TVZ Theologischer Verlag Zürich

Download Prospekte Neuerscheinungen


Laden Sie hier die PDFs der letzten Neuerscheinungsprospekte herunter.

Neuerscheinungen

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
Pano
TVZ
Reihe
Abhandlungen zur Theologie des Alten und Neuen Testaments (AThANT)
Basler und Berner Studien zur historischen Theologie
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
bibel heute lesen
bibel heute predigen
Christentum und Kultur
katholon
reformiert!
Religionsrechtliche Studien
Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht / Annuaire suisse de droit ecclésial
Theologische Studien
Zürcher Bibelkommentare AT
Zwingliana
Thema
Geschenke für die Gemeindearbeit
Zugänge zur Bibel
Gesangbücher
Liederbücher
Erwachsenenbildung
Allgemeine Publikationen für die Erwachsenenbildung
Gottesdienst
Predigt
Liturgie, Gebet, Musik
Kasualien und Festtage
Allgemeines zum Gottesdienst
Gemeindeaufbau
Gemeindeaufbau evangelisch-reformiert
Kirchengeschichte
Kirchengeschichte der Reformationszeit
Kirchengeschichte der Neuzeit
Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts
Ökumene
Editionen
Edtionen: Weitere Theologen
Sekundärliteratur
Literatur zu Karl Barth
Bibelwissenschaften
Altes Testament
Neues Testament
Systematische Theologie
Dogmatik
Religionsphilosophie
Praktische Theologie
Liturgik
Homiletik
Poimenik / Seelsorge
Kirchenrecht
Religionswissenschaften
Systematische und vergleichende Religionswissenschaft
Interreligiöser Dialog
Geschichten und Gedichte
Weihnachtsgeschichten
Lyrik
Biografisches
Lesebücher zu Geschichte und Kultur
Lebenshilfe
Lebenshilfe: Trauer und Trost
Inspirierendes
Texte für jeden Tag
Religiosität heute
Heute glauben
Kirchen in der Gesellschaft
Interreligiöser Dialog
Gender
Einflussbereiche von Religion und Glaube
Politik und Recht
Psychologie und Medizin
Historisches
Reformationsjubiläum
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
Den Gottesdienst als Prädikantin oder Laienprediger leiten. Eine Handreichung
Wie gestaltet man einen ansprechenden Gottesdienst? André M. Stephanys kleine Einführung in den Dienst ehrenamtlicher Verkündigung bietet eine Fülle an praktischen Tipps zur liturgischen Gestaltung. Sie macht Lust und Mut, die Sinne für die Ästhetik des Gottesdienstes zu schärfen, liturgische Präsenz einzuüben und sich «frisch ans Wort» zu wagen.
, 169 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit s/w-Illustrationen
32,80 €
bestellen
Lieferbar

Potenziale aus sozialwissenschaftlicher, islamischer und christlicher Perspektive
Sind soziale Konflikte per se bedrohlich und als Störfall zu betrachten? Der interdisziplinär erarbeitete Band zeigt auf, welche Potenziale Konflikten innewohnen und wie sie zur Entwicklung der Gesellschaft beitragen. Am Beispiel islambezogener Konflikte um den Moscheebau, um das Kopftuch und um Imame veranschaulicht er Konfliktdynamiken sowie islamische und christliche Ressourcen zur Konflikttransformation, damit Befreiung und Versöhnung in gesellschaftlichen Debatten Einzug halten.
, 302 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 28
54,00 €
bestellen
Lieferbar

14 Gespräche über Religion, Glaube und Spiritualität
Eine Yogalehrerin, eine queere Pfarrerin, ein Atheist, eine Astrologin, eine buddhistische Nonne, eine Astrophysikerin, ein junger Katholik, der im Kloster lebt, und viele mehr – sie alle hat die Journalistin Michelle de Oliveira nach ihrem Glauben, ihren Zweifeln, nach ihrer Spiritualität und ihrem Weg hin zu oder weg von Gott befragt. Denn nicht nur in der Schweiz, auch weltweit boomen moderne wie traditionelle Formen von Spiritualität. Warum? De Oliveira hat Fragen und ist auf der Suche nach Antworten. Vierzehn persönliche Gespräche über das Leben und den Glauben, über Altbackenes und Neuentdecktes.
Vierzehn Texte darüber, wie moderne Spiritualität ist und sein könnte.

