Heute glauben

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
TVZ
Reihe
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
bibel heute lesen
Forum Pastoral
Schriften Paulus Akademie Zürich
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
Impulse für eine Spiritualität auf den Spuren von Josua Boesch
hg. von
Für den Mystiker Josua Boesch bilden Wort und Bild eine untrennbare Einheit. Seine Texte und Ikonen schöpfen aus einer Tiefe, die auch heute noch inspiriert. Im Band zu seinem 100. Geburtstag gehen Autorinnen und Autoren aus reformierter, ...
, 300 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch ca. 32,90 €
ca. 32,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2022

Eine Gebetsschule für Einzelne und Gruppen
Beten ist mehr als Bitte, Dank und Klage. Beten heisst, in Dialog kommen mit Gott. Reden und hören. Stille suchen. Warten. Leere und Gottesferne aushalten. Vertrauen. Sich öffnen. Und immer wieder die überraschende Anrede Gottes erfahren. So wie ...
, 180 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit farbigen Bildern
Erhältlich als: Buch ca. 29,90 €
ca. 29,90 €
vorbestellen
Erscheint im September 2022

Das Lukasevangelium in Gedichten gespiegelt
Lesen ist Hören. Gerade bei biblischen Texten ist Lesen Horchen. Lauschen. Sich etwas sagen lassen. Sich ermutigen lassen. Sich bewegen lassen von dem, was man hört.
Ruth Näf Bernhard hat sich vom Lukasevangelium bewegen lassen. Jede Woche ...
, 170 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 21,90 €
ca. 21,90 €
vorbestellen
Erscheint im September 2022

Von Hanna, Saul und David. Moderne Nachdichtungen
Kinderwunsch, Berufung, einfache und schwierige Gespräche mit Gott - die Geschichten um Hanna, Saul und David aus dem Alten Testament haben Eigenartiges und Überraschendes zu bieten. Dreizehn Autorinnen und Autoren haben diese biblischen Texte ...
, 120 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 17,90 €
ca. 17,90 €
vorbestellen
Erscheint im September 2022

Heilkraft aus dem Schauen
Josua Boesch hat in kontemplativer Präsenz Ikonen und poetische Texte geschaffen - entstanden aus der Stille, verwoben mit den Fragen des Menschseins. Diese Bilder und Gedichte kommentiert er selbst. Das Ergebnis dieser Arbeit ist radikal im besten ...
, 60 Seiten, 21.0 x 21.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch ca. 17,90 €
ca. 17,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juli 2022

Der ikonografische Weg von Josua Boesch
«Würde mich jemand fragen, was mich am tiefsten beruhigt, ich antwortete ihm: Schönheit und Stille. Beide gehören für mich zusammen, denn Schönheit verbreitet Stille. Gott muss so unsagbar schön sein […].» Als Josua Boesch sich Ende der 1970er ...
, 144 Seiten, 21.0 x 21.0 cm, Hardcover mit 90 s/w- und Farbabbildungen
Erhältlich als: Buch ca. 26,90 €
ca. 26,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juli 2022

Heimatloser, Heiler, Poet des Gottesreichs
Woher stammt der Mann aus Nazaret, wie hat er sich selbst verstanden und was wollte er bewirken? Daniel Marguerat begibt sich auf eine historische und theologische Spurensuche und findet neue Antworten auf alte Fragen. In lebendiger und klarer Sprache untersucht er im Licht der aktuellen Forschung die Gründe für den Glauben an Jesus und an seine Auferstehung. Ein packendes Porträt.
, 360 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 26,90 €
ca. 26,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juli 2022

Auferstehungsweg. Im Heute Gottes leben
Josua Boeschs meditativer Stationenweg führt in acht Ikonen von Tag zu Tag, von Station zu Station - bis zum achten Schöpfungstag. Die dazugehörigen Texte beschreiben den Weg des Menschen als Auferstehungsweg. Darunter versteht Boesch eine ...
, 40 Seiten, 15.0 x 15.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch ca. 13,50 €
ca. 13,50 €
vorbestellen
Erscheint im Juli 2022

