Kirchengeschichte der Neuzeit

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
Pano
TVZ
Reihe
Basler und Berner Studien zur historischen Theologie
Theophil
Zürcher Beiträge zur Reformationsgeschichte
Sortieren
Filtern
Ein Handbuch
Die Reformation ist eines der grossen Ereignisse der Schweizer Geschichte. Die neuen religiösen Auffassungen lösten Konflikte aus, die die Vertrauensbasis zwischen den katholischen und protestantischen Orten erschütterten und den Zusammenhalt der Eidgenossenschaft infrage stellten. Der starke Einfluss des Humanismus, das Streben der Gemeinwesen nach kirchlicher Eigenständigkeit, die tief greifenden gesellschaftlichen Veränderungen – das alles zusammen gab der Reformation in der Schweiz ihr unverwechselbares Profil. Detailliert zeichnet das Handbuch die Ausbreitung der reformatorischen Bewegung nach.
, 740 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Hardcover mit zahlreichen Abbildungen
80,00 €
bestellen
Lieferbar

Porträts aus Basel 1517–2017
hg. von
In der Sammlung von Kurzporträts treten einige der unzähligen Personen auf, die in den vergangenen 500 Jahren die Geschichte Basels geprägt und die Reformation des Denkens und Glaubens weitergeführt haben. Vordenkern wie Erasmus, Oekolampad und Calvin, aber auch Aufklärern wie de Wette, Nonkonformisten wie Nietzsche und Pionierinnen wie Ruth Epting wird in diesem Buch Raum gegeben.
, 92 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Abbildungen
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Gesammelte Aufsätze zur Historischen Theologie
Rudolf Dellspergers Aufsätze umfassen ein breites Spektrum der Theologiegeschichte. Auf Untersuchungen zur Brotbitte des Unservaters im Zeitalter der Reformation und zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins folgen Studien, deren gemeinsamer Nenner ...
, 312 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 77
39,90 €
bestellen
Lieferbar

Internationaler Kongress der EKD und des SEK auf dem Weg zum Reformationsjubiläum 2017 vom 6. bis 10. Oktober 2013 in Zürich
2017 wird die Reformation 500 Jahre jung. Dieses Ereignis ist von weltweiter Bedeutung, es betrifft die Kirchen ebenso wie das Kulturleben und den Staat. Was aber soll mit dem Reformationsjubiläum gefeiert werden? Worum ging es den Reformatoren?
, 388 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
22,80 €
bestellen
Lieferbar

eingewandert, anerkannt, gefordert
Die Katholische Kirche im Kanton Zürich ist eine Einwandererkirche. Dieses Buch schreitet die wichtigsten Stationen seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ab und erzählt sie anschaulich nach. Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der öffentlich-rechtlichen Anerkennung der Katholiken im Kanton Zürich ist ein facettenreiches Buch mit Porträts, Interviews und Bildern entstanden.
, 295 Seiten, 16.3 x 22.5 cm, Hardcover, farbig illustriert
29,20 €
bestellen
Lieferbar

Anthropologische Konzepte und stereotype Vorstellungen vom Menschen in der Publizistik der Basler Mission 1816–1914
Im 19. Jahrhundert gehörten die Missionswerke der verschiedenen protestantischen Kirchen und Freikirchen sowie der römisch-katholischen Kirche zu den wichtigen Exponenten des Kulturaustausches: Sie konstruierten im Spannungsfeld von Christentum und ...
, 260 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit 10 s/w-Abbildungen
Band 76
32,30 €
bestellen
Lieferbar

Die dreifache Offenbarung Gottes in Schrift, Natur und Vernunft
«Pansophie» nannte der böhmische Denker, Pädagoge und Theologe Johann Amos Comenius (1592-1670) seinen Gesamtaufriss der menschlichen Wirklichkeitserkenntnis. Nach jenem Grundmodell einer «Allweisheit» wird sämtliche Erkenntnis des Menschen in ...
, 308 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
28,00 €
bestellen
Lieferbar