Mit Interviews und Gesprächen mit Valentin Abgottspon, Kathrin Altwegg, Kathrin Awi, Lama Irene (Dordje Drölma), Mirjam Haymann, Martin Iten, Alexandra Kruse, Dorothea Lüddeckens, Anja Niederhauser, Manuel Schmid, Patrick Schwarzenbach, Priscilla Schwendimann, Marcel Steiner und Dilek Uçak-Ekinci.
, 232 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
29,80 €
bestellen
Lieferbar

Beiträge zu seiner Theologie, Literar- und Wirkungsgeschichte
Ob zur Geschichtstheologie des Deuteronomiums, zum Altargesetz als Ort der Gottesbegegnung oder dem poetischen Sprachstil in priesterlichen Texten: Die Beträge zum 80. Geburtstag von Georg Braulik und des 60. von Hans Ulrich Steymans dokumentieren und analysieren neue Forschungsergebnisse zu verschiedenen Aspekten des Deuteronomiums.
, 178 Seiten, 16.0 x 23.5 cm, Hardcover
Band 112
56,00 €
bestellen
Lieferbar

Die Alumneumsandachten von Oscar Cullmann
Als Hausvater im Theologischen Alumneum Basel feierte Oscar Cullmann (1902–1999) über Jahrzehnte regelmässig Andachten mit seinen Studierenden. Daniel Ritter beschäftigt sich mit Cullmanns Andachtsmanuskripten des bekannten Neutestamentlers und Ökumenikers. Sie geben einen vielseitigen Einblick in das, was Cullmann am Herzen lag: eine biblische Theologie, die auf wissenschaftlicher Arbeit basiert und die zur Kirche als Gemeinschaft der Christus-Nachfolge inspiriert.
, 410 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 81
54,00 €
bestellen
Lieferbar

Die Samuelbücher heute predigen
Wie predigt man über erzählende Texte? Zum Beispiel so, wie es Walter Dietrich im ersten Band der Reihe «bibel heute predigen» zeigt: Seine knapp zwanzig Predigten zu besonders eindrücklichen oder nachdenklich stimmenden Samuelgeschichten empfinden den Inhalts- und Formenreichtum der Textvorlagen nach, machen Lust auf die biblischen Texte – und aufs Predigen. Die einzelnen Predigten werden jeweils durch ein liturgisches Element ergänzt.
, 208 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
26,80 €
bestellen
Lieferbar

Das Buch Hosea gehört zu den ältesten und schwierigsten Texten des Alten Testaments. Der Kommentar betrachtet die geschichtliche Entstehung der einzelnen, zusammenhängenden Abschnitte und beleuchtet eine vielstimmige Debatte über historische Verfehlung und Schuld, über Loyalität und Recht – und über die Frage, wie Menschen ihr Gemeinwesen vor Gott gestalten.
, 205 Seiten, 15.5 x 23.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 48,00 €
Band 24/1a
48,00 €
bestellen
Lieferbar

Das Schweizerische Jahrbuch für Kirchenrecht bzw. Annuaire suisse de droit ecclésial befasst sich mit der ganzen Breite des Kirchenrechts in der Schweiz. Herausgegeben wird es im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung für evangelisches Kirchenrecht.
, 278 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 27
92,00 €
bestellen
Lieferbar

Konrad Schmids Predigt von 1522 in Luzern. Ein früher Schlüsseltext der schweizerischen Reformation
Konrad Schmid, Komtur der Johanniterkomturei Küsnacht, hielt am 24. März 1522 anlässlich der Prozession auf die Musegg die Festpredigt. Der vollständige Text der Predigt und Schmids «Antwurt» auf die Vorwürfe werden historisch eingebettet und mit einer Übersicht zur Wirkungsgeschichte der Predigt ergänzt.
, 135 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover mit farbigen und s/w-Abbildungen
29,80 €
bestellen
Lieferbar

Facetten einer Vaterfigur
Abraham fasziniert. Als urzeitlicher Wüstenscheich mit schillernden Charakterzügen, als Vater vieler Völker und dreier Religionen, als Migrant mit weiten Wanderungen, mit Irrungen und Wirrungen, als Konvertit und Opfernder, als Glaubender und Zweifelnder.
, 118 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Band NF 19
22,00 €
bestellen
Lieferbar

Christkatholische Frauenrechtlerin, Pazifistin und Pädagogin
Als Präsidentin des Verbands Christkatholischer Frauenvereine betonte Anny Peter (1882–1958) Jahrzehnte vor der Einführung des Frauenstimmrechts die Pflichten und Potenziale der Frauen, insbesondere der Mütter, beim Aufbau einer neuen, friedlichen und gerechten Gesellschaft. Aline Berger ordnet das Leben der religiösen Sozialistin auf inspirierende und erfrischende Art in den grösseren historischen Kontext ein.
, 363 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Abbildungen
Erhältlich als: Buch 36,00 €
Band 2
36,00 €
bestellen
Lieferbar

Eine religionshistorische und theologische Studie
Wie wird Jesus Christus im Buddhismus wahrgenommen? Mathias Schneider analysiert die ganze Bandbreite buddhistischer Interpretationen Jesu – von der Dämonisierung bis zur Einordnung als Buddha. Seine umfassende religionshistorische Untersuchung der globalen buddhistisch-christlichen Begegnungsgeschichte seit dem 16. Jh. führt ihn zu der theologischen Frage nach Möglichkeiten einer interreligiösen, buddhistisch-christlichen Christologie.
, 656 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 26
84,00 €
bestellen
Lieferbar

