Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
TVZ
Reihe
Basler und Berner Studien zur historischen Theologie
Beiträge zur Pastoralsoziologie (SPI-Reihe)
Forum Pastoral
Sortieren
Filtern
Schweizer Theologinnen und Theologen im 20. und 21. Jahrhundert
Von Othmar Keel zu Doris Strahm, von Robert Leuenberger zu Al Imfeld: Das vorliegende ökumenische Lexikon versammelt Biografien von 55 massgeblichen theologischen Persönlichkeiten aus der Schweiz. Sie alle haben im 20. Jahrhundert und bis in die ...
, 496 Seiten, 15.5 x 22.3 cm, Hardcover mit s/w-Fotos
ca. 61,00 €
vorbestellen
Erscheint im Dezember 2018

Konzil, Synode 72 und die Zusammenarbeit der Bischöfe Europas
hg. von
Das Zweite Vatikanische Konzil, die Synode 72 und der Rat der Europäischen Bischofskonferenz (CCEE) haben neben anderem die katholische Kirche in den letzten fünfzig Jahren verändert. Wichtiger Akteur in dieser bewegten Zeit war der frühere St. ...
, 120 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Abbildungen
ca. 18,00 €
vorbestellen
Erscheint im November 2018

Von Löwen über Rom nach Zürich
Der 1928 in Zürich geborene Peter Henrici verbrachte den Grossteil seines Lebens im Ausland: 1947 trat er in den Jesuitenorden ein, studierte in Deutschland, Italien, Belgien und Frankreich und wirkte als Professor für neuere Philosophiegeschichte ...
, 280 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit Abbildungen
ca. 23,90 €
vorbestellen
Erscheint im Oktober 2018

50 Jahre Kirche St. Elisabeth
Wie sind die bekannten Kirchenbauten Zürichs entstanden? Der Historiker Robert Walpen gibt in seinem Buch anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der katholischen Kirche St. Elisabeth in Kilchberg einen allgemeinen Überblick über die Entwicklung der Kirche vom Hochmittelalter über die Zeit der Reformation bis heute und führt so hin zum konkreten Beispiel des Kirchenbaus in Kilchberg.
, 304 Seiten, 21.5 x 26.5 cm, Leinen mit SU mit zahlreichen farbigen Fotos und Abbildungen
35,00 €
bestellen
Lieferbar

Adolf Schlatters Christologie der Beziehung
Der relationale Charakter seiner Christologie ist wohl der faszinierendste Aspekt der Dogmatik des Schweizer Theologen Adolf Schlatter (1852–1938). In seiner Studie arbeitet Michael Bräutigam die Struktur und das einzigartige theologische Programm von Schlatters Christologie heraus und liefert damit Denkanstösse für den heutigen theologischen Diskurs.
, 240 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
48,90 €
bestellen
Lieferbar

Beiträge zu Werk und Leben des Schweizer Theologen Adolf Keller (1872–1963)
Der Theologe Adolf Keller war eine facettenreiche Persönlichkeit: ein Pionier der ökumenischen Bewegung, prägende Persönlichkeit des SEK, Leitungsfigur im kirchlichen Hilfs- und Flüchtlingswesen. Die Beiträge tragen zur Erforschung der Geschichte des Kirchenbundes und der kirchlichen internationalen Beziehungen bei.
, 132 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 78
29,90 €
bestellen
Lieferbar

Eine Geschichte der Botschaft Jesu
Theologie ist eine Wissenschaft, deren wesentliches Ziel es ist, dem Glauben zu dienen. Für Albert Mantel ist klar, dass das nur gelingt, wenn sie ihre zentralen Inhalte in einer Sprache bringt, auf die man sich gut einlassen kann. Im ersten Teil ...
, 350 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
33,90 €
bestellen
Lieferbar

Eduard Thurneysens gesammelte Briefe und Kommentare aus der Entstehungszeit von Karl Barths Römerbrief II (1920–1921)
hg. von
Im Vorwort zu seinem epochalen «Römerbrief» (1922) schrieb Karl Barth, Eduard Thurneysen habe «das ganze im Entstehen begriffene Manuskript gelesen, begutachtet, und sich durch Einschaltung zahlreicher vertiefender, erläuternder und verschärfender ...
, 245 Seiten, 13.2 x 20.6 cm, Paperback
39,90 €
bestellen
Lieferbar

Eine theologische Biographie
Hans Wildberger war Professor für alttestamentliche Wissenschaft und allgemeine Religionsgeschichte an der Universität Zürich. International bekannt wurde er durch seinen monumentalen Jesajakommentar, der zwischen 1965 und 1982 erschien. Frank ...
, 220 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
35,90 €
bestellen
Lieferbar

