Download Programmvorschau


Laden Sie hier das PDF der letzten Programmvorschauen herunter.

Programmvorschau Herbst 2018

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
Pano
TVZ
Reihe
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
Geschichte des Gottesdienstes in den evangelisch-reformierten Kirchen der Deutschschweiz
Heinrich Bullinger Werke
Praktische Theologie im reformierten Kontext
Religion – Wirtschaft – Politik
Studiengang Theologie
Theologische Studien
Thema
Begleitwerke zur Zürcher Bibel
Zugänge zur Bibel
Erwachsenenbildung
Allgemeine Publikationen für die Erwachsenenbildung
Gemeindeaufbau
Gemeindeaufbau katholisch
Kirchengeschichte
Kirchengeschichte der Reformationszeit
Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts
Ökumene
Editionen
Editionen: Huldrych Zwingli
Editionen: Heinrich Bullinger
Edtionen: Weitere Theologen
Sekundärliteratur
Literatur zu Huldrych Zwingli
Bibelwissenschaften
Altes Testament
Neues Testament
Systematische Theologie
Ethik
Praktische Theologie
Liturgik
Religionspädagogik
Poimenik / Seelsorge
Religionswissenschaften
Interreligiöser Dialog
Geschichten und Gedichte
Biografisches
Lesebücher zu Geschichte und Kultur
Regionales
Zürcherisches
Religiosität heute
Heute glauben
Kirchen in der Gesellschaft
Interreligiöser Dialog
Migration und Interkulturalität
Soziologische Perspektiven
Gender
Einflussbereiche von Religion und Glaube
Wirtschaftsethik
Politik und Recht
Kunst und Kultur
Historisches
Reformationsjubiläum
Sortieren
Filtern
Jean-Jacques von Allmen (1917–1994) und die liturgische Bewegung in der Westschweiz
Das liturgietheologische Denken und Schaffen von Jean-Jacques von Allmen (1917-1994) ist der ökumenischen Bewegung und dem reformatorischen Erbe verpflichtet. Von Allmens Vision des reformierten Gottesdiensts hat das kirchliche Leben in der ...
, 300 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 17
ca. 43,00 €
vorbestellen
Erscheint im Mai 2019

Die Praxis und Theorie interkultureller und interreligiöser Begegnungen konzentrierte sich bisher vor allem auf den «Dialog» im Sinne eines verbalen Austauschs. In jüngerer Vergangenheit wurde diese Engführung erweitert. Neben rationalen und ...
, 228 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 14
ca. 32,90 €
vorbestellen
Erscheint im März 2019

Schweizer Theologinnen und Theologen im 20. und 21. Jahrhundert
Von Othmar Keel zu Doris Strahm, von Robert Leuenberger zu Al Imfeld: Das vorliegende ökumenische Lexikon versammelt Biografien von 55 massgeblichen theologischen Persönlichkeiten aus der Schweiz. Sie alle haben im 20. Jahrhundert und bis in die ...
, 496 Seiten, 15.5 x 22.3 cm, Hardcover mit s/w-Fotos
ca. 61,00 €
vorbestellen
Erscheint im Januar 2019

Altes Testament Teil 1
Warum erzählt Genesis 1 von einer Schöpfung in sieben Tagen? Worin liegt die Kraft der Exoduserzählung, die von der Befreiung aus der Sklaverei in Ägypten handelt? Der erste alttestamentliche Teilband der Reihe bietet spannende Einblicke in die ...
, 380 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band I,1
ca. 35,90 €
vorbestellen
Erscheint im Januar 2019

Die 137 in diesem Band veröffentlichten Briefe von Januar bis März 1547 zeigen anschaulich, wie sich die protestantischen Reichsstädte des süddeutschen Raums, darunter Augsburg, Strassburg und Ulm, dem katholischen Kaiser Karl V. unterwarfen, wieso ...
, 516 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Leinen mit SU
Band 19
ca. 145,00 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2018

Von Löwen über Rom nach Zürich
Der 1928 in Zürich geborene Peter Henrici verbrachte den Grossteil seines Lebens im Ausland: 1947 trat er in den Jesuitenorden ein, studierte in Deutschland, Italien, Belgien und Frankreich und wirkte als Professor für neuere Philosophiegeschichte ...
, 280 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Abbildungen
ca. 23,90 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2018

Zwinglis liturgische Reformen umfassen sämtliche Feierformen von Abendmahl bis Sakramentenspendung. In vier Teilen führt der erste Band zur Zürcher Gottesdienstgeschichte ein in Formen und Praxis, die Zwingli in Zürich vorfand. Alfred Ehrensperger ...
, 820 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 5
ca. 76,00 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2018

, 456 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
ca. 30,00 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2018

Eine theologisch-religionspädagogische Annäherung
Freiheit, Gerechtigkeit, Menschenwürde und die Frage nach dem guten Leben – dies alles zu thematisieren, ist Grundaufgabe der Religionspädagogik. Dabei greift religionsbezogene Bildung im öffentlichen Raum Schule die differierenden Weltzugänge und Lebensweisen junger Menschen sensibel auf. Das Buch beleuchtet Aspekte und Voraussetzungen für interreligiöses Lernen als Beitrag zum friedlichen Leben in gesellschaftlicher Pluralität.

