Cover von Die Kirche und ihre Ordnung
Die Kirche und ihre Ordnung

hg. von ,

CHF 19.00
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren
Reihe

Dass die Kirche eine rechtliche Ordnung haben muss, ist unbestritten, ebenso wie die Schwäche eines entsprechenden kirchenrechtlichen Bewusstseins in der protestantischen Öffentlichkeit offensichtlich ist. Dieser Band will aus konkretem Anlass einige Anstöße zum Nachdenken geben.
Das neue Kirchengesetz des Kantons Zürich stellt die Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich vor die Aufgabe, ihre bestehende Kirchenordnung von 1967 zu revidieren. Wird die neue Kirchenordnung reines Regelwerk für die Leitung und Verwaltung der Landeskirche oder Leitbild für das kirchliche Leben in den theologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen des 21. Jahrhunderts?
«denkMal» 4 bietet Anstöße und Anregungen für die theologische Auseinandersetzung mit der «Kirche und ihrer Ordnung».

Pano Verlag
denkMal, Band 4
, 158 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-907576-52-6
CHF 19.00

Jan Bauke, Dr. theol., Jahrgang 1963, ist Privatdozent für Systematische Theologie an der Universität Zürich und Fachmitarbeiter für Hochschulfragen der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich. Veröffentlichungen über die Gotteslehre («Die Allmacht Gottes», 1998), postmoderne Philosophie («Zwei Deut», 1996) und zur Frage des Verhältnisses von Theologie und Literatur.

Matthias Krieg, Dr. phil. Dr. theol., Jahrgang 1955, hat das Theologische Sekretariat beim Kirchenrat der Reformierten Kirche Zürich inne.

denkMal

Die Buchreihe denkMal ist ein Gemeinschaftsprojekt der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich und der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn. Ihr Ziel ist es, zu aktuellen Themen in Theologie und Kirche das Gespräch zwischen Wissenschaft und Praxis zu suchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.