Cover von Huldrych Zwingli
Klick ins Buch

Huldrych Zwingli

Leben und Werk

17,50 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Huldrych Zwingli (1484–1531) gehört zu den Begründern des reformierten Protestantismus, dessen Wirkungen weit über Zürich hinausreichen. Zwinglis Leistung lässt sich nur aus der Wechselwirkung von theologischem Denken und gesellschaftlicher Situation verstehen. Deshalb legt der Autor besonderen Nachdruck auf die Darstellung von Zwinglis theologischem Denken und auf die Schilderung der politischen, kirchlichen und sozialen Verhältnisse sowie auf deren Veränderung im Zuge der Reformation.
Mit seiner konsequent historischen Verfahrensweise überwindet er die Alternative zwischen apologetisch oder polemisch bestimmtem Zwingli-Bild.
Im einem Nachwort charakterisiert der Kirchenhistoriker Martin Sallmann die Leistung dieses Buches, gibt einen Überblick über die seit der Erstauflage 1983 erschienene Literatur und bringt damit das Standardwerk auf den heutigen Forschungsstand.

  • mit einem Nachwort von Martin Sallmann

41. Aufl. , 192 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-17300-5
17,50 €

Ulrich Gäbler, Jahrgang 1941, wurde in Villach (Kärnten) geboren und studierte in Wien und Zürich Theologie. Er lehrte ab 1973 Kirchengeschichte in Zürich, Amsterdam und Basel.

Martin Sallmann, Dr. theol., Jahrgang 1963, ist ordentlicher Professor für Neuere Geschichte des Christentums und Konfessionskunde an der Universität Bern.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.