Interreligiöse Vergleiche als Weg der Religionstheologie
Komparative Theologie ist ein neuer Ansatz in der religionstheologischen Debatte und im deutschen Sprachraum noch nahezu unbekannt. Die Beziehung zwischen dem Christentum und anderen Religionen soll dabei nicht durch formale Raster bestimmt werden, ...
, 349 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 7
26,00 €
bestellen
Lieferbar

Dogmatik: Christologie
In der Mitte des christlichen Glaubensbekenntnisses steht das Bekenntnis zu Jesus als dem Christus Gottes. Darin zeigt sich die Grundspannung jeder Christologie: die Spannung zwischen dem Menschen Jesus von Nazaret und dem geglaubten Christus. Das ...
2. Aufl. , 349 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band VI,2
35,90 €
bestellen
Lieferbar

Auseinandersetzung mit der «pluralistischen Religionstheologie» und das Problem des Synkretismus
Angesichts des Religionspluralismus bean¬sprucht die Religionstheologie eine wichtige Rolle im theologischen Diskurs. Doch ihre Theorien stellen einen allgemeinen Begriff ins Zentrum, der Gottes konkretes Geschichtshandeln nivelliert. Die ...
, 407 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 9
36,00 €
bestellen
Lieferbar

Gotteslehre, Schöpfungslehre
Wie lässt sich heute von Gott reden? Wie muss von Gott geredet werden angesichts einer sozial gespaltenen Welt, einer Welt, die sich immer weiter von ihm zu entfernen scheint? Der Autor geht diese Fragen aus der biblischen Perspektive an und ...
2. Aufl. , 325 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band VI,1
35,90 €
bestellen
Lieferbar

Religion und Subjekt
Ein zentrales Anliegen des evangelischen Theologen und Religionswissenschaftlers Rudolf Otto (1869-1937) bestand darin, individuelle religiöse Erfahrung durch die Kombination transzendentalphilosophischer und phänomenologischer Theorieelemente ...
, 264 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 12
32,30 €
bestellen
Lieferbar

Zwei Vorlesungen und ein Vortrag zur Christologie
hg. von , et al.
Walter Mostert, Professor für Fundamentaltheologie und Hermeneutik von 1977 bis 1995 an der Universität Zürich, spannt in diesem Buch einen weiten Bogen von den Texten über Jesus in den vier Evangelien über die paulinischen Briefe bis hin zu den ...
, 200 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
29,20 €
bestellen
Lieferbar

Zu einem unverzichtbaren Aspekt christlichen Glaubens
Auf die Vorstellung eines richtenden Gottes wird in der religiösen Praxis heute weitgehend verzichtet, scheint sie doch dem Bekenntnis zum biblischen Gott der Liebe zu widersprechen. Der Preis dafür ist aber eine in hohem Masse harmlose Gottesrede: ...
2. Aufl. , 128 Seiten, Paperback
17,50 €
bestellen
Lieferbar

Verstehen - Urteilen - Handeln, diese drei Dimensionen machen eine echte Religionsbegegnung aus. Während in den bisherigen Überlegungen zum interreligiösen Dialog entweder das gegenseitige Verstehen oder die Notwendigkeit gemeinsamen Handelns in ...
, 274 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 1
24,50 €
bestellen
Lieferbar

Grundlagen einer dialogischen muslimischen Religionstheologie
Das Bild des Islam wird vor allem seit 2001 von islamistischen Richtungen mit ihrem harten und gewalttätigen Exklusivismus dominiert. In Auseinandersetzung damit heben die Autorinnen und Autoren den dialogischen Kern des Koran hervor und setzen ...
, 200 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 17
ca. 32,90 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2019

Aufsätze, Einmischungen, Predigten. Articles, interventions, prédications
hg. von , et al.
Die Theologie des Zürcher Systematikers Pierre Bühler zielt ganz auf Begegnung, die in einem hermeneutischen Sinn in ständiger Bewegung ist. Dieses Grundmotiv zeigt sich ebenso in der akademischen Tätigkeit des Autors - exemplarisch dokumentiert ...
, 300 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit Abbildungen
ca. 34,90 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2019

Der Begriff «Wort Gottes» bei Augustin, Martin Luther und Karl Barth
Gott spricht mit den Menschen - aber wie? Der Begriff «Wort Gottes» zieht sich als roter Faden durch die ganze Bibel - von der Schöpfungsgeschichte bis zum inkarnierten Logos. Das Bild des sprechenden Gottes ist deshalb kein Anthropomorphismus, ...
, 220 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ca. 36,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2019