Gesundheit und Krankheit in Karl Barths Theologie
Was ist Krankheit? Was bedeutet es theologisch, dass das Leben fragil und endlich ist? Dieser Essay sucht Antworten auf zutiefst menschliche Fragen. Karl Barth widersteht der Versuchung, Krankheit religiösen Sinn zu verleihen. Daraus lassen sich Impulse für die konkrete Arbeit in Gesundheitsberufen entwickeln, welche Krankheit als reale Zerstörung des biologischen Lebens theologisch ernst nehmen.
, 232 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
26,80 €
bestellen
Lieferbar

Wer war eigentlich Jesaja, dieser Prophet aus dem Alten Testament? Das Jesajabuch selbst verrät erstaunlich wenig über ihn. Vielmehr steht seine Botschaft im Vordergrund. Das Jesajabuch erzählt über drei Jahrhunderte hinweg in immer neuen Überarbeitungen die Geschichte Judas und Jerusalems, die dem assyrischen wie auch dem persischen Grossreich untertan waren. Für die Bevölkerung bedeutete dies Bedrohung und Unfreiheit. Die wechselvolle Geschichte prägte Menschen wie Prophetie. Andreas Schüle zeigt gut nachvollziehbar auf, wie das Jesajabuch mit den Augen prophetischer Kritik und Erwartung mit dieser Situation umging, sich ihr entgegenstellte – und wie das Buch selbst sich dabei immer wieder veränderte.
, 224 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit Abbildungen
22,80 €
bestellen
Lieferbar

Geschichte und Gegenwart
Die christkatholische Kirche ist neben der römisch-katholischen und der reformierten die dritte öffentlich-rechtlich anerkannte Kirche der Schweiz. Das Buch führt ein in ihre Geschichte, Theologie und Liturgie und stellt ihre ökumenischen Beziehungen und kirchliche Praxis vor. Eine umfassende Darstellung der christkatholische Kirche auf dem aktuellen Stand der Forschung.
, 394 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit s/w- und Farbabbildungen
Erhältlich als: Buch 29,80 €
Band 1
29,80 €
bestellen
Lieferbar

Eine historische Kirchenkunde
«Kennst du deine Kirche?» In den 1950er-Jahren stellte Gotthard Schmid, der damalige Pfarrer am St. Peter, in einer Schrift detailliert und praxisnah die Aufgaben und Handlungsfelder sowie die Institutionen der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich vor. Siebzig Jahre später hat nun Konrad Schmid diese «Kirchenkunde» aktualisiert und erweitert.
, 496 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
48,00 €
bestellen
Lieferbar

Zum ökumenischen Projekt Oscar Cullmanns
«Mein ökumenisches Testament» nennt Oscar Cullmann sein Spätwerk «Einheit durch Vielfalt», das er mit 84 Jahren verfasst hat. Matthias Bühlmann untersucht in seiner Studie zahlreiche Korrespondenzen, die Cullmann mit vielen bekannten und weniger bekannten Zeitgenossen aller Konfessionen verband. Cullmanns Erbe inspiriert: Das Lernen der Kirchen voneinander, von ihren eigenen Charismen und die gegenseitige Ergänzung sind Wege zur Einheit. Eine Einheit, die durch die Vielfalt ihre volle Qualität entfaltet.
, 394 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 80
54,00 €
bestellen
Lieferbar

Zum ökumenischen Projekt Oscar Cullmanns
«Mein ökumenisches Testament» nennt Oscar Cullmann sein Spätwerk «Einheit durch Vielfalt», das er mit 84 Jahren verfasst hat. Matthias Bühlmann untersucht in seiner Studie zahlreiche Korrespondenzen, die Cullmann mit vielen bekannten und weniger bekannten Zeitgenossen aller Konfessionen verband. Cullmanns Erbe inspiriert: Das Lernen der Kirchen voneinander, von ihren eigenen Charismen und die gegenseitige Ergänzung sind Wege zur Einheit. Eine Einheit, die durch die Vielfalt ihre volle Qualität entfaltet.
, 394 Seiten, 15.0 x 22.5 cm,
Erhältlich als: Buch 54,00 €
54,00 €
bestellen
Lieferbar

Studien zu radikalisierter Religion und zum Christentum im Kontext von Pluralität und Säkularität
Pluralität und Säkularität setzen die Religionen und ihre (Allein-)Geltungsansprüche unter Druck. Reinhold Bernhardts religionstheologische Studien deuten radikalisierte Religionsformen, die man als fundamentalistisch, fanatisch, dogmatistisch und intolerant bezeichnet, nicht allein psychologisch und soziologisch sondern auch theologisch. Dabei geht der Autor auch auf biblische Gewaltdarstellungen, die Rede vom Gericht Gottes und die Erwartung der Wiederkunft Jesu im christlichen Glauben und im Islam ein.
, 254 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 27
44,00 €
bestellen
Lieferbar

, 215 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch 30,00 €
Band 50
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.