TVZ Theologischer Verlag Zürich

Download Prospekte Neuerscheinungen


Laden Sie hier die PDFs der letzten Neuerscheinungsprospekte herunter.

Neuerscheinungen

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
TVZ
Reihe
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
Karl Barth-Gesamtausgabe
reformiert!
Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht / Annuaire suisse de droit ecclésial
Studiengang Theologie
Zürcher Bibelkommentare AT
Thema
Geschenke für die Gemeindearbeit
Begleitwerke zur Zürcher Bibel
Zugänge zur Bibel
Gesangbücher
Liederbücher
Erwachsenenbildung
Allgemeine Publikationen für die Erwachsenenbildung
Gottesdienst
Predigt
Liturgie, Gebet, Musik
Kasualien und Festtage
Gemeindeaufbau
Gemeindeaufbau evangelisch-reformiert
Gemeindeaufbau katholisch
Kirchengeschichte
Kirchengeschichte der Reformationszeit
Kirchengeschichte der Neuzeit
Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts
Editionen
Editionen: Huldrych Zwingli
Editionen: Karl Barth: Gesamtausgabe
Sekundärliteratur
Literatur zu Huldrych Zwingli
Literatur zu Karl Barth
Bibelwissenschaften
Altes Testament
Neues Testament
Systematische Theologie
Dogmatik
Ethik
Religionsphilosophie
Praktische Theologie
Kypernetik / Gemeindeaufbau
Kirchenrecht
Religionswissenschaften
Interreligiöser Dialog
Geschichten und Gedichte
Weihnachtsgeschichten
Literarisches
Lyrik
Biografisches
Lesebücher zu Geschichte und Kultur
Inspirierendes
Texte für jeden Tag
Gebete
Regionales
Zürcherisches
Religiosität heute
Heute glauben
Kirchen in der Gesellschaft
Soziologische Perspektiven
Einflussbereiche von Religion und Glaube
Politik und Recht
Kunst und Kultur
Historisches
Reformationsjubiläum
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
Karl Barth und die Krise der Kirche
Karl Barth sorgte für eine nachhaltige Erschütterung der theologischen und kirchlichen Landschaft. Denn die Theologie seiner Lehrer war den Gräueln des Ersten Weltkriegs, den sozialen Nöten in seiner Gemeinde Safenwil und der allsonntäglichen Predigtnot nicht gewachsen. Mit seiner kühnen Pauluslektüre (Römerbrief, 1919/1922 und Tambacher Vortrag, 1919) entdeckte Barth die Andersartigkeit Gottes und das eschatologische Profil christlicher Theologie wieder neu. Er nahm dabei nicht die Bedrängnisse seiner Zeit, sondern Gott selbst als die eigentliche Krise der menschlichen Kultur wahr – auch als die der christlichen Religion.
, 309 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 40,00 €
Band 13
40,00 €
bestellen
Lieferbar

Die St. Galler Singtaglieder 2019–2022
Im Liederbuch der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St. Gallen finden sich die 48 Singtaglieder aus den Jahren 2019 bis 2022 zusammengestellt. Nach «Gott sei Dank» und «Lebensgrund» legt die Spurgruppe Repertoire der Arbeitsstelle ...
, 144 Seiten, 14.8 x 21.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 9,00 €
9,00 €
bestellen
Lieferbar

Altes Testament. Wortlaut der Froschauer-Bibel 1531 und Übersetzung der Zürcher Bibel 2007
Das ungewohnte Schriftbild macht die Zürcher Bibel von 1531 in der originalen Ausgabe schwer lesbar. Nach dem Neuen Testament und den Psalmen liegt nun auch das Alte Testament als Transkription in heutiger Schrift vor, zusätzlich begleitet von der neuen Übersetzung aus dem Jahr 2007. Damit wird dieses kultur- und sprachgeschichtliche Schlüsseldokument für jedermann zugänglich.
, 1698 in zwei Bänden Seiten, 16.0 x 24.0 cm, Hardcover
53,00 €
bestellen
Lieferbar

30 Jahre Citykirche Offener St. Jakob
Die Offene Kirche St. Jakob am Zürcher Stauffacher feiert ihr 30-jähriges Jubiläum. Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichem Bezug zum Offenen St. Jakob machen sich Gedanken zum sozialpolitischen Engagement der City-Kirche und fragen, wo Gott in den nächsten 30 Jahren hocken wird. Die unverwechselbaren Fotografien von Ursula Markus zeigen Kirche, Quartier und Menschen im Jubiläumsjahr – ein eindrücklicher Rückblick, der gleichzeitig Ausblick ist.
, 146 Seiten, 20.0 x 25.0 cm, Paperback mit Farbfotografien mit zahlreichen farbigen Fotos
Erhältlich als: Buch 20,00 €
20,00 €
bestellen
Lieferbar

