Glauben und Denken Sören Kierkegaards am Beispiel seiner Reden
Nach einer Einführung in Leben und Werk interpretieren Michael Heymel und Christian Möller zehn der sogenannten erbaulichen Reden Sören Kierkegaards und legen sie für die Gegenwart aus.
, 246 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit 13 s/w-Abbildungen
CHF 38.00
bestellen
Lieferbar

Religion und Subjekt
Ein zentrales Anliegen des evangelischen Theologen und Religionswissenschaftlers Rudolf Otto (1869-1937) bestand darin, individuelle religiöse Erfahrung durch die Kombination transzendentalphilosophischer und phänomenologischer Theorieelemente ...
, 264 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 42.00
Band 12
CHF 42.00
bestellen
Lieferbar

Zwei Vorlesungen und ein Vortrag zur Christologie
hg. von , et al.
Walter Mostert, Professor für Fundamentaltheologie und Hermeneutik von 1977 bis 1995 an der Universität Zürich, spannt in diesem Buch einen weiten Bogen von den Texten über Jesus in den vier Evangelien über die paulinischen Briefe bis hin zu den ...
, 200 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 38.00
CHF 38.00
bestellen
Lieferbar

Gotteslehre, Schöpfungslehre
Wie lässt sich heute von Gott reden? Wie muss von Gott geredet werden angesichts einer sozial gespaltenen Welt, einer Welt, die sich immer weiter von ihm zu entfernen scheint? Der Autor geht diese Fragen aus der biblischen Perspektive an und ...
2. Aufl. , 325 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band VI,1
CHF 42.00
bestellen
Lieferbar

Was ist unter reformatorischer Theologie zu verstehen, und welche Potenziale bietet das Erbe der Reformation für die Gegenwart? Diese Fragen stellt Ulrich H. J. Körtner weniger in historischer als in systematischer Absicht. In der vorliegenden ...
, 100 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Band NF 1
CHF 22.00
bestellen
Lieferbar

Auseinandersetzung mit der «pluralistischen Religionstheologie» und das Problem des Synkretismus
Angesichts des Religionspluralismus bean¬sprucht die Religionstheologie eine wichtige Rolle im theologischen Diskurs. Doch ihre Theorien stellen einen allgemeinen Begriff ins Zentrum, der Gottes konkretes Geschichtshandeln nivelliert. Die ...
, 407 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 54.00
Band 9
CHF 54.00
bestellen
Lieferbar

Dogmatik: Christologie
In der Mitte des christlichen Glaubensbekenntnisses steht das Bekenntnis zu Jesus als dem Christus Gottes. Darin zeigt sich die Grundspannung jeder Christologie: die Spannung zwischen dem Menschen Jesus von Nazaret und dem geglaubten Christus. Das ...
2. Aufl. , 349 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band VI,2
CHF 42.00
bestellen
Lieferbar

Interreligiöse Vergleiche als Weg der Religionstheologie
Komparative Theologie ist ein neuer Ansatz in der religionstheologischen Debatte und im deutschen Sprachraum noch nahezu unbekannt. Die Beziehung zwischen dem Christentum und anderen Religionen soll dabei nicht durch formale Raster bestimmt werden, ...
, 349 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 39.00
Band 7
CHF 39.00
bestellen
Lieferbar

Pneumatologie, Eschatologie, Ekklesiologie
Kaum ein Thema des Glaubens ist in den letzten Jahrhunderten in der abendländischen Theologie so stiefmütterlich behandelt worden wie das des Heiligen Geistes. Mit dramatischen Folgen: Nicht nur verengte sich die Sicht der Kirche immer mehr auf die ...
3. Aufl. , 346 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band VI,3
CHF 42.00
bestellen
Lieferbar

Die christliche Sühnopfertheologie auf der Anklagebank
Kann Jesus für uns sühnen? Wie ist das Verhältnis der Sühnopfertheologie zur heutigen Lebenswelt? Ist die Botschaft vom stellvertretenden Opfertod Christi noch zeitgemäss vermittelbar? Neue Perspektiven auf Passion und Ostern bieten zudem wertvolle Impulse für Predigt und Verkündigung.
, 198 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 36.00
Band 4
CHF 36.00
bestellen
Lieferbar

