DEMNÄCHST

Die Ordnung der Kirche

Eine evangelisch-reformierte Kriterienbildung im Kontext der Schweiz

  • Plädoyer für eine presbyterial-synodale Kirchenordnung
  • Systematisch-theologischer Beitrag zur Kirchenreformdebatte
  • Auseinandersetzung mit reformierter Kirchenlehre
ca. CHF 84.00
Erscheint im September 2024
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Das Streben nach einer «nach Gottes Wort» reformierten Kirchenordnung gehört zum Herzstück der reformierten Konfession. Fragen wie die nach dem Souverän, nach der Ordnung der Gottesdienstfeier oder nach der Leitungs- und Territorialordnung werden in der reformierten Tradition breit reflektiert. Die auf den «Genfer Flügel» der Reformation zurückgehenden Kirchenordnungen wurden in der Diskussion häufig als «presbyterial-synodal» bezeichnet.
Beat Büchi plädiert mit seiner Studie für solch eine Kirchenordnung und vermittelt diese mit rechtfertigungs- und heiligungstheologischen Kriterien, die er in Auseinandersetzung mit der reformierten Theologiegeschichte (Calvin, Bullinger, Schleiermacher, Barth) entwickelt. So entwirft er nichts Geringeres als eine ökumenisch anschlussfähige Grundorientierung reformierter Kirchlichkeit.

, 664 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit Abbildungen
ISBN 978-3-290-18600-5
ca. CHF 84.00

Beat Büchi, Dr. theol., Jahrgang 1983, ist Pfarrer in der reformierten Kirchgemeinde Zürich.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.