Cover von Konflikttransformation als Weg zum Frieden
DEMNÄCHST
Konflikttransformation als Weg zum Frieden

Christliche und islamische Perspektiven

hg. von ,

  • Darstellung von friedensethischen Konzepten
  • Islamische und christliche Ansätze zur Bearbeitung von Konflikten
  • Ressourcen von religiösen Überlieferungen und Praxisformen
ca. 34,90 €
Erscheint im Februar 2020
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren
Reihe

Islam wie Christentum haben in ihrer Geschichte vielfach Gewalt legitimiert, aber auch starke friedensethische Impulse gegeben. Die Ansätze dazu werden in diesem Band aus christlicher und islamischer Perspektive anhand neuer Konzepte der Konflikttransformation beleuchtet: Wie können religiöse Ressourcen dazu beitragen, religiöse, aber auch soziale und politische Konflikte kon­struktiv zu bearbeiten? Wo sind diese Ressourcen zu finden und wie können sie angewendet werden? Welche Rolle können die religiösen Akteure und Akteurinnen und Gemeinschaften, aber auch die geistigen Quellen und Überlieferungen der Religionen sowie ihre spirituellen und kommunikativen Praxisformen bei der Konflikttransformation spielen?

Beiträge zu einer Theologie der Religionen, Band 18
, 262 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-18256-4
ca. 34,90 €

Reinhold Bernhardt, Dr. theol., Jahrgang 1957, ist Professor für Systematische Theologie / Dogmatik an der Universität Basel.

Hansjörg Schmid, Dr. theol., Jahrgang 1972, ist Professor für Interreligiöse Ethik und Direktor des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft an der Universität Freiburg, Schweiz.

Beiträge zu einer Theologie der Religionen

Die Beiträge zu einer Theologie der Religionen erörtern theologische und religionsphilosophische Fragen, die sich aus der Begegnung des Christentums mit den nichtchristlichen Religionen der Gegenwart ergeben. Grundlagenreflexionen einer «Theologie der Religionen» haben darin ebenso Platz wie Überlegungen zur Beziehungsbestimmung von Theologie und Religionswissenschaft, Aufarbeitungen interreligiöser Begegnungserfahrungen und die Darstellung dogmatischer Themen im Kontext nichtchristlicher Religionen. Herausgeber der Reihe ist Reinhold Bernhardt.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.