Cover von Sigmund Freud – Oskar Pfister
Sigmund Freud – Oskar Pfister

Briefwechsel 1909–1939

hg. von

41,80 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Der Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud (1856–1939), und der Begründer der Pastoralpsychologie, Oskar Pfister (1873–1956), standen während dreissig Jahren in regem Briefkontakt. Diese ungewöhnliche Freundschaft zwischen dem jüdischen Nervenarzt in Wien und dem reformierten Pfarrer in Zürich wird dank zahlreicher, bisher unbekannter und hier erstmals edierter und kommentierter Briefe auf breiter Quellenbasis zur Darstellung gebracht. Dies ermöglicht sowohl neue Einblicke in die Geschichte der Psychoanalyse als auch der Seelsorge. Dem besseren Verständnis dienen eine Einleitung und ein umfassender Beitrag zum Werk Pfisters – zu seiner «Analytischen Seelsorge», aber auch zu seiner Religionspsychologie und Kulturtheorie.

, 374 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-17615-0
41,80 €

Isabelle Noth, Dr. theol., Jahrgang 1967, ist Professorin für Seelsorge, Religionspsychologie und Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.