Erzählungen
Es ist ein ganz eigener, poetischer Ton, dem wir beim jungen Schweizer Autor Thomas Kadelbach begegnen: Mit leichter Hand bringt er aus dem Lot, was wir gemeinhin Wirklichkeit nennen, und lässt durchscheinen, was auch noch sein könnte. Mit schlafwandlerischer Präzision bewegt er sich in seinem Debüt zwischen den Welten. Dem Zauber seiner Geschichten, dem wiegenden Rhythmus seiner Sprache überlässt man sich gerne.
, 120 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 28.00
CHF 28.00
bestellen
Lieferbar

gelesen von Bruno Kaspar
Der Kinderbuchklassiker hat auch fünzig Jahre nach der Erstveröffentlichung nichts von seiner Kraft verloren. Die hier wieder zugänglich gemachte Lesung, die im Gedächtnis vieler Hörerinnen und Hörer noch immer nachklingt, wurde vom Schweizer Radio DRS 1980 in zwanzig Teilen ausgestrahlt.
, 4 Audio-CDs
Erhältlich als: Buch CHF 39.80
CHF 39.80
bestellen
Lieferbar

Erzählung und Erzählung der Erzählungen
, 218 Seiten, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 37.00
CHF 37.00
bestellen
Lieferbar

Wenn Gewisse Gewisses auf dem Gewissen haben
3. Aufl. , 152 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 25.00
CHF 25.00
bestellen
Lieferbar

Erzählungen
Tumasch Dolf - 1889 in Mathon am Schamserberg im Graubünden geboren, 1963 in Zillis verstorben - darf als eine der originellsten Persönlichkeiten der Sutselva, des kleinen rätoromanischen Kulturkreises am Hinterrhein, bezeichnet werden. Neben ...
, 128 Seiten, Paperback mit s/w-Illustrationen
Erhältlich als: Buch CHF 24.00
CHF 24.00
bestellen
Lieferbar

Essays zur Gegenwartsliteratur
hg. von
Seit rund 20 Jahren schreibt Elsbeth Pulver für die Zeitschrift «Reformatio» ein «Tagebuch mit Büchern». Die bekannte Literaturkritikerin hat hier eine persönlich gefärbte feuilletonistische Form entwickelt, die einen Umfang und einen Rhythmus ...
, 317 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 36.00
CHF 36.00
bestellen
Lieferbar

Ein theologischer Kriminalroman
«Kummer fasste langsam klare Gedanken. Er rüttelte am Bein des Mannes – aber Professor Rainer Edelmann, weiland Professor für neutestamentliche Wissenschaft an der Universität Zürich, rührte sich nicht mehr, und zwar endgültig.»
Herbert Kummers Entdeckung löst eine Reihe von Ereignissen aus, die nicht nur die Polizei, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Theologischen Seminars interessiert. Die akademische Forschung wird in Fritz Stolz’ Roman zur detektivischen Spurensuche. Die Wahrheit, die schliesslich ans Licht kommt, eignet sich allerdings nicht als Thema einer Seminararbeit …
4. Aufl. , 191 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 25.00
CHF 25.00
bestellen
Lieferbar

Ein literarisch-theologisches Lesebuch
In der Bibel erscheint er in düsteren Farben. Die Kunst zeichnet ihn als den Bösen. Über Judas scheint man sich einig zu sein. Er ist der Verräter, der Gegenspieler Jesu, der Böse schlechthin. Doch ist er das wirklich? Könnte man nicht versuchen, auch Judas zu verstehen? Dichter sind diesen Weg gegangen. In diesem Buch sind 34 Texte aus acht Jahrhunderten und 10 Sprachregionen versammelt; davon werden 19 vollständig und 15 in markanten Ausschnitten dargeboten. Beispiele aus Lyrik, Dramatik und Epik, von Frauen und Männern, von Juden und Christen, vom erklärten Atheisten bis zum frommen Schwärmer. Darunter sind Texte, die vergriffen sind, entlegen und nur schwer auffindbar. Alle sind so kommentiert, daß man gut in sie hineinfindet. Drei Grundlagenkapitel skizzieren die Figur des Judas in der Bibel, in der Literatur und in der bildenden Kunst. Vielleicht stellt sich nach der Lektüre dieses Lesebuchs und in Gesprächen darüber heraus, daß Judas für uns mehr ist als ein Verräter vor 2000 Jahren: er ist nämlich einer wie wir.
, 342 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 48.00
CHF 48.00
bestellen
Lieferbar

