Guido J. Kolb
Guido J. Kolb (1928–2007) war 1972–1993 Pfarrer der katholischen Gemeinde St. Peter und Paul in Zürich, 1969–1974 katholischer Dekan der Stadt Zürich, seit 1976 Domherr der Kathedrale Chur; 1989 Ehrengabe Stadt Zürich; Autor verschiedener Belletristik- und Sachbücher, bekannt vor allem auch für seine «Niederdorfgeschichten» (1976), die 2005 zum dreizehnten Mal aufgelegt worden sind.

Bücher von Guido J. Kolb

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.