Poimenik/Seelsorge

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
TVZ
Reihe
Beiträge zu Theologie, Ethik und Kirche
Forum Pastoral
Theologische Studien
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
Palliative Care und christliche Verantwortung. 20 Porträts aus der Schweiz
«Ich hatte das Gefühl, dass sich etwas ändern müsse.» Zwanzig Porträts zeigen Frauen und Männer mit christlichem Hintergrund, die sich in der Schweiz der Palliative Care engagieren: Von den Pionierinnen in den Hospizen der 1970er Jahre bis zu den zu den freiwilligen Mitarbeitenden in der heutigen "community care", von den Ordensschwestern bis zu den Lehrstuhlbeauftragten. So zeichnen die Porträts ein Stück Palliativgeschichte der Schweiz nach und regen an, darüber nachzudenken, wie wir chronisch kranke und sterbende Menschen heute in christlicher Verantwortung begleiten können.

Mit Porträts von Rosette Poletti, Paul und Danielle Beck, Christel Mohler, Luise Thut, Sr. Liliane Juchli, Sr. Elisabeth Müggler, Jean-Pierre und Béatrice Monnet, Hans Sollberger, Ruedi Walter, Hedi Soder, Sr. Beatrice Schweizer, Christoph Vischer, Eva Niedermann, Elisabeth Zahnd, Lisa Palm, Karin Tschanz, Karin Kaspers-Elekes, Ralph Kunz, Simon Peng-Keller, Phil Larkin.
, 200 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 21,90 €
ca. 21,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2021

Selbstsorge bei Demenz im Kontext von Spiritual Care
In Bezug auf Menschen, die an Demenz erkrankt sind, bestimmt die Fürsorgeperspektive die Diskussion. Wie aber gehen Menschen mit Demenz selbst mit ihrer Situation um? Wie tragen sie für sich und ihr Umfeld Sorge? Franzisca Pilgram-Frühauf ändert in ihrer Untersuchung bewusst die Blickrichtung und stellt lebensgeschichtliche Erzählungen von Menschen mit einer beginnenden Demenz ins Zentrum.
, 168 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 31,50 €
31,50 €
bestellen
Lieferbar

Gelebte Inklusion – ein Werk setzt Zeichen
Die Reformierte Blindenseelsorge wurde 1946 ins Leben gerufen. Der Rückblick auf pionierhafte Leistungen und Einzelschicksale zeigt, wie die kontinuierliche Zusammenarbeit von Blinden, Sehbehinderten und Sehenden über die Jahrzehnte hinweg ein einzigartiges Werk entstehen liess.
, 120 Seiten, 14.8 x 21.0 cm, Paperback mit Abbildungen
Erhältlich als: Buch 17,90 €
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Rechtswissenschaftliche und theologische Erkundungen
Die seelsorgliche Kommunikation und Dokumentation gehört zu den Standards heutiger interprofessioneller Palliative Care. Doch bewegen sich Seelsorgende damit gegenwärtig noch auf dünnem Eis: Rechtliche Fragen spielen eine zentrale Rolle und sind teilweise noch ungeklärt. Was aktuell möglich und legitim ist, wird hier das erste Mal diskutiert.
, 100 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Band NF 17
19,90 €
bestellen
Lieferbar

Text und Anmerkungen
Diese erste kritisch annotierte Textausgabe von Barths «Einführung in die evangelische Theologie» verortet diese in den zeitgenössischen Debatten und deckt Bezüge zu anderen Schriften Barths auf. Sie ermöglicht eine kontextuelle und vertiefte Lektüre und vermittelt instruktive Einblicke in Barths Theologie.
, 386 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 25,00 €
25,00 €
bestellen
Lieferbar

Elektronische Patientendossiers im Kontext von Spiritual Care
Der digitale Wandel ist allgegenwärtig. Er erfasst auch den geschützten Raum des Seelsorgegesprächs. Wie kann die Seelsorge von der digitalen Dokumentation profitieren, ohne das Seelsorgegeheimnis zu gefährden? Welche Fragen sind aus praktisch-theologischer und ethischer Perspektive zu bedenken?
, 326 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
40,00 €
bestellen
Lieferbar

Heiligungs- und befreiungsorientierte Seelsorge im Gefängnis
Ausgehend von Karl Barth lässt sich die Begleitung der Gefangenen theologisch neu verstehen: heutige Gefängnisseelsorge ist versöhnungs- statt schuldorientiert, befreiungs- statt straforientiert und heiligungs- statt rechtfertigungsbezogen. Frank Stüfen diskutiert die Forschungsergebnisse zur Gefängnisseelsorge der letzten 40 Jahre in Bezug auf ihr Verständnis von Strafe, Recht, Freiheit und Institution.
, 380 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 42,90 €
42,90 €
bestellen
Lieferbar

Bildern begegnen – Räume öffnen
Welche Funktion haben Bilder in der christlichen Seelsorge? Detlef Spitzbart entwickelt ausgehend von konkreten Begegnungen eine Theorie des Ikonischen. Dabei wird das Bildhafte in all seinen Facetten in den Blick genommen: Es reicht vom materiellen Bild bis zum imaginären, das man träumt, sich gedanklich ausmalt oder erzählt bekommt.
, 424 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 61,00 €
61,00 €
bestellen
Lieferbar

