Cover von Fragen zur Zeit
Fragen zur Zeit

50 Jahre Paulus Akademie

hg. von

  • Kirchliche Bildungsarbeit im 20. Jahrhundert
  • Wichtige gesellschaftliche und ethische Fragen der letzten 50 Jahre
26,90 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren
Reihe

Die Paulus Akademie war und ist die einzige katholische Akademie der Schweiz. Ihre Gründung im Jahr 1966 ist das Resultat einer weltzugewandten Kirche im Geiste des Zweiten Vatikanischen Konzils und einer selbstbewusst gewordenen katholischen Kirche im Kanton Zürich, wenige Jahre nach ihrer öffentlich-rechtlichen Anerkennung.
Die Autorinnen und Autoren zeigen am Beispiel der Paulus Akademie die Auseinandersetzung der katholischen Kirche mit gesellschaftspolitischen, aber auch innerkirchlichen Fragen von der nachkonziliaren Zeit bis heute. Darüber hinaus veranschaulicht dieses Buch auch die tief greifenden Veränderungen des katholischen Milieus: War die Paulus Akademie in ihren Anfängen überwiegend auf ein katholisch-kirchliches Publikum ausgerichtet, ist es ihr im Laufe der Jahrzehnte gelungen, mit ihrem Programm auch Menschen anderer Weltanschauung oder Religion anzusprechen, ohne ihr Profil einer kirchlichen Akademie zu verwischen.

Edition NZN bei TVZ
Schriften Paulus Akademie Zürich, Band 11
, 146 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback mit s/w- und Farbabbildungen
ISBN 978-3-290-20137-1
26,90 €

Stephan Wirz, Dr. theol., Dipl. sc. pol. Univ., Jahrgang 1959, ist Leiter des Fachbereichs Wirtschaft und Arbeit der Paulus Akademie und Titularprofessor für Ethik an der Universität Luzern.

Schriften Paulus Akademie Zürich

Die Bände der Reihe «Schriften Paulus-Akademie Zürich» befassen sich mit den Themengebieten Theologie, Philosophie, Religion und Gesellschaft/Medienethik, Frauen- und Genderfragen/Sonderpädagogik (Menschen mit Behinderung)/Wirtschaft, Arbeit/Sozialethik, Politik, Kultur.

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.