Erstmals liegen 112 Dokumente des reformierten Basel von der Reformation 1528/1529 bis 1675 in 130 kritisch edierten Fassungen vor. Sie regeln alle Bereiche der Kirchenordnung: Gottesdienst, Pfarrerschaft, Bann, Ehe, Armenwesen, Schule, gute Sitten ...
, 636 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 130.00
CHF 130.00
bestellen
Lieferbar

Berühmt, berüchtigt – neu entdeckt
Was kommt heraus, wenn sich der jetzige Pfarrer am St. Peter in Zürich mit seinem Vor-, Vor-, Vor-, Vorgänger Johann Caspar Lavater beschäftigt? Ein kleines Buch, in dem die Faszination, die diese schillernde Gestalt aus dem 18. Jahrhundert noch immer ausübt, deutlich spürbar ist.
, 120 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback mit farbigen Abbildungen
Erhältlich als: Buch CHF 25.00
CHF 25.00
bestellen
Lieferbar

Die Darstellung einer Gottesdienstgeschichte der eidgenössischen Orte, die im 16. Jahrhundert mehrheitlich die Reformation angenommen haben, war bisher in Desiderat. Diese Lücke schliesst die Reihe «Geschichte des Gottesdienstes in den ...
, 356 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 2
CHF 54.00
bestellen
Lieferbar

Erstmals liegen 400 Dokumente des reformierten Zürich von der Reformation bis 1675 in 496 kritisch edierten Fassungen vor. Sie regeln alle Bereiche der Kirchenordnung: Gottesdienst, Pfarrerschaft, Synode, Ehe, Armenwesen, Schule, gute Sitten und ...
, 2 Bde. mit insg. 1452 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 300.00
CHF 300.00
bestellen
Lieferbar

hg. von
Die freie Reichsstadt St. Gallen liess 1533 das erste evangelische Kirchengesangbuch der Schweiz drucken: «Zu Lob und Dank Gottes». Das vom damaligen Stadtpfarrer Dominik Zili redigierte Buch war lange unauffindbar. Aufgrund des einzigen Exemplars ...
, III/81 Seiten, 16.0 x 29.5 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 25.00
CHF 25.00
bestellen
Lieferbar

Die Darstellung einer Gottesdienstgeschichte der eidgenössischen Orte, die im 16. Jahrhundert mehrheitlich die Reformation angenommen haben, war bisher ein Desiderat der liturgiewissenschaftlichen Forschung. Diese Lücke schliesst die neue ...
, 256 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 1
CHF 48.00
bestellen
Lieferbar

Die Einigung zwischen Heinrich Bullinger und Johannes Calvin über das Abendmahl
Werden – Wertung – Bedeutung
1549 einigten sich Heinrich Bullinger und Johannes Calvin auf eine gemeinsame Abendmahlslehre. Die Edition der in Latein verfassten Einigung sowie Übersetzungen in mehrere moderne Sprachen bieten sich für eine vertiefte Beschäftigung an. «Consensus Tigurinus» dokumentiert auch die Entstehung und Bedeutung dieser Einigung für die reformierte Konfession und stellt Erwägungen zum Abendmahlsverständnis heute an.
, 410 Seiten, 16.8 x 24.5 cm, Hardcover mit farbigen Abbildungen
Erhältlich als: Buch CHF 52.00
CHF 52.00
bestellen
Lieferbar

Annotierte Bibliographie der gedruckten Werke
Neben bekannten Theologen wie Huldrych Zwingli und Heinrich Bullinger wirkten in Zürich während des Reformationszeitalters zahlreiche Gelehrte, deren reiche Hinterlassenschaft bisher kaum gewürdigt worden ist. Unter ihnen ragt der zu seiner Zeit ...
, X, 256 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 42.00
Band 27
CHF 42.00
bestellen
Lieferbar

Merkmale einer Kirchenreform
Martin Luthers Lebensbeschreibung durch Philipp Melanchthon
hg. von
Mit der vorliegenden, kommentierten Edition wird zunächst der lateinische Text von Melanchthons «Historia Martini Lutheri» neu ediert. Die beigegebene deutsche Übersetzung stellt den Text aber auch im Latein nicht so geübten Leserinnen und Lesern ...
, 200 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 38.00
CHF 38.00
bestellen
Lieferbar

Peter Martyr Vermiglis Kommentar zur Nikomachischen Ethik im Spannungsfeld von Philosophie und Theologie
Peter Martyr Vermigli (1499-1562), einer der Väter des reformierten Protestantismus, hielt in den Jahren 1554 bis 1556 in Strassburg Vorlesungen über die Nikomachische Ethik des Aristoteles, welche nach seinem Tod 1563 in Zürich in der Form eines ...
, 274 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 42.00
Band 26
CHF 42.00
bestellen
Lieferbar

Anabaptist and Reformed Churches in Dialogue
hg. von
Both Reformed and Mennonite churches trace their beginnings back to Zurich, where Huldrych Zwingli and his friends Konrad Grebel and Felix Manz together discovered the liberating power of the Gospel that would renew both church and society. ...
, 102 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit s/w-Illustrationen
Erhältlich als: Buch CHF 18.00
CHF 18.00
bestellen
Lieferbar

In a speech before Zurich's city council in 1553, Heinrich Bullinger declared that "the crown of England has entirely the teaching and faith that we also have." These words suggest a more direct and abiding relationship between the English and ...
, 366 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 54.00
Band 25
CHF 54.00
bestellen
Lieferbar

Seit seiner Erstauflage 1977 ist das kleine, reich illustrierte Buch zu einem Klassiker geworden. In allgemeinverständlicher Sprache erzählt es von der Reformation in der Reichsstadt St. Gallen - nach Zürich der zweiten reformierten Stadt der ...
3. Aufl. , 144 Seiten, Hardcover
Erhältlich als: Buch CHF 18.00
CHF 18.00
bestellen
Lieferbar

Ein Radikaler in der Zürcher Reformation
Hans-Jürgen Goertz schildert auf eine faszinierende Weise das kurze Leben eines unangepaßten, eigenwillig-radikalen Menschen, der Mitstreiter der Zürcher Reformation war und dann zu ihrem scharfen Kritiker wurde.
«Der Unglücksmensch suchte ja ...
, 111 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 28.00
CHF 28.00
bestellen
Lieferbar