Cover von Der Segen
Klick ins Buch

Der Segen

und andere liturgische Worte aus der hebräischen Bibel

25,00 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren

«Der Herr segne dich und behüte dich», «Halleluja», «Hosianna», «Amen» – liturgische Worte, die jeder kennt; aber woher kommen sie und was bedeuten sie? Klaus Seybold hat jedes dieser hebräischen Leihstücke unseres religiösen Lebens untersucht und sich mit dessen Geschichte und ursprünglicher Bedeutung befasst. Die Segensworte aus 4. Mose 6,22–27, das bekräftigende Amen, das aus klassischer Musik und aus den Spirituals bekannte Halleluja ebenso wie der Hosianna-Ruf der Evangelien, sie alle stammen aus der Hebräischen Bibel, unserem Alten Testament.
Ziel des Buches ist es, das Bewusstsein für diese Leihgaben zu schärfen: Wie steht es eigentlich um die Legitimation für solche Anleihen? Warum wurden gerade diese liturgischen Reliquien aufgenommen? Was bedeutet es für deren Sinngehalt, wenn sie in einen anderen Kontext versetzt werden? Was hat es mit dem bei fast allen mitgenannten Gottesnamen JHWH/JHW/JH auf sich? Welche Bedeutung hatte dieser Name damals – und welche hat er heute? Eine meditative Besinnung bildet den Schluss.

2. Aufl. , 134 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-290-17320-3
25,00 €

Klaus Seybold, Dr. theol., ist Professor für Altes Testament an der Universität Basel.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.