Geschichte ihres Wiederaufbaus im 19. und 20. Jahrhundert
Für manche wohl überraschend: Die älteste katholische Pfarrei des Zürcher Oberlands ist noch keine 150 Jahre alt! Die Zürcher Regierung hatte mit der Durchsetzung der Reformation die katholische Konfession im ganzen Herrschaftsgebiet verboten. So ...
, 390 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Eine kleine Geschichte
Der christliche Glaube ist durch und durch politisch: Er ist gemeinschaftsbegründend und von Anbeginn - in allerdings nicht ganz unproblematischer Weise - auf die politische weltliche Gegenwart bezogen. In der Politischen Theologie des Christentums ...
, 179 Seiten, 14.8 x 21.0 cm, Paperback
Band 12
18,80 €
bestellen
Lieferbar

Das Bibelverständnis von Johann Amos Comenius in einer Zeit der Krise und des Umbruchs
hg. von
«Die heilige Bibel selbst sei unsere Richtschnur, das Licht unserer Pfade, unser Morgenstern … Wenn die Bibel auf diese Weise unter uns ist, dann sendet der Herr sein Licht und seine Wahrheit und führt uns auf den Berg der Heiligkeit.» (J. A. ...
, 648 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
Band 23
40,00 €
bestellen
Lieferbar

Eine Bildungsreise durch das Elsaß, die Niederlande, Böhmen und Deutschland
Das Reisetagebuch des Hieronymus Annoni von 1736
Der pietistische Basler Theologe Hieronymus Annoni (1697-1770) unternahm mit zwei Studenten eine Bildungsreise, die zugleich eine Pilgerreise zu Persönlichkeiten und Orten der religiösen Erneuerungsbewegungen war. Das Reisetagebuch Annonis gibt ...
, 342 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
29,80 €
bestellen
Lieferbar

Zeugnisse einer Tragödie
hg. von
Südwestlich von Paris liegt die Zisterzienserinnen-Abtei Port-Royal. Sie war zu Beginn des 17. Jahrhunderts das Zentrum der jansenistischen Reformbewegung, wurde bald jedoch das Opfer absolutistischer Machtpolitik. Den Jesuiten gelang es, König ...
, 168 Seiten, Paperback
19,80 €
bestellen
Lieferbar

hg. von , et al.
Evangelische Ordensgemeinschaften - gibt es das? Die wenigsten kennen die unterschiedlichen Gemeinschaften evangelischen Glaubens in der Schweiz, die Spiritualität in verbindlicher Form leben. Meistens sind sie unter anderen Bezeichnungen bekannt, ...
, 120 Seiten, Paperback
12,80 €
bestellen
Lieferbar

Der Apostolikumstreit in den Reformierten Kirchen der Deutschschweiz im 19. Jahrhundert
, 564 Seiten, Paperback
36,00 €
bestellen
Lieferbar

Ein Zeugnis aus der Geschichte der Herrnhuter in der Schweiz
David Cranz - Theologe aus Pommern, Mitglied der Herrnhuter Brüdergemeine und enger Mitarbeiter Zinzendorfs - begab sich im Sommer 1757 für drei Monate nach Graubünden, um die Verbindungen zu den dortigen Herrnhuterfreunden zu vertiefen. Auf seiner ...
, 200 Seiten, Paperback
6,00 €
bestellen
Lieferbar

Ein Leben im Spannungsfeld von Orthodoxie, Aufklärung und Pietismus
Die Studie befasst sich mit Leben und Werk eines der gebildetesten Bündner des 18. Jahrhunderts, des Engadiners Petrus Dominicus Rosius à Porta, der nach Studien in Bern, Ungarn und Siebenbürgen während 50 Jahren im Bündner Kirchendienst war. Nach ...
550 Seiten, Paperback
Band 22
38,50 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.