Impulse für eine Spiritualität auf den Spuren von Josua Boesch
hg. von
Es sei ein «Theophil», ein «in Gott Verliebter», sagte der Künstler, Mystiker Lyriker und Pfarrer Josua Boesch von sich selbst, «kein Theologe», der als «Schalterbeamter über Gott alle Auskünfte zu geben weiss. Diese Erkenntnis war eine Befreiung für ihn. Die Beiträge zu seinem 100. Geburtstag erkunden Josua Boeschs Leben mit seinen verschiedenen Brüchen, die Ikonen, die er in der Stille schuf, und die Impulse, die davon für eine heutige Spiritualität und Gottesbeziehung ausgehen.
, 288 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch 32,90 €
32,90 €
bestellen
Lieferbar

Mitte 1911 kam der 25-jährige Karl Barth in Safenwil auf seine erste Pfarrstelle. Die 54 Predigten des Bands stammen aus dem Jahr 1912: dem ersten Jahr, in dem Barth jeden Sonntag auf der Kanzel stand. Jede Predigt ist wörtlich ausgearbeitet. Jede Predigt ist originell. Und der Pfarrer redete der Gemeinde nicht nach dem Mund: «Wenn ich beliebt sein wollte, würde ich schweigen.»
, XIV/636 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Leinen mit SU
Erhältlich als: Buch 115,00 €
Band 56/Abt. I
115,00 €
bestellen
Lieferbar

Religiöse Zweisprachigkeit als christliche Glaubenspraxis
Wie lassen sich christlicher Glaube und Zen-Praxis theologisch vereinbaren? Was veranlasst Gläubige überhaupt dazu, bei Buddha spirituell in die Lehre zu gehen? Alexander Löffler untersucht Gründe für die Ausbildung einer buddhistisch-christlichen Doppelpraxis. Er versteht sie als grundlegende Bedingung für eine tiefere Erschliessung des christlichen Glaubens.
, 466 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 61,00 €
Band 24
61,00 €
bestellen
Lieferbar

Zwingli in Zitaten
hg. von
Welche Themen bewegten Ulrich Zwingli und hat er uns heute noch etwas zu sagen? In über 500 sorgfältig ausgewählten Zitaten kommt der grosse Reformator selbst zu Wort. Ein Buch zum Blättern und Stöbern, eine Quelle der Inspiration zu zeitlosen und bleibend aktuellen Themen wie Freiheit, Glück, Lebensführung, Glaube, Wirtschaft und Politik.
, 128 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback
14,90 €
bestellen
Lieferbar

Geschichten zur Weihnachtszeit
Der allertraurigste Engel findet ein warmes Plätzchen auf Erden, während der Chor der Engel tief und fest auf einer grossen, weissen Wolke schläft. Auf einer Wolke schläft auch der liebe Gott, aber in der Nacht, als Jesus geboren wird, wälzt er sich unruhig hin und her. Sollte er nicht doch anwesend sein bei der Geburt, wo er doch die Vaterschaft übernommen hat? Auch Maria ist sich etwas unsicher. Die Flügel des grossen Engels, der sie vor einiger Zeit besucht hatte, waren nämlich viel weicher als Josefs Hände.
Die 16 kurzen Erzählungen von Hansueli Hauenstein beschreiben das Wunder der Weltwerdung Gottes. Dabei erscheint gerade das Bedrohte und Verletzliche in einem neuen und feinen Glanz.
, 109 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit farbigen Illustrationen
19,90 €
bestellen
Lieferbar

Von Hanna, Saul und David. Moderne Nachdichtungen
Überraschend und oft auch etwas eigenartig sind die Geschichten aus dem Alten Testament. Literarisch nachgedichtet sind aus diesen biblischen Texten rund um Kinderwunsch, Berufung, einfachen und schwierigen Gesprächen mit Gott humorvolle, undogmatische und fantasievolle Beiträge an der Schnittstelle von Religion und Literatur entstanden.
Mit Nachdichtungen von Pierre Bühler, Regina Füchslin, Romana Ganzoni, Matthias Krieg, Pedro Lenz, Ruth Loosli, Tania Oldenhage, Ilma Rakusa, Heinz-Ulrich Richwinn, Maria Claudia Schneebeli, Martina Schwarz, Beatrice Teuscher und Yusuf Yesilöz.
, 134 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Journalistin – Sozialaktivistin – Mystikerin
Das Konfliktpotenzial des Evangeliums ist gross, wenn dessen Inhalt ernst genommen wird. Dorothy Day tat dies. Die von ihr gegründeten Catholic Worker sind ein Musterbeispiel für katholisches Laienapostolat: sozial ausgerichtet, pazifistisch und ohne Scheu vor der Auseinandersetzung mit der Institution. Das Buch erinnert an Dorothy Days Werk und erzählt ihr Leben, das weit weniger gradlinig verlief als ihre religiösen und gesellschaftspolitischen Überzeugungen.
, 177 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit s/w-Fotos
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Der Registerband erschliesst den inzwischen vollständig erschienenen Studiengang Theologie mit Teilregistern zu Stichwörtern, Namen, Bibelstellen, kirchenamtlichen Dokumenten einschliesslich der kirchen- und liturgierechtlichen Normen sowie zu allen Referenzstellen staats- und ausserkirchlicher Rechtstexte. Der Band eignet sich sowohl für die Benutzung der ganzen Reihe als auch nur einzelner Titel.
, 202 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band Zusatzband 1
19,90 €
bestellen
Lieferbar

