Interreligiöser Dialog

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
Pano
TVZ
Reihe
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
Religion – Wirtschaft – Politik
Schriften Ökumenisches Institut Luzern
Theologische Studien
Sortieren
Filtern
Migration und Diskriminierung
Die Gründe für Migration sind ebenso heterogen wie die religiösen, kulturellen und sozialen Hintergründe der Migrantinnen und Migranten. Im gesellschaftlichen wie politischen Diskurs über Migration wird jedoch oft pauschal geurteilt. Solch ...
, 272 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
Band 12
ca. 32,90 €
vorbestellen
Erscheint im Juni 2019

Das Christentum in Beziehung zu anderen Religionen
Das Verhältnis des Christentums zu anderen Religionen wird seit einigen Jahren intensiv diskutiert. Lehrbücher zur Interreligiosität aber gibt es bisher kaum. Dieses Buch ordnet und bündelt die zahlreichen Ansätze, mit denen das Thema bisher ...
, 360 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 16
ca. 36,00 €
vorbestellen
Erscheint im Mai 2019

Eine postkoloniale Theologie der Religionen
Religiöse Identitäten sind nie unschuldig, sie werden in einem machtbesetzten Diskurs gegenüber anderen religiösen Traditionen ausgehandelt und konstruiert. Diese Einsicht aus den postkolonialen Theorien greift der vorliegende innovative Ansatz ...
, 720 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 15
ca. 76,00 €
vorbestellen
Erscheint im April 2019

Die Praxis und Theorie interkultureller und interreligiöser Begegnungen konzentrierte sich bisher vor allem auf den «Dialog» im Sinne eines verbalen Austauschs. In jüngerer Vergangenheit wurde diese Engführung erweitert. Neben rationalen und ...
, 228 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 14
ca. 32,90 €
vorbestellen
Erscheint im März 2019

Eine theologisch-religionspädagogische Annäherung
Freiheit, Gerechtigkeit, Menschenwürde und die Frage nach dem guten Leben – dies alles zu thematisieren, ist Grundaufgabe der Religionspädagogik. Dabei greift religionsbezogene Bildung im öffentlichen Raum Schule die differierenden Weltzugänge und Lebensweisen junger Menschen sensibel auf. Das Buch beleuchtet Aspekte und Voraussetzungen für interreligiöses Lernen als Beitrag zum friedlichen Leben in gesellschaftlicher Pluralität.

, 96 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Band NF 13
19,90 €
bestellen
Lieferbar

Ästhetische Dimensionen interreligiöser Begegnung am Beispiel des Festivals Musica Sacra International
Interreligiöse Musikprojekte erfreuen sich wachsender Beliebtheit und werden in dieser Untersuchung erstmalig Gegenstand akademischer theologischer Reflexion. Verena Grüter analysiert die transformative Kraft musikalischer Performance in Bezug auf ...
, 456 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 13
65,00 €
bestellen
Lieferbar

Theoretische und empirische Befunde
hg. von , et al.
Religionen können sowohl eine Ressource als auch ein Hindernis gesellschaftlicher Teilhabe darstellen. Welche sozialen Kontexte und Rahmenbedingungen Integrationspotenziale von Religion und Religionen ermöglichen und fördern, steht im Fokus der systematischen, historischen und empirischen Studien.
, 184 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Band 14
24,00 €
bestellen
Lieferbar

Zwei akademische Reden zur interreligiösen Begegnung in Spätantike und Gegenwart
Können Angehörige verschiedener Religionen gemeinsam einen Kultort nutzen? Wie funktionieren interreligiöse Dialoge? In zwei Reden verleiht die Autorin diesen Fragen anhand zweier kaum erforschter Beispiele aus der Spätantike historische Tiefenschärfe.
, 110 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
21,90 €
bestellen
Lieferbar

