Literarisches

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
Pano
TVZ
Sortieren
Filtern
Aargauer Geschichten zur Reformation
hg. von
Ein schlafloser Stadtschreiber in Zofingen, der um seine Frau bangt, ein früh reformierter Dorfpfarrer, der sich in Bern durchsetzen will, übereifrige Bilderstürmer und ein glücklich gerettetes Heiligenbild: Die Wellen der Reformation schwappten ...
, 184 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Leinen mit SU mit 14 s/w-Abbildungen
26,90 €
vorbestellen
Erscheint im April 2018

Inspiration 53–104
Reisen bildet. Lesen auch. Genaues Hinschauen sowieso. Es gibt wenig andere Beschäftigungen, bei denen man so ausdrücklich zum Nachdenken über sich selbst und die Welt um einen herum eingeladen wird. Matthias Krieg reist, liest und schaut mit Leidenschaft. Dabei spürt er – in der Weltliteratur lesend und mit der Kamera in der Welt herumblickend – überraschende Details auf. Seine Texte sind überlegt, leichtfüssig und überraschend. Sie bringen das Literarische der biblischen Texte und das Religiöse der belletristischen Texte zum Klingen.
, 116 Seiten, 20.0 x 25.0 cm, Paperback mit 52 Farbfotografien
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Prominente über Konflikt und Versöhnung
hg. von
Dreissig bekannte Persönlichkeiten erzählen ihre Geschichten, erzählen von ihren Konflikten und ihren Versöhnungen – packend und persönlich, klug und vielfältig. Die Autorinnen und Autoren beschreiben, was Versöhnung für sie in ihrem Alltag und ihrem Beruf heisst und was es dafür braucht.
, 322 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Spiritualität im Werk von Gerhard Meier (1917–2008)
Erst nach über 20 Jahren Fabrikarbeit beginnt Gerhard Meier mit dem Schreiben. Er ist der «bekannteste Unbekannte» - so Peter Hamm - unter den modernen Schweizer Schriftstellern. In seinen Werken behandelt Gerhard Meier die grossen Fragen des ...
, 244 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover mit s/w-Fotos
26,80 €
bestellen
Lieferbar

Inspiration 1–52
Viele biblische Texte sind Literatur, und viele literarische Texte bergen religiöse Gedanken. So mancher Text lässt sich literarisch und theologisch interpretieren. Nicht zur Behauptung eines christlichen Abendlands - das ist romantische Vergangenheit.
, 120 Seiten, 20.0 x 25.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Stückwerk zu Gott und der Welt
Ulrich Knellwolfs neuem Buch merkt man an, dass er selbst nicht aus einem Glaubenserlebnis, sondern aus seinen Zweifeln heraus zur Theologie gekommen ist. Was ihm an der Theologie wichtig ist, hat der langjährige Pfarrer und Krimiautor zwischen zwei Buchdeckel gepackt. Sprachgewaltig und überraschend verbindet er biblische Geschichten mit Literatur, erzählt von seinen eigenen Erfahrungen und von Gott als demjenigen, der eine andere Welt will. In dicht miteinander verwobenen Essays, in «Stücken», entwirft Knellwolf eine Theologie der Legitimierung Gottes und der Menschen. Ein leidenschaftliches Plädoyer, in dem er uns anstiftet, auf dem Heil und dem Heilwerden zu beharren.


, 352 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
29,90 €
bestellen
Lieferbar

Ein Lesebuch zur Hochaltrigkeit
Immer mehr Menschen werden weit über 80 Jahre alt. Diese Hochaltrigkeit ist Herausforderung und Chance zugleich - für die Gesellschaft, aber auch für jede und jeden Einzelnen. Die von den Schweizer Landeskirchen und Pro Senectute lancierte Kampagne ...
, 128 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit zahlreichen farbigen und s/w-Illustrationen
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Prominente über Leben und Sterben
hg. von
Wer über den Tod nachdenkt, bekommt das Leben in den Blick. Das ist allen Beiträgen gemeinsam, auch wenn deren Autorinnen und Autoren aus ganz verschiedenen Bereichen von Kultur, Politik und Gesellschaft stammen. Anknüpfend an einen frei gewählten ...
, 316 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Gottesfrage in zwei Akten
Von Gott reden heisst, in Bildern reden, ohne sich ein Bild von Gott zu machen - was letztlich heisst, Geschichten von Menschen zu erzählen. Tobias Grimbacher lässt verschiedene Gäste einer Bar aufeinandertreffen und wesentliche Fragen zu Gott und ...
, 102 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
15,90 €
bestellen
Lieferbar

Zürcher Stadtmeditationen
Mit ihren lyrischen Stadtmeditationen setzt Monika Stocker Zürich noch einmal neue Lichter auf und kehrt die Perspektiven um. Statt die Vergangenheit von der Gegenwart aus in den Blick zu nehmen, befragt sie das Heute im Gespräch mit den Grossen der Vergangenheit: mit den Stadtheiligen Felix und Regula, mit Zwingli, Pestalozzi, Alfred Escher, Gottfried Keller, Katharina, Äbtissin des Fraumünsterklosters. Dabei werden die Themen der Autorin und ihrer Stadt zu Leitmotiven: Sozialpolitik, Kinder, alte Menschen, die Stellung der Frauen, die Erschöpfung in der modernen Stadt. Und im Schlussteil des Buches mündet der Dialog mit Zürichs Schutzengeln in ein poetisches Gespräch mit dem religiösen Erbe.
, 144 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit 4 s/w-Illustrationen
19,20 €
bestellen
Lieferbar

