Cover von Theologie am Nachmittag: die Bibel lesen und deuten
Klick ins Buch

Theologie am Nachmittag: die Bibel lesen und deuten
12,00 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Alle christlichen Konfessionen beziehen ihre Glaubensüberzeugungen zum grossen Teil aus der Bibel. An den biblischen Gottesbildern und der Frage, ob und wie Gott in seine Schöpfung eingreift, zeigt Albert Mantel auf, wie verschieden Theologinnen und Theologen dieselben Texte oft auslegen und zum Teil unterschiedliche Glaubensüberzeugungen davon ableiten. Mit den neutestamentlichen Perikopen über den Tod Jesu und seine Auferweckung belegt der Autor, welchen Konsens die christliche Verkündigung trotz allem bewahrt hat.
Das zweite Buch der Reihe «Theologie am Nachmittag» gibt einen gut verständlichen Einblick in die Entstehungs- und Auslegungsgeschichte der Heiligen Schrift sowie einen hilfreichen Überblick über die Schriftsinne.

Edition NZN bei TVZ
, 136 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit 5 Farbtafeln
ISBN 978-3-290-20065-7
12,00 €

Albert Mantel, Jahrgang 1934, Pfarrer i. R., ist als Seelsorger und Kunstmaler tätig. Er lebt in Winterthur.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.