Der Autor Klaus Schädelin schreibt so schweizerisch wie Dürrenmatt, Glauser und Walser zusammen - aber für Kinder. Was nicht heisst, dass die haarsträubenden Geschichten um Eugen, Wrigley, Eduard und Bäschteli nur für Schweizer verständlich sind, sondern für jede und jeden der einmal ein Kind war oder noch ist. Und wenn nicht, sollte man das Buch trotzem lesen, damit man weiss, was man verpasst hat.
32. Aufl. , 200 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 25.00
CHF 25.00
bestellen
Lieferbar

Ein Essay
Thomas Merton war zuerst Dandy in der New Yorker Kunstszene, zog sich dann aber 1941 ins Trappistenkloster Gethesemani in Kentucky zurück, wurde Mönch und in der Folge einer der bedeutendsten spirituellen Schriftsteller der USA. 1966 erhielt er die ...
, 112 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 16.80
CHF 16.80
bestellen
Lieferbar

Ausgewählte Predigten
Wenn Kurt Marti predigt, tut er das pointiert. Er setzt sich dem Bibeltext aus und übersetzt ihn in die Gegenwart. Der Querschnitt durch Martis Predigtwerk zeigt seine zentralen theologischen Anliegen: die Liebe als das Wesen Gottes, aber auch die irdische Liebe, die Kritik von Machtverhältnissen, der Friede, die Bewahrung der Schöpfung. Martis Texte sind visionär – damals wie heute.
2. Aufl. , 214 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
CHF 32.00
bestellen
Lieferbar

Schaffhauser Weihnachtsgeschichten
Die Schaffhauser Weihnachtsgeschichten handeln von Menschen mit Hoffnungen und Sehnsüchten, die über die Grenze des Rheins und den Horizont des Randens hinausreichen. Die vielstimmigen Geschichten, geschrieben von Schaffhauser Autorinnen und Autoren aus Gegenwart und Vergangenheit, bleiben auch über Weihnachten hinaus als Einblick in Schaffhauser Traditionen und Erzählungen aktuell. Denn Schaffhausen ist dort, wo Maria den Josef küsst.
, 226 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit farbigen Illustrationen
CHF 22.00
bestellen
Lieferbar

Ein Lesebuch im Jahreslauf
Mit Kurt Marti durchs Jahr bedeutet: Läuten und eintreten bitte! Eintreten in seine Texte, in den Jahreslauf, ins Kirchenjahr und nicht zuletzt in die Gedanken dieses überraschenden und eigenständigen Theologen. Dem Sprachvirtuosen Marti gelingt es, in seinen Tagebüchern, Kolumnen, Zeitungsartikeln und Gedichten Theologisches leichtfüssig zu fassen – und rissige Wörter zu flicken.
2. Aufl. , 254 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
CHF 28.00
bestellen
Lieferbar

Sprachkünstler, Pfarrer, Freund
hg. von
Begegnungen, Gespräche, gemeinsame Wegstücke und Freundschaft – darüber schreiben Weggefährtinnen und Freunde von Kurt Marti. Entstanden ist ein persönliches Buch, ein biografisches Mosaik zu Kurt Marti: zu seinem Leben, seinem literarischen und theologischen Schaffen, seinem politischen Engagement und seinen Freundschaften. Es zeigt Kurt Martis immense Wirkung und ihn als Person: als Sprachkünstler, Pfarrer und Freund.
2. Aufl. , 174 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit s/w-Fotos
CHF 16.80
bestellen
Lieferbar