Auf dem Weg zu einem anderen Gott
Eine Pfarrerin über das Unerträgliche: Als Marion Muller-Colards zwei Monate alter Sohn lebensbedrohlich erkrankt, folgt eine lange Zeit voller Hoffen und Bangen. Berührend und poetisch erzählt die Seelsorgerin, wie sie eine andere Art zu glauben, einen anderen Gott findet: einen, der nicht für die Sicherheit der Menschen garantiert, sondern für die Widerstandskraft des Lebens.
, 112 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
17,90 €
bestellen
Lieferbar

nahe – vielfältig – profiliert
Was verstehen die Reformierten unter Seelsorge? Der vorliegende Leitfaden gibt Seelsorgeverantwortlichen in Kirchgemeinden und Institutionen Anregungen, um das seelsorgliche Handeln konzeptionell anzugehen – gerade in Situationen, in denen die Seelsorgetätigkeit vor Ort neu zu organisieren ist.
, 64 Seiten, 17.0 x 24.0 cm, Paperback
17,90 €
bestellen
Lieferbar

Biblische Vielfalt, geschichtliche Entwicklungen, gegenwärtige Herausforderungen
hg. von
Die Vorstellungen von Familie sind heute so vielfältig und bunt wie die komplexen Familienkonstellationen, in denen die Menschen leben. Wie ist es zu diesen Entwicklungen gekommen? Welche Rolle spielen die biblischen Grundlagen und wie wurden sie in der Geschichte transformiert? Welche Rolle spielen kirchliche Lehraussagen? Gibt es eine Entwicklung im kirchlichen Verständnis von Ehe und Familie?
Anhand von empirischen Befunden, Modellen, Familiennarrativen in der bildenden Kunst und Gegenwartsliteratur regt der Band dazu an, heutige Familienvorstellungen auch geschichtlich in multikausalen Zusammenhängen zu begreifen.
, 192 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit Abbildungen
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Fallbeispiele – Kommentare – Reflexionen
Eine steigende Zahl von Menschen zieht eine assistierte Selbsttötung in Betracht oder muss sich als Angehörige oder Angehöriger mit dieser Absicht auseinandersetzen. Welche Herausforderungen stellt dies an Pfarrerinnen und -pfarrer, wenn Menschen sich in einer solchen Situation kirchliche Unterstützung erhoffen?
, 296 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
26,90 €
bestellen
Lieferbar

Beziehungspastoral heute
Die Bewertung einer auseinandergegangenen Partnerschaft obliegt zunächst einmal den Partnern. Der Auftrag der Kirche ist es, die Partner zu begleiten, auch wenn sie nicht mehr in der Partnerschaft – oder in einer neuen – leben. Die theologischen und pastoralen Leitplanken für dieses Umdenken liefern die Autorinnen und Autoren dieses Bandes.
, 226 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
29,90 €
bestellen
Lieferbar

Pflegende Angehörige und der diakonische Auftrag der Kirchen
Die Kirche hatte bisher im Feld der häuslichen Pflege vor allem die Pflegebedürftigen im Blick. Dass auch die Familienmitglieder als Pflegende Hilfsbedürftige sein können, spielte eine untergeordnete Rolle. Simon Hofstetter betont die Relevanz der Angehörigenarbeit für die Diakonie und liefert Ideen für die Arbeit mit Angehörigen.
, 400 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
61,00 €
bestellen
Lieferbar

Geschichten und Reflexionen
Die Kirche als Hüterin der Familie: Dieser Anspruch und das Bild, das die katholische Kirche offiziell von Familie vertritt, passen vielerorts kaum noch zum gelebten Familienalltag. Die Vielfalt von Familien- und Partnerschaftsformen ist für die ...
, 155 Seiten, 22.5 x 15.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
Erhältlich als: Buch 21,90 €
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Missbrauchsprävention in Seelsorge, Beratung und Kirchen
Wie kann Missbräuchen in Seelsorge, Beratung und Kirchen vorgebeugt werden? Vor dem Hintergrund der erschütternden Missbrauchsfälle auch in der Schweiz befassen sich Expertinnen und Experten aus Theologie, Sozialarbeit, Psychologie und Medizin mit ...
, 96 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
24,50 €
bestellen
Lieferbar

Was Seelsorge mit hochbetagten Menschen vermag
Wie wird es sein? Welche Hoffnung bleibt an der Schwelle zum Tod? So fragen wir uns in der Auseinandersetzung mit dem eigenen Älterwerden oder dem der Eltern: Was wird Kraft geben, wenn der Körper immer schwächer wird? Wer kümmert sich und in ...
, 124 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
24,50 €
bestellen
Lieferbar

Ein theologisches Plädoyer für die Vielfalt des Lebens von Menschen mit einer geistigen Behinderung
Wo finden sich Spuren des Zusammenlebens mit behinderten Menschen im Alten und Neuen Testament und wie sind diese zu deuten?
Bernhard Joss stellt die Erträge der humanwissenschaftlichen und heilpädagogischen Forschung zu mentaler ...
, 524 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
46,00 €
bestellen
Lieferbar

Helfendes Handeln wird in kirchlichen und diakonischen Werken vielfach mit Diakonie beschrieben. Wie kann und soll dieses helfende Handeln in theologischer Perspektive begründet werden? Und wie geht man mit der Vielfalt unterschiedlicher Begründungen um?
, 280 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
29,20 €
bestellen
Lieferbar

Untersuchungen zu einer diakonischen Nutzung von Kirchenräumen
Kirchengebäude werden immer weniger nur für Gottesdienste genutzt. Welche eigenen Umnutzungen, welche Fremdnutzungen können kirchlich verantwortet werden? Diese Fragen sind Ausdruck der Suche nach einer künftigen Nutzung von Kirchenräumen. Die ...
, 468 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback +12-seitige Broschüre
60,00 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.