Kunst und Kultur

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
Pano
TVZ
Reihe
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
Christentum und Kultur
Forum Pastoral
reformiert!
Schriften Ökumenisches Institut Luzern
Schriften zur Symbolforschung
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
Aktuelle Transformationen städtischer Sakraltopographien
Die Stadt als religiöser Raum wandelt sich gegenwärtig stark. Wie sich die Sakraltopographie der Städte heute darstellt, analysieren die Autorinnen und Autoren am Beispiel verschiedener Schweizer Städte sowie aus religionswissenschaftlicher, theologischer, städtebaulicher, architekturgeschichtlicher und soziologischer Perspektive.
, 320 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit s/w- und Farbabbildungen
Erhältlich als: Buch ca. 43,00 €
ca. 43,00 €
vorbestellen
Erscheint im November 2022

Impulse für eine Spiritualität auf den Spuren von Josua Boesch
hg. von
Für den Mystiker Josua Boesch bilden Wort und Bild eine untrennbare Einheit. Seine Texte und Ikonen schöpfen aus einer Tiefe, die auch heute noch inspiriert. Im Band zu seinem 100. Geburtstag gehen Autorinnen und Autoren aus reformierter, ...
, 300 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch ca. 32,90 €
ca. 32,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2022

Heilkraft aus dem Schauen
«arte contemplativa: Schaffen aus der Stille, aber mehr noch aus einer inneren Präsenz, der eigenen und einer anderen. Der anderen zuerst.»
Schnörkellos fasst Josua Boesch Wesentliches zu unserer menschlichen Existenz und zum Weg des Glaubens in Wort und Ikone. Eine Inspiration für existenzielle christliche Spiritualität.
, 68 Seiten, 21.0 x 21.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Der ikonografische Weg von Josua Boesch
Als sich Josua Boesch Ende der 1970er Jahre aus dem Pfarrberuf in die Stille zurückzieht und aus Metallen erste Ikonen schafft, beginnt der gelernte Goldschmied ganz von vorn. Anhand von Ikonen, Tagebuchauszügen und Gesprächen zeichnet Simon Peng-Keller nach, wie konsequent dieser moderne Ikonograf eine Bildsprache entwickelt, die seiner spirituellen Suche entspricht. Mit über hundert Abbildungen von Josua Boeschs Ikonen lädt das neu aufgelegte «Schaubuch» ein zu einem Aufbruch in Wort und Bild.
, 152 Seiten, 21.0 x 21.0 cm, Hardcover mit 100 s/w- und Farbabbildungen
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Auferstehungsweg. Im Heute Gottes leben
Sieben Ikonen. Für jeden Tag der Woche eine und eine für den «achten Tag» der neuen Schöpfung. Josua Boeschs Stationenweg in Bild und Text eignet sich für die persönliche Meditation wie für Kontemplationsgruppen und gerät zum «Auferstehungsweg».
, 64 Seiten, 15.0 x 15.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
14,90 €
bestellen
Lieferbar

Der Körper in den Erinnerungskulturen des Christentums
Der stigmatisierte Franz von Assisi? Die milchspendenen Brüste Jesu in mittelalterlichen Texten des Mittelalters? Elke Pahud de Mortanges zeichnet faszinierende, aber auch für uns heute befremdliche Formen von Verkörperungen des Heils nach und setzt sie in Beziehung zu modernen Kunstwerken. Sie zeigt, wie etwa in Gemälden Frida Kahlos, Performances von Marina Abramovic oder Skulpturen von Alfred Hrdlicka christliche Motive fortgeschrieben, adaptiert und transponiert werden. Ihre Spurensuche öffnet die Augen für verblüffende Bezüge zwischen den Körper- und Bilderwelten christlicher Frömmigkeit und heutiger Kunst.
, 238 Seiten, 17.0 x 24.0 cm, Paperback mit s/w- und Farbabbildungen
26,90 €
bestellen
Lieferbar