Pfarrer Bodmer unter Verdacht
Skandal! Hat Pfarrer Bodmer wirklich nachgeholfen, als Dr. Gehring versuchte, seinem Leben ein Ende zu setzen? Der Verdacht wiegt schwer, Bodmer landet in der Untersuchungshaft. In seiner Verzweiflung, in den langen Stunden, bleibt Bodmer nichts anderes als seine Gedanken, als das Schreiben. Schreiben ist wie beten, es lenkt ab, es beruhigt. Auf Bewährung zurück in seinem Beruf, wirft Pfarrer Bodmer den Bettel plötzlich hin. Er verlässt die Stadt, wird Winzer auf dem Land. Was steckt dahinter? Was verschweigt er?
2. Aufl. , 120 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
CHF 19.00
bestellen
Lieferbar

Gedichte von der Schlaflosigkeit, vom Zorn und von der Erde
Ulrich Knellwolfs theologische Gedichte sprechen vom Ärgernis des Tods, von der lästigen Schlaflosigkeit der Lebenden und vom Zorn, der nicht aus dem Glauben verbannt werden kann – es sei denn um den Preis der Ideologisierung.

Textile Theologie

Lieber als mit dem
Himmel – der ist nur sein
Morgenmantel – kleidet der
biblische Gott sich mit der
Erde Freilich vorläufig erst
im Fadenschlag
, 124 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
CHF 24.80
bestellen
Lieferbar

Die Weisheit der Märchen und die Bibel
An Märchen glaubt man nicht, aber man kann aus ihnen Erkenntnisse und Weisheiten über Menschen und ihr Zusammenleben herauslesen. Josef Imbach zeigt an 10 Märchen lebensnah und unterhaltsam, wie sehr ihre Motivwelten mit der Bibel und den Fragen des Glaubens sowie nach dem Ursprung des Bösen und mit der Suche nach Heil und Heilung verwandt sind.
, 262 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
CHF 24.80
bestellen
Lieferbar

Kriminalroman
Ein Theologieprofessor der Universität Zürich liegt ermordet in seiner Wohnung. Vergiftet mit Zyankali, auf dem Unterarm eingeritzt die Zahl 2015.
Die Spuren führen den buckligen Rechtsmediziner Sokrates zu einem weiteren Mordopfer, das - ...
, 300 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. CHF 29.80
ca. CHF 29.80
vorbestellen
Erscheint im Februar 2022

Geschichten von heute zu Karfreitag und Ostern
hg. von
Wenn Schriftsteller, Journalistinnen, Pfarrer und Theologinnen persönliche Ostergeschichten erzählen, dann wird dieses Fest greifbar, lesbar und erzählbar. Die ebenso urmenschlichen wie christlichen Bewegungen zwischen Leiden und Hoffnung gewinnen ...
, 138 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit farbigen Illustrationen
Erhältlich als: Buch CHF 22.00
CHF 22.00
vorbestellen
Erscheint im Februar 2022

Spiritualität und Dichtung im Werk Erika Burkarts (1922–2010)
hg. von
Erika Burkart erschafft in ihren Texten Bilder für das Undarstellbare. Sie fragt nach dem Umgang der Schöpfung, nach dem Verhältnis von Glaube und säkularer Welt und von Krankheit und Tod. In ihrem vielfältigen Œuvre offenbart sich so der ungebrochene Glaube an die schöpferische Kraft des Schreibens. Ein Band über eine wichtige Literatin und Intellektuelle der Gegenwartsliteratur. Herausgegeben von Ursina Sommer, mit Beiträgen u. a. von Ernst Halter, Klaus Merz, Johanna Nowotny, Ilma Rakusa, Tabea Steiner und Philipp Theisohn.
, 208 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Abbildungen
Erhältlich als: Buch CHF 29.80
CHF 29.80
vorbestellen
Erscheint im Februar 2022