Cover von Hans Wildberger (1910–1986)

Hans Wildberger (1910–1986)

Eine theologische Biographie

  • Jesajaforscher mit weitreichender Wirkungsgeschichte
  • Prägnante Figur in den Bibelwissenschaften des 20. Jahrhunderts
  • Anregungen zum Dialog mit nichtchristlichen Religionen
35,90 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Hans Wildberger war Professor für alttestamentliche Wissenschaft und allgemeine Religionsgeschichte an der Universität Zürich. International bekannt wurde er durch seinen monumentalen Jesajakommentar, der zwischen 1965 und 1982 erschien. Frank Jehle erzählt von Leben und Wirken Hans Wildbergers, seiner Herkunft als Bauernsohn aus Neunkirch (SH) bis hin zu seinem Tod in Zürich. Bemerkenswert ist seine Zeit im Gemeindepfarramt (1933–1951) – seine Predigten sind Zeitdokumente ersten Ranges.
Für diese Biographie wurde Wildbergers Nachlass aufgearbeitet, und sie zeichnet sich durch eine Konzentration auf das Theologische aus. Von besonderem Interesse ist Wildbergers Werdegang als Schüler Ludwig Köhlers, Emil Brunners, Rudolf Bultmanns und Karl Barths sowie seine Beschäftigung mit nichtchristlichen Religionen.

, 220 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Hardcover
ISBN 978-3-290-17792-8
35,90 €

Frank Jehle, Dr. theol., Jahrgang 1939, lebt als Universitätspfarrer und Dozent für evangelische Theologie im Ruhestand in St. Gallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.