Kolumnen
Ist Religion nur für Liebende? Leben wir in einer unübersichtlichen Wimmelwelt? Was ist der Reiz an einer Not-to-do-Liste?
Für die Zürichsee-Zeitung berichtet Thomas Schaufelberger in kurzen Kolumnen regelmässig davon, dass es sich lohnt, die Weihnachtsgeschichte bis in den Sommer hinein zu erzählen, dass Gott im Chaos steckt und Kaffee heilig sein kann. Es sind vielfältige, lesenswerte Miniaturen einer alltagsnahen Spiritualität für herausfordernde Zeiten.
, 160 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit s/w-Illustrationen
19,90 €
bestellen
Lieferbar

Theologie, Naturwissenschaft und Ethik
Was kann die Theologie zur Weltraumforschung oder zur Frage nach ausserirdischem Leben überhaupt beitragen? Eine ganze Menge, auch in ethischer Hinsicht. Andreas Losch zeigt, dass gerade die Astrobiologie, das wachsende Forschungsfeld der Kombination von Astrophysik und Biologie, mehr mit Theologie zu tun hat, als man gemeinhin vermuten würde.
, 290 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
40,00 €
bestellen
Lieferbar

Eine Gebetsschule für Einzelne und Gruppen
Entlang der biblischen Auffahrts- und Pfingstgeschichte entfaltet Christine Reibenschuh verschiedene Zugänge zum Gebet und führt in Methoden ein, die ein ganzheitliches Beten mit allen Sinnen ermöglichen – im Wissen, dass Gottes Reden letztlich unverfügbar bleibt.
Die Gebetsschule ist konzipiert als Arbeitsbuch für Einzelne, die ihre persönliche Gebetspraxis erneuern wollen, und für Verantwortliche in Kirchgemeinden.
, 180 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit farbigen Bildern
29,90 €
bestellen
Lieferbar

Das Lukasevangelium in Gedichten gespiegelt
Lesen ist hören. Gerade bei biblischen Texten ist lesen aufmerksam horchen. Sich ermutigen lassen. Sich bewegen lassen von dem, was man hört. Ruth Näf Bernhard hat sich vom Lukasevangelium bewegen lassen. Jede Woche einen Tag von der Adventszeit bis zur Himmelfahrt. Von Kapitel 1 bis Kapitel 24. Auf ihrem Spaziergang durch dieses Evangelium voller Begegnungen, Heilungen und der vertrauten Weihnachtsgeschichte hat sie Worte gefunden. So sind Gedichte und Gebete entstanden, in denen die altbekannten Bibelstellen plötzlich neu zu sprechen beginnen. Ruth Näf Bernhards Texte laden dazu ein, selbst mit Lukas spazieren zu gehen. Offen. Barfuss. Bereit, sich überraschen zu lassen.
, 184 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Pfarrausbildung in den Schweizer Konkordatskirchen 1862–2022
Die 160-jährige Geschichte der Schweizer Pfarrausbildung ist ein Spiegelbild von politischen und gesellschaftlichen Veränderungen – vom noch jungen Bundesstaat bis zur heutigen multireligiösen Gesellschaft. Neben dem faszinierenden geschichtlichen Überblick wagen prominente Beobachter/-innen einen Blick in die Zukunft.
, 190 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
17,90 €
bestellen
Lieferbar

, 264 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch 30,00 €
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Die Gegenwartsrelevanz der Gotteslehre Karl Barths
Fordert Karl Barths Theologie auch heute noch heraus, von Gott zu reden? Diese Frage war leitend am vierten internationalen Karl Barth-Symposium 2019 in der Johannes a Lasco-Bibliothek in Emden.
Der Infragestellung Gottes durch den ...
, 354 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
61,00 €
bestellen
Lieferbar

Heimatloser, Heiler, Poet des Gottesreichs
Woher stammt der Mann aus Nazaret, wie hat er sich selbst verstanden und was wollte er bewirken? Daniel Marguerat begibt sich auf eine historische und theologische Spurensuche und findet neue Antworten auf alte Fragen. In lebendiger und klarer Sprache untersucht er im Licht der aktuellen Forschung die Gründe für den Glauben an Jesus und an seine Auferstehung. Ein packendes Porträt.
, 330 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.