Paul Vogt, Karl Barth und das Schweizerische Evangelische Hilfswerk für die Bekennende Kirche in Deutschland 1937–1947
Pfarrer Paul Vogt und drei Zürcher Kollegen mobilisierten Ende 1937 gemeinsam mit Karl Barth in kürzester Zeit über 700 reformierte Kirchgemeinden zur Unterstützung der Bekennenden Kirche Deutschlands (BK), der Kirche, die sich dem ...
, 712 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover mit zahlreichen s/w-Abbildungen
65,00 €
bestellen
Lieferbar

FAMA – 30 Jahre feministische Theologie
Die Feministische Theologie mag an Universitäten des deutschen Sprachraums noch wenig vertreten sein; dennoch hat sie die intellektuellen Felder neu abgesteckt, in der sich die Theologie bewegt. Dabei hat die feministisch-theologische Zeitschrift FAMA, die ihr 30-jähriges Jubiläum feiert, eine nachdenkliche Linie gepflegt und gerade so Anregungen zur Debatte eingebracht. Der Sammelband bietet in 52 Beiträgen ein breites Spektrum an Themen, von der Kreuzestheologie bis zur Erotik, von der Rechtfertigungstheologie bis zur Wahrnehmung von Ultraschallbildern von Föten.
, 223 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
21,50 €
bestellen
Lieferbar

eingewandert, anerkannt, gefordert
Die Katholische Kirche im Kanton Zürich ist eine Einwandererkirche. Dieses Buch schreitet die wichtigsten Stationen seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ab und erzählt sie anschaulich nach. Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der öffentlich-rechtlichen Anerkennung der Katholiken im Kanton Zürich ist ein facettenreiches Buch mit Porträts, Interviews und Bildern entstanden.
, 295 Seiten, 16.3 x 22.5 cm, Hardcover, farbig illustriert
29,20 €
bestellen
Lieferbar

Fürsorge und Gewalt in kirchlich geführten Erziehungsanstalten
im Kanton Luzern
Gewalttätigkeit in der Schweizerischen Heimerziehung vor 1960 war bestimmt durch die Geringschätzung von fremdplatzierten Kindern, die im Interesse der Gesellschaft diszipliniert werden sollten. In katholischen Einrichtungen waren dabei eine ...
, 378 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit zahlreichen Abbildungen
32,00 €
bestellen
Lieferbar

Zwölf Profile aus dem 20. Jahrhundert
Was heisst eigentlich «reformiert»? Die Frage nach der reformierten Identität ist nicht neu, sie zieht sich wie ein roter Faden durch das 20. Jahrhundert. Die Positionen der vorgestellten zwölf wichtigen reformierten Theologinnen und Theologen des 20.
, 332 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
36,90 €
bestellen
Lieferbar

Ein Gespräch mit Anton Ladner
hg. von
Josef Bommer war der erste Professor für Pastoraltheologie an der Universität Luzern. Inzwischen ist er 90 Jahre alt. Im vorliegenden Buch spricht er mit Anton Ladner über die Stationen seiner beruflichen und geistlichen Entwicklung. Bommers Antworten regen an, über das eigene Leben, die tiefste Hoffnung und den Glauben nachzudenken und neue Schritte zu wagen.
2. Aufl. , 137 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit zahlreichen Abbildungen
15,40 €
bestellen
Lieferbar

Erfahrungen mit einer Theologie der Freiheit in der DDR
Karl Barth beunruhigt auch über 40 Jahre nach seinem Tod noch die Gemüter in der Schweiz und in Deutschland. Dass er ein Theologe von grossem Format war, müssen ihm selbst seine entschiedenen Gegner zubilligen. Aber die üble Nachrede, ein ...
, 85 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
19,20 €
bestellen
Lieferbar

1799/1806/1821
Studienausgabe
Über die Religion - Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern ist einer der grossen Texte sowohl der protestantischen Theologie als auch der Religionswissenschaft. Friedrich Schleiermacher hat ihn 1799, 1806 und 1821 in drei stark voneinander ...
, 308 Seiten, 16.0 x 24.0 cm, Paperback
32,00 €
bestellen
Lieferbar

Zehn Jahre nach dem Tod des Theologen und Ökumenikers Oscar Cullmann 1999 wurde dessen Nachlass an die Universitätsbibliothek in Basel überführt und damit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten geordnet und ...
, 219 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 75
29,20 €
bestellen
Lieferbar

Christlicher Patriarchalismus im Zeitalter der Industrialisierung
Die rasante Industrialisierung im 19. Jahrhundert führte auch in der Schweiz zu einschneidenden Veränderungen: wirtschaftliche Entwicklung und Wohlstand auf der einen, Verelendung auf der anderen Seite. Um die gravierenden sozialen Auswirkungen der ...
, 251 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 74
32,30 €
bestellen
Lieferbar

Prognosen, Deutungen, Perspektiven
Viele Baustellen der katholischen Kirche in der Schweiz stehen in einem Zusammenhang mit der abnehmenden Zahl der Diözesanpriester. Die statistischen Prognosen der vorliegenden Studie zeigen, dass sich an den rückläufigen Zahlen auf absehbare Zeit ...
, 246 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 15
32,30 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.