Staat und Religion, Kirche und Politik

Aufsätze und Essays zur historischen Theologie der Neuzeit. Festgabe zum 80. Geburtstag

hg. von

  • Zu Pietismus und Täufertum
  • Schweizer Kirchengeschichte mit internationalen Bezügen
  • Mit 21 «Trouvaillen» zu übersehenen Orten und Monumenten der bernischen und schweizerischen Kirchengeschichte
CHF 48.00
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren
Reihe

Rudolf Dellsperger wirkte über 20 Jahre als Ordinarius für Kirchen- und Theologiegeschichte an der Berner evangelisch-theologischen Fakultät. Seine im Band versammelten Aufsätze widmen sich den Themen von Reformation und Täufertum, Pietismus und Erweckungsbewegung sowie Liberalismus und kirchlichem Richtungswesen – in Bern und der Schweiz, aber auch in ihren internationalen Bezügen. Dabei kommen auch Lebenswelten zur Sprache, die lange ausserhalb der etablierten religiösen Landschaften der Schweiz lagen, wie die Geschichte des Judentums oder die Emanzipation von Frauen im Pietismus. Die Festgabe zum 80. Geburtstag bündelt 14 Aufsätze und 21 Essays aus über dreissig Jahren wissenschaftlicher Publikationstätigkeit Rudolf Dellspergers.

Basler und Berner Studien zur historischen Theologie, Band 79
, 380 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit s/w- und Farbabbildungen
ISBN 978-3-290-18616-6
CHF 48.00

Rudolf Dellsperger, Prof. em. Dr. theol., Jahrgang 1943, ist Ordinarius für Neuere Kirchen- und Theologiegeschichte und Konfessionskunde an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Bern im Ruhestand.

Martin Sallmann, Dr. theol., Jahrgang 1963, ist ordentlicher Professor für Neuere Geschichte des Christentums und Konfessionskunde an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Basler und Berner Studien zur historischen Theologie

Die Reihe «Basler und Berner Studien zur historischen Theologie» publiziert Schriften aus dem Bereich der Kirchen- und Christentumsgeschichte.

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.