Cover von Paar- und Familienwelten im Wandel
Klick ins Buch
Paar- und Familienwelten im Wandel

Neue Herausforderungen für Kirche und Pastoral

hg. von

24,00 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren

Mit dem Gelingen von Partnerschaft, Ehe und Familie verbinden die meisten Menschen unmittelbar Lebensglück und Lebenssinn. Die Vielfalt heutiger Beziehungsformen wie das gewandelte Verhältnis zu Religion und Kirche fordernt neue Wege der Begleitung und Unterstützung. Einen Perspektivenwechsel verlangt auch die gelebte Religiosität in Familien, ihre geschlechtsspezifische Ausprägung und Tradierung. Die Beiträge des Buches geben Hilfen für eine Paar- und Familienpastoral, die diese Veränderungen ernst nimmt. Profiliert werden zudem Chancen konfessionsverbindenden und interreligiösen Lernens, Impulse christlicher Beziehungsethik und -spiritualität sowie die Genderkompetenz in der Seelsorge.
Mit Beiträgen von Urs Baumann, Marie-Theres Beeler, Manfred Belok, Christoph Gellner, Hans Halter, Stephanie Klein, Niklaus Knecht, Helga Kohler-Spiegel, Marianne Kramer, Madeleine Winterhalter.

Edition NZN bei TVZ
, 240 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-20034-3
24,00 €

Christoph Gellner, Dr. theol., Jahrgang 1959, ist Leiter des Theologisch-pastoralen Bildungsinstituts der deutschschweizerischen Bistümer (TBI) in Zürich und freier Mitarbeiter des Ökumenischen Instituts der Universität Luzern.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.