Download Programmvorschau


Laden Sie hier das PDF der letzten Programmvorschau herunter.

Programmvorschau

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
TVZ
Reihe
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
denkMal
Forum Pastoral
Karl Barth-Gesamtausgabe
Religionsrechtliche Studien
Schriften Ökumenisches Institut Luzern
Studiengang Theologie
Theologische Studien
Zürcher Beiträge zur Reformationsgeschichte
Thema
Zugänge zur Bibel
Gottesdienst
Predigt
Kasualien und Festtage
Allgemeines zum Gottesdienst
Gemeindeaufbau
Gemeindeaufbau evangelisch-reformiert
Gemeindeaufbau katholisch
Kirchengeschichte
Kirchengeschichte der Reformationszeit
Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts
Ökumene
Editionen
Editionen: Karl Barth: Gesamtausgabe
Edtionen: Weitere Theologen
Sekundärliteratur
Literatur zu Huldrych Zwingli
Literatur zu Heinrich Bullinger
Literatur zu Johannes Calvin
Literatur zu Karl Barth
Systematische Theologie
Dogmatik
Fundamentaltheologie
Ethik
Religionsphilosophie
Praktische Theologie
Homiletik
Poimenik / Seelsorge
Diakonie
Kypernetik / Gemeindeaufbau
Kirchenrecht
Religionswissenschaften
Interreligiöser Dialog
Geschichten und Gedichte
Literarisches
Lyrik
Biografisches
Lebenshilfe
Lebenshilfe: Trauer und Trost
Inspirierendes
Texte für jeden Tag
Religiosität heute
Heute glauben
Kirchen in der Gesellschaft
Gender
Einflussbereiche von Religion und Glaube
Wirtschaftsethik
Politik und Recht
Kunst und Kultur
Historisches
Reformationsjubiläum
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
Gelebte Inklusion – ein Werk setzt Zeichen!
Die Reformierte Blindenseelsorge wurde 1946 ins Leben gerufen. Der Rückblick auf pionierhafte Leistungen und Einzelschicksale zeigt, wie die kontinuierliche Zusammenarbeit von Blinden, Sehbehinderten und Sehenden über die Jahrzehnte hinweg ein einzigartiges Werk entstehen liess.
, 100 Seiten, 14.8 x 21.0 cm, Paperback mit Abbildungen
Erhältlich als: Buch ca. 17,90 €
ca. 17,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Ein Gespräch
Seit 60 Jahren wirkt der Jesuit Albert Ziegler von Zürich aus. Er hat den Zürcher Katholizismus bei seinem Übergang von der vorkonziliaren in die nachkonziliare Zeit entscheidend geprägt mit seinen Predigten, Zeitungsartikeln und Vorträgen. In ...
, 144 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit Abbildungen
Erhältlich als: Buch ca. 21,90 €
ca. 21,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2021

Gedanken zur gegenwärtigen Verantwortungsethik. Mit einem Vortrag von H. Richard Niebuhr
In den USA gelten die Ausführungen H. Richard Niebuhrs (1894–1962) aus seinem bislang unveröffentlichten Vortrag bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Bonn als Klassiker der theologischen Ethik. Er entwirft darin eine christliche Verantwortungsethik, die den Antwortcharakter von Handeln ernst nimmt.


, 100 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 19,90 €
Band NF 16
ca. 19,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Die Reihe Studiengang Theologie liegt inzwischen vollständig vor, zum Teil bereits in überarbeiteten Neuauflagen. Der Zusatzband - bearbeitet von Markus Zimmer, Felix Senn und Romy Janson - erschliesst alle 16 Bücher anhand eines Registers nach ...
, 96 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 19,90 €
Band Zusatzband 1
ca. 19,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Rechtswissenschaftliche und theologische Erkundungen
Die seelsorgliche Kommunikation und Dokumentation gehört zu den Standards heutiger interprofessioneller Palliative Care. Doch bewegen sich Seelsorgende damit gegenwärtig noch auf dünnem Eis: Rechtliche Fragen spielen eine zentrale Rolle und sind teilweise noch ungeklärt. Was aktuell möglich und legitim ist, wird hier das erste Mal diskutiert.
, 100 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 19,90 €
Band NF 17
19,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Gedichte von der Schlaflosigkeit, vom Zorn und von der Erde
Ulrich Knellwolfs theologische Gedichte sprechen vom Ärgernis des Tods, von der lästigen Schlaflosigkeit der Lebenden und vom Zorn, der nicht aus dem Glauben verbannt werden kann – es sei denn um den Preis der Ideologisierung.

Textile Theologie

Lieber als mit dem
Himmel – der ist nur sein
Morgenmantel – kleidet der
biblische Gott sich mit der
Erde Freilich vorläufig erst
im Fadenschlag
, 124 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 21,90 €
21,90 €
vorbestellen
Erscheint im Mai 2021

Herausforderungen für Theologie und Kirche
Seit gut 50 Jahren werden Umweltfragen in Predigten, Konfirmationsstunden und kirchlichen Initiativen klug, engagiert und theologisch sorgfältig thematisiert. Aber wie weit trägt diese Auseinandersetzung? Das Thema Schöpfung ist nicht mehr zu ...
, 204 Seiten, 14.8 x 21.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 22,90 €
Band 10
22,90 €
vorbestellen
Erscheint im Mai 2021

Durch die Fasten- und Osterzeit mit den Schweizer Jesuiten
In Meditationen von Aschermittwoch bis Pfingsten legen 12 Schweizer Jesuiten täglich einen Bibeltext aus. Hierfür orientieren sie sich an der Leseordnung für den Osterfestkreis. Die Kernthemen der Fastenzeit, die persönliche und gemeinschaftliche ...
, 200 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 25,00 €
ca. 25,00 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2021

