Cover von Mystiker Mittler Mensch
Klick ins Buch
Mystiker Mittler Mensch

600 Jahre Niklaus von Flüe

hg. von , , ,

CHF 36.80
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Bis heute berührt und bewegt Niklaus von Flüe (1417–1487) Menschen im Innersten. 60 Autorinnen und Autoren beleuchten den Mystiker, Mittler und Menschen oder berichten über die vielfältigen Verehrungsformen in aller Welt. Die Botschaften seiner Mystik, seiner Versöhnungs- und Friedensspiritualität und seiner grundlegenden Werte kennen weder kirchliche noch konfessionelle Grenzen. Die Beiträge über seine Frau Dorothee Wyss unterstreichen ihren grossen Stellenwert für viele Menschen heute.
Der Gedenkband weitet den Blick auf eine der wirkungsmächtigsten spirituellen Leitfiguren der Schweiz und lädt ein, Niklaus von Flües Aktualität und Attraktivität neu zu entdecken.

  • mit einem Vorwort von Charles Morerod
  • mit einem Vorwort von Gottfried Wilhelm Locher

Edition NZN bei TVZ
2. Aufl. , 388 Seiten, 17.0 x 24.0 cm, Hardcover, farbig illustriert
ISBN 978-3-290-20138-8
CHF 36.80

Roland Gröbli, Dr. phil., Jahrgang 1960, ist Germanist und Bruderklaus-Biograf. Er lebt in Dachsen.

Heidi Kronenberg, Jahrgang 1953, ist Journalistin und Redaktorin im Bereich Gesellschaft/Religion.

Markus Ries, Dr. theol., Jahrgang 1959, ist Professor für Kirchengeschichte an der Universität Luzern.

Thomas Wallimann-Sasaki, Dr. theol., Jahrgang 1965, leitet das Institut für Sozialethik «ethik22» in Zürich und unterrichtet Ethik an der Hochschule für Technik und Architektur in Horw (Hochschule Luzern), an der Berner Fachhochschule, an der KV Business School in Zürich und am Studiengang Theologie. Seit 2013 ist er Präsident a. i. von «Justitia et Pax».

Charles Mporerod, Jahrgang 1961, Dr. theol., Dr. phil., ist Bischof der Diözese Lausanne, Genf und Freiburg.

Gottfried W. Locher, Dr. theol. Dr. h. c., Jahrgang 1966, ist Präsident des Rates des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK.

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.