Zur Aktualität von Ernst Troeltschs Protestantismusschrift
Die öffentliche Wahrnehmung hat im letzten Jahrzehnt die Bedeutung von Religion für die Gestalt der Gegenwartskultur neu entdeckt. Ernst Troeltsch hat mit seinem 1906 veröffentlichten Vortrag «Die Bedeutung des Protestantismus für die Entstehung ...
, 208 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 48.00
Band 10
CHF 48.00
bestellen
Lieferbar

Theologische Brocken aus drei Jahrzehnten (1966–1995)
hg. von , et al.
Erfahrung als wissenschaftliches Kriterium? Seit Luthers berühmter These, erst Erfahrung mache einen Theologen zum Theologen, wird dies nicht mehr in Frage gestellt. Im 20. Jahrhundert durchdachte kein Theologe diese These so scharfsinnig wie der ...
, 297 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 39.00
CHF 39.00
bestellen
Lieferbar

Schlüsselbegriffe einer aktuellen Debatte
Nach jahrhundertelanger, friedlicher Koexistenz machen sich Naturwissenschaften und Theologie erneut Terrain streitig. Dies zeigt das Ringen um ein umfassendes, naturalistisches Menschenbild, in das Phänomene wie Freiheit, Geist und Seele als rein ...
, 182 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 28.00
CHF 28.00
bestellen
Lieferbar

Religiöse Erfahrungen und Deutungen im 21. Jahrhundert
Die Sehnsucht nach Heil-Werden prägt auch den spätmodernen Menschen. Doch: Christlicher Glaube und Kirche(n) verlieren ihre bisherige Bindungskraft und Plausibilität. Bislang klare Vorstellungen von Gott, Christus, Sünde, Gnade, Kirche werden mit ...
, 298 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 39.00
Band 4
CHF 39.00
bestellen
Lieferbar

Profil einer Konfession
Das Selbstverständnis bzw. das Profil der Reformierten ist ein beständiger Diskussionspunkt. Genau dies sei eines der Merkmale dieser Konfession, meint Eberhard Busch. Anhand seiner Untersuchungen der wichtigsten und wiederkehrenden Themen der reformierten Kirchen wie z.B. des Verhältnisses von Evangelium und Gesetz, der Bedeutung von «Kirche» und Ämtern oder der Frage von «Kirche und Politik» und anhand der Auswertung von älteren und jüngeren Bekenntnissen gibt er dem Profil der reformierten Konfession Kontur.
, 224 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 36.00
CHF 36.00
bestellen
Lieferbar

Eine evangelische Lehre von der Kirche
hg. von , et al.
Walter Mostert galt vielen Studierenden wie Professoren der Theologie als einer der profundesten Kenner der Theologiegeschichte und als unbestechlicher, scharfsinniger Denker, der reformatorische Theologie gegenwärtig verantworten konnte. Mit ...
2. Aufl. , 174 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 24.80
CHF 24.80
bestellen
Lieferbar

Verstehen - Urteilen - Handeln, diese drei Dimensionen machen eine echte Religionsbegegnung aus. Während in den bisherigen Überlegungen zum interreligiösen Dialog entweder das gegenseitige Verstehen oder die Notwendigkeit gemeinsamen Handelns in ...
, 274 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 39.00
Band 1
CHF 39.00
bestellen
Lieferbar

Zu einem unverzichtbaren Aspekt christlichen Glaubens
Dass der Gedanke des Gerichts Gottes gerade für das Bekenntnis zu einem liebenden Gott unverzichtbar ist, zeigt Matthias Zeindler verständlich und prägnant auf. Die Rede vom göttlichen Gericht artikuliert die Hoffnung, dass Hass, Ungerechtigkeit und Ausbeutung der Schöpfung einmal überwunden werden.
2. Aufl. , 128 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch CHF 28.00
CHF 28.00
bestellen
Lieferbar