Formen kirchlicher Präsenz im Tourismus
Kirche und Tourismus haben viele Schnittstellen: Das Pilgern boomt, Citykirchen und Bergkapellen laden zum Verweilen ein, Kathedralen und Klöster gehören zu den Hauptattraktionen des Kulturtourismus. In Ferien und Freizeit nehmen sich viele ...
, 160 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 25,00 €
Band 8
ca. 25,00 €
vorbestellen
Erscheint im Juli 2021

Die religiös-soziale Anwältin Susanne Steiner-Rost (1908–1991)
Susanne Steiner-Rost war eine der wenigen Schweizer Frauen, die in den Jahrzehnten vor der Einführung des Frauenstimmrechts 1971 öffentlich in Erscheinung traten. Sie war eine grosse Fürsprecherin der sozial Schwachen und treibende Kraft für die Rechtsgleichheit von Frauen. Während vieler Jahre arbeitete sie in zahlreichen Kommissionen bei Stadt, Kanton, Bund sowie Kirche mit. Marianne Jehle-Wildberger schildert, wie Susanne Steiner-Rost sich in diesen männerdominierten Gremien Respekt verschaffte, und wirft mit dieser Biografie ein Schlaglicht auf ein Stück Schweizer Frauengeschichte.
, 228 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover mit s/w-Fotos
Erhältlich als: Buch 26,90 €
26,90 €
vorbestellen
Erscheint im Mai 2021

Die Ökumene hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Zum einen wird vermehrt auf den interreligiösen Dialog gesetzt, zum anderen bildet die säkulare Gesellschaft mit ihrer sich grundlegend wandelnden Einbettung von Religiosität und Kirche ...
, 358 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 28,90 €
Band 13
ca. 28,90 €
vorbestellen
Erscheint im Oktober 2021

Das Potenzial der Diakonie für sorgende Gemeinschaften
Wo die Grenzen der sozialstaatlichen Leistungen sichtbar und solidarische Strukturen in der Gesellschaft schwächer werden, steigt die Bedeutung nahräumlicher Unterstützungsnetzwerke wie etwa der «sorgenden Gemeinschaften», englisch «caring communities».
, 160 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 29,90 €
ca. 29,90 €
vorbestellen
Erscheint im November 2021

Sprache im Gottesdienst
hg. von , et al.
Aus der Zeit gefallen, formelhaft und betulich - ist so die Sprache in den meisten Gottesdiensten? Und wenn ja, trifft diese Analyse auch auf die Gebete, die Lieder und die liturgischen Anleitungen zu? Gottesdienste sind für viele Besucherinnen und ...
, 220 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 32,90 €
ca. 32,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juli 2021

Optionen für ein christlich motiviertes und dialogorientiertes Engagement
Weltweit sind Menschen aller Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften in ihrer religiösen Freiheit bedroht. Katja Voges versteht dies als eine gemeinsame Herausforderung für Christentum und Islam. Mit Bezug auf die in den Religionen selbst verankerte Haltung der Freiheit und der Suche erarbeitet sie Optionen für den interreligiösen Einsatz für Religionsfreiheit.
, 340 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 42,00 €
Band 21
ca. 42,00 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Ein Kommentar zu Karl Barths «Einführung in die evangelische Theologie»
Karl Barths letzte Basler Vorlesung von 1962 bietet eine knappe und prägnante Zusammenfassung seiner Hauptgedanken. Aus Anlass des Karl-Barth-Jahrs 2019 eröffnet der Kommentar zu seiner «Einführung in die evangelische Theologie», der gleichzeitig ...
, 332 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 43,90 €
ca. 43,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juli 2021

Demonstrationen sind Teil eines demokratischen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesses, und nicht selten sind sie - auch in Europa - verbunden mit Gewalt, die als legitimer Ausdruck von Unzufriedenheit wahrgenommen und praktiziert wird. ...
, 300 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch ca. 50,00 €
Band 5
ca. 50,00 €
vorbestellen
Erscheint im August 2021

Beiträge der Tagung des Instituts für Schweizerische Reformationsgeschichte
6.–8. Februar 2019 in Zürich
Im Januar 2019 jährte sich zum 500. Mal der Beginn der Zürcher Reformation und damit der Beginn des weltweiten reformierten Protestantismus als Konfessionskultur und als kulturprägende Kraft. Am Jubiläumskongress im Februar trafen sich die ...
, 702 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
Erhältlich als: Buch ca. 72,00 €
Band 29
ca. 72,00 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Christliche Offenbarungstheologie und islamische Positionen zur Unnachahmlichkeit des Korans
Im Zentrum des christlichen wie des islamischen Glaubens steht Gottes Wort als Offenbarung in sprachlicher Gestalt. Tobias Specker entwirft eine Theologie des Wortes Gottes im interreligiösen Kontext und entwickelt einen dialogbereiten und differenzbewussten christlichen Zugang zum Koran – ausgehend vom Topos von dessen Unnachahmlichkeit.
, 700 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch ca. 76,00 €
Band 22
ca. 76,00 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Neuanfang in Basel: Der Band enthält Texte aus Barths ersten Jahren nach seiner Ausweisung 1935 aus Deutschland. Auch von seiner neuen Wirkungsstätte als Professor in Basel aus beobachtete Barth die Entwicklungen im deutschen Kirchenkampf und blieb ...
, XXXII/784 + 30-40 Seiten Regis Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Leinen mit SU
Erhältlich als: Buch ca. 115,00 €
Band 55
ca. 115,00 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2021

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.