In der Schweiz wurden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts mehr als tausend katholische und reformierte Kirchen, Klöster und Kapellen errichtet. Den Bauten liegt ein neues Verständnis von Liturgie und Gemeinde zugrunde: Es sind eindrückliche ...
, 156 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit s/w-Fotos
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Formen kirchlicher Präsenz im Tourismus
Wanderung oder Wallfahrt? Kirchen besichtigen oder darin beten? – Viele Menschen sehen darin keinen Gegensatz. Die Autorinnen und Autoren erklären, warum das so ist. Anhand von konkreten Projekten benennen sie die Chancen der Kooperation von Kirchen, Tourismusverbänden und Kommunen sowie die Anforderungen, die damit verbunden sind.
, 234 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 8
29,90 €
bestellen
Lieferbar

Medizin und Religion in Bildern aus dem Kloster Muri
Gesundheit und Krankheit sind lebensbestimmend – ebenso wie für viele Menschen Religion und Spiritualität. Seit alters gehörten beide Bereiche eng zusammen, wie zahlreiche Glasmalereien, Bilder und Skulpturen aus dem Kloster Muri zeigen. In der Neuzeit emanzipierte sich die Heilkunst aus dem kirchlichen Rahmen, und das medizinische Wissen stand oft gegen die theologische Lehre. Doch heute stellt sich wieder häufiger die Frage, was wirklich hilft: Medizin oder Religion? Der Mediziner und ausgewiesene Kenner der Klosteranlage Muri, Dr. Urs Pilgrim, ist überzeugt: beides!
2. Aufl. , 205 Seiten, 17.0 x 24.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch 31,50 €
31,50 €
bestellen
Lieferbar

Reformierte Blicke auf Kunst der Gegenwart. Festgabe für Magdalene L. Frettlöh
Gemeinhin gelten Reformierte nicht als Freunde der Kunst. Doch was sehen, hören oder lesen Frank Mathwig und Matthias Zeindler, wenn sie sich als reformierte Christen und Theologen den Liedern Mani Matters nähern? Den Bildern von M. S. Bastian / Isabelle L.? Den Texten von Agota Kristofs oder der Architektur von Daniel Libeskind? In der Festgabe für Magdalene L. Frettlöh spüren sie einem spezifisch reformierten Blick auf Kunstwerke nach.
, 108 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 7
21,00 €
bestellen
Lieferbar

Ein Essay
Was untersucht man, wenn man Religion analysiert? Kann man Religion überhaupt wissenschaftlich erforschen? In ihrem engagierten Essay gibt Daria Pezzoli-Olgiati Antwort auf solche grundsätzlichen Fragen und zeigt auf, was es bedeutet, Religion als Teil der Kultur zu verstehen und zu erforschen. Sie ist überzeugt: Religionswissenschaft ist ein privilegierter Ort, um über Leistungen und Grenzen von geistes- und sozialwissenschaftlichen Paradigmen nachzudenken.
, 92 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
15,90 €
bestellen
Lieferbar

Die Praxis und Theorie interkultureller und interreligiöser Begegnungen konzentrierte sich bisher vor allem auf den «Dialog» im Sinne eines verbalen Austauschs. In jüngerer Vergangenheit wurde dieser Fokus auf ästhetische Formen und Medien hin erweitert. In diesem Band wird der Frage nachgegangen, welche Rolle Musik in interreligiösen Begegnungen spielt: Hat sie die ihr zuweilen zugeschriebene innere Kraft, völkerverständigend und brückenbauend zu wirken? Kommt dabei spezifisch religiöse Musik zum Einsatz oder wird diese gerade vermieden? Was bedeutet «Verständigung» in diesem Zusammenhang?
, 220 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 14
32,90 €
bestellen
Lieferbar

Die Zürcher Reformation im Fegefeuer des Dada
Leo Jud war Ulrich Zwinglis Freund und Mitstreiter. – Hugo Ball führte 1916 in Zürich mit seinen Dada-Aufführungen die Kultur des christlich-humanistischen Abendlands ad absurdum. Anschaulich erzählt Ueli Greminger die bewegten Biografien der beiden Männer und lässt sie in fiktiven, oft auch amüsanten Debatten über die Folgen der Reformation aneinandergeraten.
, 109 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Ästhetische Dimensionen interreligiöser Begegnung am Beispiel des Festivals Musica Sacra International
Interreligiöse Musikprojekte erfreuen sich wachsender Beliebtheit und werden in dieser Untersuchung erstmalig Gegenstand akademischer theologischer Reflexion. Verena Grüter analysiert die transformative Kraft musikalischer Performance in Bezug auf ...
, 456 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 13
65,00 €
bestellen
Lieferbar