Bildlektüren für ein Christentum des 21. Jahrhunderts
Imaginieren, protestieren, fragen, schlafen, berühren, feiern – nicht auf der Basis dogmatischer Glaubenssätze, sondern anhand von Handlungen, Tätigkeiten und Gesten wird in diesem Buch das Christentum dargestellt. Sechs Theologinnen und Theologen interpretieren 39 Verben und ebenso viele Bilder. Diese Bildlektüren schaffen einen Zusammenhang zwischen christlicher Tradition und Bildern, die oft keinem religiösen Kontext entstammen. Ein innovatives und anregendes theologisches Experiment.
, 175 Seiten, 18.0 x 14.8 cm, Hardcover mit 39 farbigen Abbildungen
19,20 €
bestellen
Lieferbar

Schweizer Persönlichkeiten über einen religiösen Text in ihrem Leben
hg. von
Religion und erst recht Glaube sind im öffentlichen Raum Tabuthemen; sie gelten als intime Privatsache, als etwas, worüber man am liebsten gar nicht spricht. Dieses Verdrängen führt zu Ängsten, zu einem diffusen Religions- und Glaubensverständnis ...
2. Aufl. , 256 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
19,80 €
bestellen
Lieferbar

Literatur, Religion und Lebenskunst bei Adolf Muschg
Kein anderer Gegenwartsschriftsteller hat die Frage nach dem Verhältnis von Kunst und Le-benskunst so dringlich aufgeworfen wie Adolf Muschg. Innerhalb der facettenreichen Aufnahme asiatischer Religiosität im Westen zeugt sein Œuvre vom literarisch ...
, 247 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
27,60 €
bestellen
Lieferbar

Der Autor Klaus Schädelin schreibt so schweizerisch wie Dürrenmatt, Glauser und Walser zusammen - aber für Kinder. Was nicht heisst, dass die haarsträubenden Geschichten um Eugen, Wrigley, Eduard und Bäschteli nur für Schweizer verständlich sind, sondern für jede und jeden der einmal ein Kind war oder noch ist. Und wenn nicht, sollte man das Buch trotzem lesen, damit man weiss, was man verpasst hat.
32. Aufl. , 200 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
19,80 €
bestellen
Lieferbar

Erzählungen
Es ist ein ganz eigener poetischer Ton, dem wir beim jungen Schweizer Autor Thomas Kadelbach begegnen: Mit leichter Hand bringt er aus dem Lot, was wir gemeinhin Wirklichkeit nennen, lässt durchscheinen, was auch noch sein könnte. Die Träume ...
, 120 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
18,80 €
bestellen
Lieferbar

Ein religiöses ABC
Frederick Buechner buchstabiert die Grundworte unserer religiösen Sprache neu, und zwar auf eine so überraschende, lebensnahe und witzige Weise, dass man nach der Lektüre dieses «religiösen ABC» vieles anders sieht. Verstaubte oder gar verblichene ...
2. Aufl. , 129 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit 10 s/w-Illustrationen
16,80 €
bestellen
Lieferbar

Erzählungen
Brunnschweilers Träume und Traumgeschichten verschmelzen Innen und Aussen, sie durchbrechen die Grenzen der Realität, bohren sich tief in die Psyche: Sie sind meist ironisch gebrochen und mit einem schelmischen Augenzwinkern geschrieben. Da gerät ...
, 166 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
17,50 €
bestellen
Lieferbar

Kommissar Kesselring ermittelt in der Kirchgemeinde
Tippschigen, ein mittelgrosser Ort in der Region Bern.Der Anwalt Jürg Neuenschwander wird erschossen. Es sieht nach Raubmord aus, doch Kommissar Kesselring hat seine Zweifel. Die Ermittlungen bleiben stecken, die wenigen Spuren führen ins Leere.
2. Aufl. , 179 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
17,50 €
bestellen
Lieferbar

gelesen von Bruno Kaspar
«… Und als ich dann gross war, dünkte es mich oft schade, dass es viel zu wenig lustige Bücher gibt. Denn alle die Buben und Mädchen, die viel Angst haben und traurig sind, die brauchen dann nicht auch noch traurige Bücher! …» (aus Klaus Schädelins ...
, 4 Audio-CDs
24,80 €
bestellen
Lieferbar

Essays zur Gegenwartsliteratur
hg. von
Seit rund 20 Jahren schreibt Elsbeth Pulver für die Zeitschrift «Reformatio» ein «Tagebuch mit Büchern». Die bekannte Literaturkritikerin hat hier eine persönlich gefärbte feuilletonistische Form entwickelt, die einen Umfang und einen Rhythmus ...
, 317 Seiten, Paperback
22,50 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.