Cover von Helfendes Handeln im Spannungsfeld theologischer Begründungsansätze
Helfendes Handeln im Spannungsfeld theologischer Begründungsansätze

hg. von ,

  • Weiterführung von: Diakonie - eine Einführung. Zur theologischen Begründung helfenden Handelns
  • Unterschiedliche Zugänge zur theologischen Begründung
29,20 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Helfendes Handeln wird in kirchlichen und diakonischen Werken vielfach mit Diakonie beschrieben. Wie kann und soll dieses helfende Handeln in theologischer Perspektive begründet werden? Und wie geht man mit der Vielfalt unterschiedlicher Begründungen um? Der Band zeigt auf, dass das Wesentliche der Diakonie im helfenden Handeln als solchem liegt. Helfendes Handeln wird schon seit biblischer Zeit unterschiedlich begründet, doch sind alle Begründungen kritisch daraufhin zu prüfen, dass sie nicht christlich motiviertes Helfen als überlegen gegenüber anders motiviertem Helfen deklarieren. Denn Helfen ist etwas Allgemein-Menschliches. Die Beiträge berücksichtigen neben exegetischen und systematisch-theologischen Zugängen auch konfessionelle, transkonfessionelle und interreligiöse Perspektiven.

, 280 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-17774-4
29,20 €

Christoph Sigrist, PD Dr. theol., Jahrgang 1963, ist Pfarrer am Grossmünster Zürich und Privatdozent für Diakoniewissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Heinz Rüegger, Dr. theol. MAE, Jahrgang 1953, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut Neumünster, Zollikerberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.