365-mal reformierte Kulturgeschichte
Was haben Nina Hagen, Vincent van Gogh und Friedrich Schleiermacher miteinander gemeinsam? Oder Prag, Sedan und Kappel? Bei Abendmahlstisch, Nüchternheit oder verbi divini minister ist es vielleicht klarer: den Bezug zum reformierten Christentum. Wie auch alle anderen Stichwörter. Kurz und verständlich werden in diesem „Lexikon der anderen Art“ 365 Personen, Themen und Orte, die auf unterschiedlichste Art mit den Reformierten zu tun haben, vorgestellt.
, 220 Seiten, 21.0 x 14.8 cm, Hardcover, farbig illustriert
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Beinhäuser der Schweiz
Kunstvoll aufgeschichtete Schädelwände, Gebeine hinter Holzgittern oder in die Wand eingemauerte Totenköpfe – so werden die ausgehobenen Knochen in Beinhäusern präsentiert. Legenden und Geistergeschichten ranken sich um die Ossarien, aber Kerzen vor Totenköpfen oder bemalte Schädel zeigen auch, wie Beinhäuser in die religiöse Praxis integriert waren und immer noch sind.
Grossformatige Farbfotografien wechseln ab mit erläuternden Texten. Ein anschauliches Inventar aller erhaltenen Beinhäuser in der Schweiz und im angrenzenden Ausland mit spannenden Einblicken in die Religionsgeschichte.
, 256 Seiten, 17.0 x 24.0 cm, Hardcover mit zahlreichen Farbfotografien
Erhältlich als: Buch 42,90 €
42,90 €
bestellen
Lieferbar

Eine Fotodokumentation.
Mit Vorworten von Kardinal Kurt Koch und Ron Haviv.
Die Päpstliche Schweizergarde gehört nicht zuletzt wegen ihrer Uniformen zu den beliebtesten Fotomotiven Roms. Oliver Sittel begleitete mit der Kamera zwei Jahre lang Gardisten durch Ausbildung, Dienstzeiten und Alltag hin­durch. Die im Bild eingefangenen Momente erzählen von Pflichtbewusstsein, Disziplin und Zusammenhalt. Zugleich werfen sie faszinierende Blicke hinter die geheimnisvollen Mauern des Vatikans.
, 160 Seiten, 20.0 x 23.0 cm, Hardcover, farbig illustriert
Erhältlich als: Buch 35,90 €
35,90 €
bestellen
Lieferbar

Im Grossraum Zürich gibt es 16 christliche Gemeinschaften, die – etwas vereinfacht – als Ostkirchen bezeichnet werden können. Der Theologe Peter Wittwer erzählt in knappen Beiträgen die Geschichte dieser Ostkirchen, stellt ihre Zürcher Gemeinden vor, beschreibt ihren Gottesdienst, ihre Festtage, ihre Sakramente, ihre Besonderheiten. Die Fotografin Vera Markus dokumentiert dieses kirchliche Leben mit eindrücklichen Bildern. «Ein Stück Himmel auf Erden» – das erlebt, wer sich der geistlichen Atmosphäre dieser Kirchen nähert.
, 208 Seiten, 19.6 x 24.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch 19,20 €
19,20 €
bestellen
Lieferbar

Katholische Filmarbeit in der Schweiz
hg. von , et al.
Ob Propagandafilme wie «Sergeant York» oder Erotikstreifen wie «Belle de jour» – die Kritiker der katholischen Zeitschrift «Der Filmberater» beurteilten das filmische Schaffen vor dem Hintergrund christlicher Moral und versuchten so, die Aufmerksamkeit des Publikums in rechte Bahnen zu lenken. Eine faszinierende Geschichte des Verhältnisses der Kirche zum Kino.
, 178 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit s/w-Abbildungen
Erhältlich als: Buch 27,80 €
27,80 €
bestellen
Lieferbar

Visualität und Religion
In dieser religionswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Visualität stellen die Autorinnen und Autoren die faszinierende Welt des Bildes an der Schnittstelle zwischen Religion und Kultur vor.
, 414 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit s/w- und Farbabbildungen
Erhältlich als: Buch 42,00 €
42,00 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.