für einmal nicht Geschichten, sondern in historischem Sinn Geschichte. Mit leichter Hand zeichnet der ...
, 197 Seiten, 16.5 x 22.0 cm, Hardcover mit 66 s/w- und Farbabbildungen
22,00 €
bestellen
Lieferbar

Gestalten einer erneuerten christlichen Spiritualität
Entgegen dem Anschein, dass das Christentum heute in Europa eine von Geistesarmut geprägte Altersphase durchläuft, findet man bei näherer Betrachtung eine Fülle von Neuaufbrüchen. Menschen wagen es, sich auf neue, persönliche und je ...
, 188 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
24,80 €
bestellen
Lieferbar

Reformer, Church Politician, Historian
, 64 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback mit farbigen Illustrationen mit farbigen Abbildungen
11,00 €
bestellen
Lieferbar

Pionier der ökumenischen Bewegung
Der Theologe Adolf Keller war einer der Pioniere der ökumenischen Bewegung für Praktisches Christentum und während 20 Jahren prägend für den Evangelischen Kirchenbund der Schweiz. Nach dem 1. Weltkrieg vermittelte er die Kontakte zwischen den ...
, 588 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Leinen mit SU mit zahlr. Abbildungen
44,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Alexander Schweizer war einer der begabtesten Schüler Schleiermachers und eine der wichtigen Persönlichkeiten in der Zeit der Richtungskämpfe im schweizerischen Protestantismus. Sein Name ist in vielfältiger Weise mit der Universität, dem Staat und ...
, 480 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
38,00 €
bestellen
Lieferbar

Der Wirtschaftsethiker Arthur Rich
1984 und 1990 veröffentlichte Arthur Rich (1910-1992) die beiden Bände seiner Wirtschaftsethik. Damit erschien rund 60 Jahre nach der «Evangelischen Wirtschaftsethik» von Georg Wünsch erstmals wieder eine protestantische Wirtschaftsethik in ...
, 208 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover mit s/w-Fotos
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Calvin ist der grosse Reformator Westeuropas. Ohne seine klare und kraftvolle Theologie, ohne seine Sozialethik und ohne seine kommunikativen Fähigkeiten als Lehrer der bedrängten Gemeinden gäbe es den grössten Teil der reformierten Kirchen nicht.
, 76 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback mit 19 farbigen Abbildungen
18,00 €
bestellen
Lieferbar

Theologische Splitter
Simone Weil fasziniert und irritiert – noch heute. Wolfgang W. Müller zeigt, warum, und erschliesst die nicht leicht zugänglichen Texte Simone Weils anhand der wesentlichen Stichwörter der Theologie.
2. Aufl. , 157 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
16,80 €
bestellen
Lieferbar

Schweizer Persönlichkeiten über einen religiösen Text in ihrem Leben
hg. von
Religion und erst recht Glaube sind im öffentlichen Raum Tabuthemen; sie gelten als intime Privatsache, als etwas, worüber man am liebsten gar nicht spricht. Dieses Verdrängen führt zu Ängsten, zu einem diffusen Religions- und Glaubensverständnis ...
2. Aufl. , 256 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
19,80 €
bestellen
Lieferbar

Gedanken und Erinnerungen
Ruedi Reich, Kirchenratspräsident der reformierten Landeskirche des Kantons Zürich von 1993 bis 2010, blickt auf Stationen seines Lebens zurück. Er erinnert sich an seine Kindheit, das Pfarramt in Marthalen, an seine Zeit als Kirchenratspräsident.
, 94 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit 6 Farbfotografien
15,40 €
bestellen
Lieferbar

Paul Vogt, Karl Barth und das Schweizerische Evangelische Hilfswerk für die Bekennende Kirche in Deutschland 1937–1947
1937 von Paul Vogt und Karl Barth auf die Beine gestellt, bot das Hilfswerk schon früh Tagungen zur Flüchtlingspolitik und reformiert-jüdische Kooperationen an. Das Buch dokumentiert die couragierte Flüchtlingshilfe des später ins HEKS überführten Hilfswerks während des Zweiten Weltkriegs.
, 712 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover mit zahlreichen s/w-Abbildungen
65,00 €
bestellen
Lieferbar

Eine biografisch-theologiegeschichtliche Studie
Selingers Arbeit ist die erste wissenschaftliche Studie, die die persönlichen, von vielen Spekulationen umgebenen biografischen Umstände erforscht und dabei ein adäquates, kritisches und einfühlsames Bild der Beziehung zwischen Charlotte von Kirschbaum und Karl Barth zeichnet. Darüber hinaus stellt sie Charlotte von Kirschbaum als eine eigenständige Denkerin und Theologin dar.
, 250 Seiten, Paperback mit s/w-Fotos
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Reformator, Kirchenpolitiker, Historiker
Heinrich Bullinger (1504-1575), Reformator der Zweiten Generation und Vorsteher der Zürcher Kirche, war weit mehr als der Nachfolger Zwinglis. Nach dem Tod Zwinglis im zweiten Kappeler Krieg wurde der Flüchtling Bullinger zum Vorsteher der Zürcher ...
3. Aufl. , 64 Seiten, Paperback mit farbigen Abbildungen
11,00 €
bestellen
Lieferbar

Leben, Werk und Wirkung, Band I
Heinrich Bullinger (1504-1575), der mit Zwingli und Calvin zu den Vätern des reformierten Protestantismus zählt, wird in seiner Bedeutung immer noch zu wenig gewürdigt. Ihm ist es gelungen, als Nachfolger Zwinglis die gefährdete Zürcher Reformation ...
, 292 Seiten, Hardcover
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Ein Radikaler in der Zürcher Reformation
Hans-Jürgen Goertz schildert auf eine faszinierende Weise das kurze Leben eines unangepaßten, eigenwillig-radikalen Menschen, der Mitstreiter der Zürcher Reformation war und dann zu ihrem scharfen Kritiker wurde.
«Der Unglücksmensch suchte ja ...
, 111 Seiten, Paperback
17,50 €
bestellen
Lieferbar