Als Bonhoeffers Theologie die Fassung verlor
Dietrich Bonhoeffer, der Feind Hitlers, der Widerstandskämpfer, der Spirituelle, der Märtyrer, der evangelische Heilige. Bonhoeffer ist vieles, doch was geschieht mit ihm und seiner Theologie in Tegel, in der Extremsituation seiner letzten beiden Lebensjahre?
Das Programm eines religionslosen Christentums, die Idee einer Kirche für andere, die Vision eines mündigen Lebens ohne Gott – reagiert Bonhoeffer damit nur auf die Herausforderungen seiner Zeit oder legt er damit Hand an die Substanz des christlichen Glaubens? Ralf Frisch erzählt im Wechsel von theologischer Interpretation und Imagination, wie sich Bonhoeffers Spättheologie entwickelte. Eine Geschichte voller Versuchungen.
, 176 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 19,90 €
19,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2022

Gedichte aus der Stille
Es gibt im Christentum eine Fülle unterschiedlicher Gebetstraditionen, vom verbalen Dialog mit Gott bis zum bildlosen Schweigen. Die Gedichte von Marianne Vogel Kopp laden ein, sich auf einen kontemplativen Weg zu begeben. Sie sprechen davon, wie kontemplatives Beten Schritt für Schritt das eigene Wesen verändert, aber auch von der schmerzhaften Konfrontation mit den eigenen Schattenseiten. Die persönlichen Texte wissen sich in der langen Tradition christlicher Mystik aufgehoben und eröffnen einen mündigen Zugang zur Spiritualität im 21. Jahrhundert. So sind sie zugleich Innenansichten eines Erfahrungswegs und Ermutigung, ihn zu gehen.
, 118 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Kalligrafien von Anja Kiel
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Der Kampf zwischen David und Goliat, Absalom, der sich beim Aufstand gegen David im Geäst eines Baums verfängt, David und Batseba: Wer kennt sie nicht, die Geschichten aus dem Ersten und Zweiten Buch Samuel?
Walter Dietrichs gut lesbare und ansprechend bebilderte Einführung befasst sich intensiv mit den biblischen Texten, behandelt aber auch historische und theologische Fragen und sucht nach Bezügen zur Gegenwart. Sie zeigt die Samuelbücher als thematisch ungemein reichhaltiges biblisches Buch, historisch bedeutsam und literarisch von seltener Schönheit.
, 216 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit Abbildungen
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Als Getaufte gemeinsam auf dem Weg
Jesus verstand die Taufe als das Zeichen, das eine neue Gemeinschaft von Menschen untereinander und mit Gott begründet: die Kirche. Sie geht somit auf die Verkündigung Jesu zurück und hat sich deshalb zuallererst an diesem Ursprung zu orientieren.
, 150 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Von den Anfängen bis zum Christentum
Von den ersten Ackerbaukulturen und sumerisch-babylonischen Hochkulturen zur monotheistischen Religion des alten Israel und weiter über die hellenistisch-römische Kultur bis zum Auftreten Jesu und dem christlichen Weltverständnis: Helmut Fischer skizziert die religiösen Weltvorstellungen, die für unseren Kulturkreis eine zentrale Rolle gespielt haben. Allen gemeinsam ist, dass sie die Welt nach einem «subjektivischen Paradigma» deuten: der Fiktion, dass in oder hinter allem, was geschieht, ein Subjekt absichtsvoll tätig ist.
Doch wie lassen sich heute die zentralen christlichen Inhalte Menschen vermitteln, die die Welt im funktionalen Paradigma von Naturwissenschaft und Technik verstehen? Fischer zeigt am Ende seines beeindruckenden Durchgangs durch die europäische Religionsgeschichte, dass die Botschaft Jesu unabhängig vom Weltverständnis als Ermutigung zum vollen Menschsein verständlich sagbar ist – und bleibt.
, 102 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback
14,90 €
bestellen
Lieferbar

