Literatur zu Emil Brunner

Erscheinungsjahr
Verlag
TVZ
Reihe
Karl Barth-Gesamtausgabe
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
Spiegel der evangelischen Theologiegeschichte
Aarau als Brennpunkt neuerer Theologiegeschichte, als spirituelles und theologisches Zentrum: So kennt man die Hauptstadt des Aargaus nicht. Doch fand hier von 1897 bis 1939 die «Christliche Studentenkonferenz» statt: Studierende aller Fakultäten trafen sich während drei Tagen zu Vorträgen über theologische, philosophische und gesellschaftliche Themen, die anschliessend intensiv und oft kontrovers diskutiert wurden. Wer immer in der deutschsprachigen evangelischen Theologie Rang und Namen hatte, wurde nach Aarau eingeladen. Wie die Aarauer Konferenz den Aufbruch der Theologie im frühen 20. Jahrhundert spiegelt, zeigt Frank Jehle anschaulich.
, 282 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover mit s/w-Fotos
30,90 €
bestellen
Lieferbar

Schweizerische reformierte Theologie im 20. Jahrhundert
Hermann Kutter, Leonard Ragaz, Karl Barth und Emil Brunner – sie haben den grundlegenden Umbruch angestossen, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts von der schweizerischerischen Theologie ausging, waren darin aber keineswegs allein. Christian Zangger stellt sie und ihr theologisches Umfeld in kurzen Porträts vor und entwirft ein anschauliches Bild dieser kirchlichen und theologischen Erneuerung.
, 72 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
12,90 €
bestellen
Lieferbar

Theologe im 20. Jahrhundert
In seiner detaillierten Biographie zeichnet Frank Jehle den theologischen Werdegang des bekannten Schweizer Theologen Emil Brunner vom Studium über das Pfarramt bis zur Professur in Zürich und zu den Gastprofessuren am Princeton Theological Seminary und an der International Christian University in Tokio nach. Frank Jehle gelingt es zu zeigen, wie Brunners beeindruckendes und produktives theologisches Denken in seiner Existenz und in seiner Zeit ver­ankert war, und wie und dass es ihn umgekehrt in seinem Lebensvollzug und in seiner Zeitgenossenschaft bestimmte.
, 637 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover mit zahlreichen s/w-Fotos
Erhältlich als: Buch 44,00 €
44,00 €
bestellen
Lieferbar

Eine Lehre von den Grundgesetzen der Gesellschaftsordnung
In schlichter und klarer Sprache geschrieben, ist das Buch eine auch heute noch maßgebende Darstellung der protestantischen Lehre von der sozialen, wirtschaftlichen und politischen Gerechtigkeit und und deren fortdauernden Bedrohung.
4. Aufl. , 376 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch 32,00 €
32,00 €
bestellen
Lieferbar

Briefwechsel 1916–1966
hg. von
Der Briefwechsel zwischen zwei eindrucksvollen Köpfen der Theologie im 20. Jahrhundert, die in Freundschaft und Streit um Probleme ringen, die Brennpunkte theologischen Fragens bleiben: Was ist die Sache der Theologie? Wie findet die Kirche zu ihrer Sache?
, XXVI/4/506 Seiten, Leinen mit SU
Erhältlich als: Buch 78,00 €
Band 33
78,00 €
bestellen
Lieferbar

hg. von
Emil Brunner hatte 1947/48 an der Universität Edinburgh die sogenannten Gifford Lectures gehalten. In dieser Veröffentlichung in deutscher Sprache entwickelt er eine eigenständige Sicht der Zusammenhänge und Unterschiede zwischen Kultur und ...
, 335 Seiten, Paperback
Erhältlich als: Buch 9,80 €
9,80 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.