, 100 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Band NF 13
ca. 16,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2018

Neues Testament und Psalmen. Wortlaut der Froschauer-Bibel 1531 und Übersetzung der Zürcher Bibel 2007
Das ungewohnte Schriftbild macht die Zürcher Bibel von 1531 in der originalen Ausgabe schwer lesbar. Das Neue Testament und die Psalmen liegen nun als Transkription in heutiger Schrift vor, zusätzlich begleitet von der neuen Übersetzung aus dem Jahr 2007. Damit wird dieses reformationsgeschichtliche, kultur- und sprachgeschichtliche Schlüsseldokument für jedermann zugänglich.
, 736 Seiten, 16.8 x 24.4 cm, Hardcover
ca. 25,00 €
vorbestellen
Erscheint im November 2018

Konzil, Synode 72 und die Zusammenarbeit der Bischöfe Europas
hg. von
Das Zweite Vatikanische Konzil, die Synode 72 und der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) haben neben anderem die katholische Kirche in den letzten fünfzig Jahren verändert. Wichtiger Akteur in dieser bewegten Zeit war der frühere St.
, 156 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Abbildungen
ca. 18,00 €
vorbestellen
Erscheint im November 2018

Verantwortung und Freiheit angesichts apokalyptischer Szenarien
Gegenwärtige Selbstverständigungsdebatten westlicher Gesellschaften sind von Krisendiskursen geprägt, die sich oftmals religiös-apokalyptischer Symbolik bedienen. Die Zukunft, so scheint es, kann, zumindest in europäischen Diskursen, oft nur noch ...
, 360 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Band 16
ca. 46,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2018

Gerardus van der Leeuw (1890-1950) war als reformierter Theologe massgeblich an der liturgischen Erneuerungsbewegung in der Niederländisch-Reformierten Kirche beteiligt. Seine zahlreichen Publikationen tragen viel zur Erforschung liturgischer ...
, 200 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 16
ca. 33,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2018

Ein Beispiel reformierter Frömmigkeit
Die reformierte Tradition ist spiritueller als ihr Ruf. Ein Schatz an gesammelten Zitate aus Zwinglis Schriften lassen Leserinnen und Leser direkt teilhaben an Zwinglis Spiritualität. Samuel Lutz zeigt eindrücklich auf, dass Zwinglis persönliche Spiritualität sich nicht im Verborgenen abspielt, sondern in das kirchliche, politische und alltägliche Leben ausstrahlt. Für Zwingli gehören geistliches und gesellschaftliches Leben untrennbar zusammen.


, 80 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
ca. 17,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2018

Unter Mitarbeit von Nicht-Theologinnen und Nicht-Theologen
Ein Dutzend «normale» Frauen und Männer, jüngere und ältere, kirchennahe und kirchenferne, Katholik/-innen und Protestant/-innen, haben zusammen mit dem bekannten Schweizer Neutestamentler Ulrich Luz das Neue Testament gelesen und ihre kritischen ...
, 192 Seiten, 14.0 x 22.0 cm, Paperback mit s/w-Illustrationen
19,00 €
vorbestellen
Erscheint im Oktober 2018

Dora Rittmeyer-Iselin (1902–1974) und ihr Einsatz für Flüchtlinge und Frauen
Dora Rittmeyer-Iselin war eine der profiliertesten Schweizer Frauen des 20. Jahrhunderts. Als eine der ersten Frauen dozierte sie an der Handelshochschule St. Gallen, der heutigen Universität, engagierte sich während des Zweiten Weltkriegs beim Schweizerischen Hilfswerk für Emigrantenkinder für Hunderte jüdischer Flüchtlingskinder und in der Frauenbewegung.
Marianne Jehle-Wildberger zeichnet in ihrer Biografie das Bild einer mutigen und politisch wachen Frau.
, 276 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover mit s/w-Fotos
26,90 €
vorbestellen
Erscheint im September 2018

Biblische Vielfalt, geschichtliche Entwicklungen, gegenwärtige Herausforderungen
hg. von
Die Vorstellungen von Familie sind heute so vielfältig und bunt wie die komplexen Familienkonstellationen, in denen die Menschen leben. Wie ist es zu diesen Entwicklungen gekommen? Welche Rolle spielen die biblischen Grundlagen und wie wurden sie in der Geschichte transformiert? Welche Rolle spielen kirchliche Lehraussagen? Gibt es eine Entwicklung im kirchlichen Verständnis von Ehe und Familie?
Anhand von empirischen Befunden, Modellen, Familiennarrativen in der bildenden Kunst und Gegenwartsliteratur regt der Band dazu an, heutige Familienvorstellungen auch geschichtlich in multikausalen Zusammenhängen zu begreifen.
, 192 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
26,90 €
vorbestellen
Erscheint im September 2018

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.