Cover von Theologie am Nachmittag: die Bibel lesen und deuten
Klick ins Buch

Theologie am Nachmittag: die Bibel lesen und deuten
12,00 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren

Alle christlichen Konfessionen beziehen ihre Glaubensüberzeugungen zum grossen Teil aus der Bibel. Doch obwohl sie von denselben neutestamentlichen Schriften ausgehen, entwickeln Theologinnen und Theologen daraus unterschiedliche Lehren, so etwa über die Eucharistie. Albert Mantel zeigt auf, wie durch die Auswahl der Texte und ihre Deutung verschiedene Glaubensüberzeugungen entstanden sind und wie es Literatur gelingt, einen gemeinsamen Kern des Christlichen zu finden.
Das zweite Buch der Reihe «Theologie am Nachmittag» gibt auf wenigen Seiten einen gut verständlichen Einblick in die Entstehungs- und Auslegungsgeschichte der Heiligen Schrift sowie einen Überblick über die Schriftsinne.

Edition NZN bei TVZ
, 136 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit 5 Farbtafeln
ISBN 978-3-290-20065-7
12,00 €

Albert Mantel, Jahrgang 1934, Pfarrer i. R., ist als Seelsorger und Kunstmaler tätig. Er lebt in Winterthur.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.