Cover von Ansichtssachen

Ansichtssachen

Inspiration 1–52

  • Beflügelnder Dialog zwischen Theologie und Kultur
  • 52 Kurztexte und Fotos, die inspirieren
  • Geschenkbuch: literarisch und poetisch
26,90 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren

Viele biblische Texte sind Literatur, und viele literarische Texte bergen religiöse Gedanken. So mancher Text lässt sich literarisch und theologisch interpretieren. Nicht zur Behauptung eines christlichen Abendlands – das ist romantische Vergangenheit. Wohl aber handelt Literatur weltweit und jederzeit auch vom humanum, das alle bewegt, und vom divinum, das jeden unbedingt angeht. Welchen Ausdruck beides findet, ist stets kontextuell, Bedeutung jedoch oft universell.
Die Texte von Matthias Krieg sind ein sprachliches Vergnügen. Woche für Woche legt er auf der Website der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich literarische Texte aus, die ihn inspirieren: Kohelet, Gottfried Benn, Graffiti-Texte, Robinson Jeffers, Sting, Jesaja, Christoph Schlingensief, Emily Dickinson u.a. Und dabei bleibt er nicht beim Wort, sondern setzt es in Bezug zu einem Bild: denn seit Jahren fängt der Autor die Welt auch mit seiner Kamera ein. Dabei entdeckt er Strukturen und Farben, Muster und Formen. Die Bilder tragen dieselbe Handschrift wie die Texte: überraschend, entdeckungsreich und präzis geschnitten. Entstanden ist ein Jahrbuch mit Ansichtssachen. Ein Buch, das mit starken Worten und Bildern zum genauen Hinsehen und Weiterdenken inspiriert.

, 120 Seiten, 20.0 x 25.0 cm, Paperback mit Farbfotografien
ISBN 978-3-290-17859-8
26,90 €

Matthias Krieg, Dr. phil. Dr. theol., Jahrgang 1955, hat das Theologische Sekretariat beim Kirchenrat der Reformierten Kirche Zürich inne.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.