Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.  Geltungsbereich

Der Theologische Verlag Zürich führt Bestellungen zu den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB aus. Die AGB stehen Ihnen auf dieser Homepage tagesaktuell zur Verfügung. Im Zweifel gelten die auf der Homepage zum Zeitpunkt der Bestellung veröffentlichten AGB.

 

2. Bestellung und Lieferung

Bestellungen sind verbindlich. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass der Theologische Verlag Zürich das durch die Bestellung abgegebene Vertragsangebot des Kunden annimmt, indem der Versand des bestellten Produkt an den Kunden erfolgt. Mit dem Versand der Ware durch die Auslieferungen des Verlags oder durch den Verlag selber gilt der Vertrag seitens des Verlags als erfüllt. Die Lieferbarkeit der gewünschten Artikel bleibt jederzeit vorbehalten.

Vorübergehend nicht lieferbare und noch nicht erschienene Titel werden für Sie vorgemerkt. Sie können diese Bestellungen jederzeit widerrufen.

Wir behalten uns vor, Bestellungen nur gegen Vorauskasse zu liefern oder Bestellungen ohne weitere Begründung abzulehnen und nicht auszuführen.

Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen an.

 

3. Preisangaben

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer. Für Lieferungen in der Schweiz gelten die empfohlenen Buchpreise in Schweizer Franken, für Lieferungen in Deutschland, Europa und Übersee die angegebenen Euro-Preise.

Wir bitten Sie zu beachten, dass Mengenrabatte und Subskriptionspreise nicht im Warenkorb erfasst werden können. Selbstverständlich werden wir Ihnen jedoch bei einer entsprechenden Bestellung die jeweiligen Ermässigungen gewähren. Mengenrabatte werden auf der Rechnung direkt berücksichtigt. Für eine Subskription wenden Sie sich bitte an den Verlag oder eine Buchhandlung.

Die Preise bei noch nicht erschienenen Büchern sind noch nicht definitiv. Bei Vorbestellungen solcher Bücher verstehen sie sich – auch ohne, dass das explizit vermerkt ist – als Circa-Preise.

Die angegebenen CHF-Preise, zu denen Sie die bei uns bestellten Bücher erhalten, sind die von uns als Verlag empfohlenen unverbindlichen Verkaufspreise. Die Preise verstehen sich exklusive Portokosten.

 

4. Lieferungen innerhalb der Schweiz

Für die Schweiz und Liechtenstein erfolgt der Versand über unsere Schweizer Auslieferung AVA in Affoltern am Albis, die auch Rechnung stellt. Der Versand erfolgt per DPD. Die Zustellungen werden mit CHF 6.50 pro Sendung in Rechnung gestellt. Bei Bestellungen ab CHF 90.00 entfallen die Versandkosten (ausgenommen bei Lieferungen mit Mengenpreisen). Sonderwünsche (z.B. Expresssendungen) werden zusätzlich verrechnet.

 

5. Lieferungen in Deutschland, Europa und Übersee

Für Deutschland, Europa und Übersee erfolgt der Versand über unsere deutsche Auslieferung Brockhaus / Commission in Kornwestheim, die auch Rechnung stellt. Der Versand erfolgt per Post. Die Versandkosten für Deutschland / Österreich / Luxemburg betragen bis zu einem Bestellwert von EUR 50.00: EUR 3.00 (ab einem Bestellwert über EUR 50.00: versandkostenfrei), für die übrigen europäischen Länder: EUR 8.00 und für alle anderen Länder: EUR 15.00. Optionaler Luftpostzuschlag: EUR 15.00.

 

6. Versand / Transportrisiko

Für beschädigte Sendungen haftet grundsätzlich der Zusteller. Kann dem Zusteller kein fehler- oder schadhaftes Verhalten nachgewiesen werden, übernimmt der Theologische Verlag Zürich die Haftung für Lieferschäden und ersetzt die beschädigten Produkte. Durch das Wählen einer der darauf genannten Zustellvarianten (z.B. Deponieren ohne Unterschrift) übernimmt der Empfänger vollumfänglich die Haftung für das Paket.

 

7. Rücksendung

Bücher in tadellosem, originalverpacktem Zustand werden innerhalb von 14 Tagen gegen Gutschrift zurückgenommen. Nicht mehr originalverpackte Software, Multimedia-Produkte, Tonträger und DVDs sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Bei Herstellungsfehlern und Falschlieferungen wird der betreffende Artikel gegen ein fehlerloses Exemplar umgetauscht. Bitte geben Sie immer Kundennummer, Rechnungsnummer und Grund der Rücksendung an. Die Rücksendung erfolgt auf eigene Haftung/Gefahr. Unfrankiert eingesandte Rücksendungen können nicht angenommen werden. Wir behalten uns vor, allfällige Mehrkosten, die durch unsachgemässe Rücksendungen entstehen, zu berechnen.

 

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Über diese Webseite zustande gekommene Verträge unterstehen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich.
 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.