Cover von Kontextuelle Kirchentheorie
Klick ins Buch

Kontextuelle Kirchentheorie

Eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit dem Kirchenverständnis neuerer praktisch-theologischer Entwürfe

38,00 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren

Angesichts der religiösen Um- und Abbrüche sind Identität, Ort und Aufgabe der Kirche in der Gesellschaft nicht mehr selbstverständlich und bedürfen der erneuten Reflexion. Erschwerend kommt hinzu, dass in der Disziplin der Praktischen Theologie unklar und umstritten ist, ob und wie eine solche Reflexion vorzunehmen ist.
Anknüpfend an die in neueren praktisch-theologischen Entwürfen vorgeschlagenen Ansätze entwickelt der Autor eine Kirchentheorie, welche kontextuelle Wahrnehmung mit neutestamentlich-theologischen Einsichten verbindet, und gewinnt daraus Leitlinien für die kirchliche Praxis. Als Plädoyer für eine kirchentheoretische Fundierung der Praktischen Theologie trägt die vorliegende Untersuchung zur aktuellen Grundlagendiskussion bei und richtet sich an Fachvertreter. Darüber hinaus bietet die «Kontextuelle Kirchentheorie» Personen, die im Auftrag der Kirche handeln, eine Orientierungshilfe zur Ausrichtung ihrer Arbeit im gegenwärtigen religiös-pluralistischen Kontext.

, 470 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-17439-2
38,00 €

Stefan Schweyer, Dr. theol., Jahrgang 1970, ist Pfarrer der Freien Evangelischen Gemeinde Bubikon sowie Gastdozent für Praktische Theologie an der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.