Cover von Es werde liecht
DEMNÄCHST
Es werde liecht

Altes Testament. Wortlaut der Froschauer-Bibel 1531 und Übersetzung der Zürcher Bibel 2007

hg. von

  • Das Alte Testament (ohne Psalmen) in der Übersetzung von 1531, erstmals transkribiert
  • Leicht lesbar dank Synopse mit dem heutigen Text
ca. CHF 58.00
Erscheint im Oktober 2022
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Die Froschauerbibel von 1531 ist ein reformations-, kultur- und sprachgeschichtliches Schlüsseldokument der Reformationszeit. Doch das ungewohnte Schriftbild macht diese Zürcher Bibel in der originalen Ausgabe schwer lesbar. Niklaus Ulrich hat sie deshalb vollständig transkribiert. Nachdem in dieser Transkription bereits das Neue Testament und die Psalmen publiziert worden sind («Jch bin das brot des läbens», 2018), erscheint nun auch das Alte Testament transkribiert. Damit sind auch diese durch Zwingli und weitere Übersetzer aus dem Urtext ins Deutsche übertragenen Texte erstmals als normale Buchausgabe erhältlich.
Zum besseren Verständnis der einstigen, schweizerdeutsch anmutenden Sprache Zwinglis ist der Bibeltext von 2007 synoptisch beigegeben. Dem Bibeltext vorangestellt ist die kommentierte Übersetzung des aufschlussreichen Vorworts, in dem Ulrich Zwingli und Leo Jud ihre reformatorisch inspirierte Motivation zur Übersetzungstätigkeit darlegen.

, 1698 in zwei Bänden Seiten, 16.0 x 24.0 cm, Hardcover
ISBN 978-3-290-18506-0
ca. CHF 58.00

Niklaus Ulrich, Jahrgang 1941, war Lehrer und Heilpädagoge und lebt heute im Ruhestand in Fanas. Seine Transkription der Zürcher Bibel von 1531 wird von der Evang.-ref. Kirchgemeinde Grossmünster herausgegeben unter der Projektleitung von Martin Rüsch, Jahrgang 1965, Pfarrer am Grossmünster Zürich und Präsident des Zwinglivereins.

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.