Geschichtliche Befunde, gesellschaftliche Analysen, rechtliche Perspektiven
hg. von , et al.
Wie gross ist die Integrationsleistung von Religion? Wie stark die integrative Wirkung religiöser Traditionen? Im Band zum Forschungsschwerpunkt «Religion und gesellschaftliche Integration in Europa» an der Universität Luzern wird diesen Fragen nachgegangen.
, 264 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Band 10
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Zur pluralistischen Religionskultur in Europa
Das Verhältnis des modernen Rechtstaats zur Religion ist doppelsinnig. Einerseits scheint der Staat auf Leistungen angewiesen zu sein, die sich nur aus Religionen oder deren Traditionen speisen können. Andererseits hat er sich selbst säkular und ...
, 302 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Band 7
36,90 €
bestellen
Lieferbar

Interdisziplinäre Perspektiven
hg. von , et al.
In diesem Buch werden aktuelle Studien der kultur- und sozialwissenschaftlichen Jugendforschung im Kontext von Religion und Migration vorgestellt. Zum einen wird die Bedeutung religiöser Zugehörigkeiten im komplexen Identitätsmanagement von Kindern ...
, 348 Seiten, 15.3 x 2.7 cm, Paperback
Band 4
44,00 €
bestellen
Lieferbar

Theologische Perspektiven
Vitale Religionen haben eine eigentümliche Stärke. Sie sind attraktiv und strahlen eine Kraft aus, die ihre Angehörigen fasziniert und oft enorm einladend wirkt. Doch in der modernen Welt prallen die verschiedenen lebendigen Religionen ...
, 246 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 10
27,80 €
bestellen
Lieferbar

Auseinandersetzung mit der «pluralistischen Religionstheologie» und das Problem des Synkretismus
Angesichts des Religionspluralismus bean¬sprucht die Religionstheologie eine wichtige Rolle im theologischen Diskurs. Doch ihre Theorien stellen einen allgemeinen Begriff ins Zentrum, der Gottes konkretes Geschichtshandeln nivelliert. Die ...
, 407 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 9
36,00 €
bestellen
Lieferbar

Studien zur christlichen und jüdischen Literaturgeschichte
Die Literatur der Moderne ist ein Spiegel der Religionsgeschichte der Moderne. Literatur tritt an die Stelle von Religion, beerbt sie, spiegelt sie aber auch gleichzeitig neu wider. Moderne Religion ist in hohem Masse literarische Religion, und ...
, 368 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
32,00 €
bestellen
Lieferbar

Raimon Panikkars Gottesdenken – Paradigma für eine Theologie in interreligiöser Perspektive?
War die Katholische Theologie im 20. Jahrhundert vor allem durch die christliche Ökumene herausgefordert, so scheint sie nach der Öffnung der Katholischen Kirche für die Welt, die das II. Vatikanum vorgenommen hat, im 21. Jahrhundert vor die ...
, 716 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 6
44,00 €
bestellen
Lieferbar

Die Faszination von Talmud und Midrasch
Was macht Talmud und Midrasch zu einer so besonderen und einzigartigen Literatur? Fünf Judaistinnen und Judaisten mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen beschäftigen sich mit rabbinischen Texten. Anhand konkreter Beispiele - von der Mischna bis ...
, 173 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
22,00 €
bestellen
Lieferbar

How Jesus Came to Personify the Sabbath
A perplexing aspect of early Christianity is the rapid and widespread abandonment of the practice of rest on Sabbath, as in the Jewish matrix of the Christian movement, even though the seven-day week was retained for time-keeping purposes. It is ...
, 350 Seiten, Paperback
34,50 €
bestellen
Lieferbar

Eine jüdische Lektüre des Johannesevangeliums
Die jüdische Neutestamentlerin Adele Reinhartz untersucht in ihrer Monografie vielschichtig und perspektivenreich das Johannesevangelium und bezieht dabei wichtige Erkenntnisse aus der Literaturwissenschaft und der feministischen Theologie mit ein.
, 245 Seiten, Paperback
22,50 €
bestellen
Lieferbar

Verstehen - Urteilen - Handeln, diese drei Dimensionen machen eine echte Religionsbegegnung aus. Während in den bisherigen Überlegungen zum interreligiösen Dialog entweder das gegenseitige Verstehen oder die Notwendigkeit gemeinsamen Handelns in ...
, 274 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 1
24,50 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.