Blogbeiträge aus dem Jahr, in dem wir «normal» neu definierten
«Rückkehr der Delfine» – das sind dreissig Texte von zehn Autorinnen und Autoren, die zwischen Februar 2020 und Februar 2021 auf der Website des RefLab und parallel auf Social Media erschienen und jetzt im Buch versammelt sind. Es sind persönliche, politische und theologische Blogbeiträge aus dem denkwürdigen Jahr eins der reformierten Online-Community, das gleichzeitig das erste Pandemiejahr war. Die frühesten Beiträge erschienen, als Corona noch ein Medienphänomen war, etwas, das China, aber nicht uns betraf; die spätesten, als Impfungen schleppend anliefen und Meinungen über den Sinn von Massnahmen auseinandergingen. Entstanden ist ein buntes, vielstimmiges und lesenswertes Logbuch einer Reise ins Ungewisse.
, 178 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Man hat mehr als genug erfahren, was Finsternis heisst, was es bedeutet, wenn fremde Armeen wie Sturmfluten das Land und seine Menschen überschwemmen und alles, was einem lieb und teuer ist, mit sich fortreissen. Und da kommt die Schöpfungsgeschichte mit diesem «gut, sehr gut». Sie ist ein Manifest der Hoffnung in perspektiv- und hoffnungslosen Zeiten, um den Menschen Mut zu machen, sich selber und die Zukunft nicht aufzugeben.
, 172 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit farbigen Illustrationen
14,90 €
bestellen
Lieferbar

Formen kirchlicher Präsenz im Tourismus
Wanderung oder Wallfahrt? Kirchen besichtigen oder darin beten? – Viele Menschen sehen darin keinen Gegensatz. Die Autorinnen und Autoren erklären, warum das so ist. Anhand von konkreten Projekten benennen sie die Chancen der Kooperation von Kirchen, Tourismusverbänden und Kommunen sowie die Anforderungen, die damit verbunden sind.
, 234 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 8
29,90 €
bestellen
Lieferbar

Die Weisheit der Märchen und die Bibel
An Märchen glaubt man nicht, aber man kann aus ihnen Erkenntnisse und Weisheiten über Menschen und ihr Zusammenleben herauslesen. Josef Imbach zeigt an 10 Märchen lebensnah und unterhaltsam, wie sehr ihre Motivwelten mit der Bibel und den Fragen des Glaubens sowie nach dem Ursprung des Bösen und mit der Suche nach Heil und Heilung verwandt sind.
, 262 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Gedichte von der Schlaflosigkeit, vom Zorn und von der Erde
Ulrich Knellwolfs theologische Gedichte sprechen vom Ärgernis des Tods, von der lästigen Schlaflosigkeit der Lebenden und vom Zorn, der nicht aus dem Glauben verbannt werden kann – es sei denn um den Preis der Ideologisierung.

Textile Theologie

Lieber als mit dem
Himmel – der ist nur sein
Morgenmantel – kleidet der
biblische Gott sich mit der
Erde Freilich vorläufig erst
im Fadenschlag
, 124 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Auch wenn der 1. Johannesbrief unter den Schriften des Neuen Testaments eher ein Dasein im Verborgenen führt, stammt einer der bekanntesten Sätze der Bibel aus dem Brief: «Gott ist Liebe.» Präzise und unüberbietbar kurz fasst er zusammen, wie sich Gott den Menschen gezeigt hat.
Kurzformeln des Glaubens sind überhaupt eine Spezialität dieses Briefs. Sie regen gerade durch ihre Prägnanz dazu an, über christlichen Glauben nachzudenken.
, 140 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit farbigen Illustrationen
14,90 €
bestellen
Lieferbar

Kunst- und Themapredigten für heute
Eine Predigt ist Teil eines unablässigen Gesprächs. Frank Jehles Predigten treten in Dialog mit alten und neuen Kunstwerken, mit dem Hiobbuch, mit Fragen, die uns heute umtreiben ebenso wie mit den Grundsätzen des reformatorischen Glaubensverständnisses. Sie laden ein zu eigenen Gedanken, zu Widerspruch und Echo.
, 206 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.