Cover von Ökumene in Wahrheit und Liebe
Klick ins Buch
Ökumene in Wahrheit und Liebe

Beiträge zu Werk und Leben des Schweizer Theologen Adolf Keller (1872–1963)

hg. von ,

  • Werk und Wirken des grossen Schweizer Ökumenikers
  • Geschichte der ökumenischen Bewegung und des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes
CHF 28.00
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Der Theologe Adolf Keller war eine facettenreiche Persönlichkeit: ein Pionier der ökumenischen Bewegung, Initiator und lange Zeit prägende Persönlichkeit des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, Leitungsfigur im kirchlichen Hilfs- und Flüchtlingswesen und schliesslich: ein ungemein begnadeter Netzwerker. Die Beiträge des Symposions, das Kirchenbund und Theologischen Fakultät Basel aus Anlass seines 50. Todestags im September 2013 veranstaltet haben, greifen die Frage nach Auftrag und Ort der Kirche in Kellers Wirken auf. Sie leisten so einen Beitrag zur Erforschung der Geschichte des Kirchenbundes und der kirchlichen, vorwiegend humanitär ausgerichteten internationalen Beziehungen.
Mit Beiträgen von Emidio Campi, Stefan Grotefeld, Dagmar Heller, Martin Ernst Hirzel, Marianne Jehle-Wildberger, Natasha Klukach, Harald Matern und Martin Wallraff.

E-Book
, 132 Seiten
ISBN 978-3-290-18100-0
CHF 28.00

Martin Ernst Hirzel, Dr. theol., Jahrgang 1965, ist Beauftragter Personalentwicklung Pfarrschaft bei den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn.

Martin Wallraff, Dr. theol., Jahrgang 1966, ist Professor für Kirchen- und Theologiegeschichte an der Universität Basel.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.