Religionssoziologie

Erscheinungsjahr
Verlag
NZN
Pano
TVZ
Reihe
Beiträge zu einer Theologie der Religionen
Beiträge zur Pastoralsoziologie (SPI-Reihe)
Christentum und Kultur
CULTuREL
Religion – Wirtschaft – Politik
Schriften Paulus Akademie Zürich
Ausgabeart
Sortieren
Filtern
hg. von , et al.
Der dritte Band der Ergebnisse von REGIE liefert eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme zu Fragen von Identitäten und Religion und den daraus resultierenden Konflikten in Gegenwart und jüngerer Vergangenheit. Wie hängt Religion mit den wieder ...
, 211 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 28,00 €
Band 18
28,00 €
bestellen
Lieferbar

Theoretische und empirische Befunde
hg. von , et al.
Religionen können sowohl eine Ressource als auch ein Hindernis gesellschaftlicher Teilhabe darstellen. Welche sozialen Kontexte und Rahmenbedingungen Integrationspotenziale von Religion und Religionen ermöglichen und fördern, steht im Fokus der systematischen, historischen und empirischen Studien.
, 184 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 24,00 €
Band 14
24,00 €
bestellen
Lieferbar

Aspekte von Risiko, Vertrauen, Schuld
hg. von , et al.
Welches sind die religionstheoretischen und ethischen Implikationen der gegenwärtigen Finanzkrise? Das gegenwärtige Wirtschaftssystem verdankt seine Gestalt einem Finanzialisierungsprozess, der seit ca. 25 Jahren mit einer systematischen ...
, 218 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 29,00 €
Band 9
29,00 €
bestellen
Lieferbar

Ein religionsökonomischer Vergleich
Marktwirtschaft bedeutet mehr als die Ordnung der Ökonomie. Was genau dieses ‹Mehr› der Marktwirtschaft ausmacht, wird entlang des ökonomisch zentralen Aspektes des Arbeitens beschrieben. Die verbundenen Fragen werden religionsökonomisch aufgeschlossen.
, 302 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 40,00 €
Band 12
40,00 €
bestellen
Lieferbar

Vier Gestalten des (Un-)Glaubens
Kirchenkrise oder Glaubenskrise? Repräsentative Umfragen und Tiefeninterviews zeigen, wie sich die vier grossen Milieus – «Institutionelle», «Alternative», «Säkulare» und «Distanzierte» – innerhalb der letzten fünf Jahrzehnte aufgrund von Wertewandel und sozialen Trends tiefgreifend verändert haben.
, 281 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 16
32,30 €
bestellen
Lieferbar

Analysen eines wettbewerbsstarken Milieus
Worauf gründet der erstaunliche Erfolg der evangelischen Freikirchen in der modernen Gesellschaft? Wie sieht die Lebenswelt der Mitglieder dieses Milieus aus? Auf der Basis von fast 100 Tiefeninterviews und einer Reihe von repräsentativen Untersuchungen wird das Phänomen Freikirchen in einer bisher nicht erreichten Tiefenschärfe analysiert und verstehbar gemacht.
, 392 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Band 5
34,80 €
bestellen
Lieferbar

Dieses Buch ermöglicht dem Leser überraschende Beobachtungen auf das facettenreiche Wechselspiel und Verantwortungsbewusstsein von Anbietern und Konsumenten und auf sich ausprobierende Lebensentwürfe der Konsumorientiertheit und der -entsagung.
, 182 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 9
27,80 €
bestellen
Lieferbar

Geschichtliche Befunde, gesellschaftliche Analysen, rechtliche Perspektiven
hg. von , et al.
Wie gross ist die Integrationsleistung von Religion? Wie stark die integrative Wirkung religiöser Traditionen? Im Band zum Forschungsschwerpunkt «Religion und gesellschaftliche Integration in Europa» an der Universität Luzern wird diesen Fragen nachgegangen.
, 264 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 30,00 €
Band 10
30,00 €
bestellen
Lieferbar

Empirische Zugänge zur Religionsforschung
Wie kann man Religion rekonstruieren und messen? Neuere Arbeiten und grundsätzliche Beiträge mit empirischem Zugang zu religionsbezogenen Fragestellungen ermöglichen den Einblick in einen Zweig der Religionsforschung, der zunehmend an Bedeutung gewinnt.
, 413 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Band 13
38,50 €
bestellen
Lieferbar

Grundprobleme von Risiko, Vertrauen, Schuld
Der Band versammelt die Ergebnisse der zweijährigen Zusammenarbeit von Ökonomen, Literaturwissenschaftlern, Theologen, Finanzwissenschaftlern und Wirtschaftsethikern zum Thema «Religion und Wirtschaft». Die Autoren bündeln ihre Einsichten und ...
, 386 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 49,00 €
Band 8
49,00 €
bestellen
Lieferbar

Zur historischen Semantik europäischer Legitimationsdiskurse
Legitimität aufzubauen ist essenziell für den Bestand und das Funktionieren politischer Institutionen. Das gilt für Staaten, ihre Verfassungen und deren Grundbegriffe, aber auch für Staatenverbünde, wie es die Europäische Union ist. Der Band ...
, 444 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 43,20 €
Band 6
43,20 €
bestellen
Lieferbar

Modelle kirchlicher Zukunft
Band 1: Sinusstudie
SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH Heidelberg, Silke Borgstedt und Projektteam
Band 2: Orientierungshilfe
Roland Diethelm, Matthias Krieg, Thomas Schlag (Hg.)

Wie kann sich die Kirche in den ...
, 2 Bände, 326 + 202 Seiten, 21.0 x 29.7 cm, Paperback mit Abbildungen
Erhältlich als: Buch 69,20 €
69,20 €
bestellen
Lieferbar

Zur pluralistischen Religionskultur in Europa
Das Verhältnis des modernen Rechtstaats zur Religion ist doppelsinnig. Einerseits scheint der Staat auf Leistungen angewiesen zu sein, die sich nur aus Religionen oder deren Traditionen speisen können. Andererseits hat er sich selbst säkular und ...
, 302 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 36,90 €
Band 7
36,90 €
bestellen
Lieferbar

Interdisziplinäre Perspektiven
hg. von , et al.
In diesem Buch werden aktuelle Studien der kultur- und sozialwissenschaftlichen Jugendforschung im Kontext von Religion und Migration vorgestellt. Zum einen wird die Bedeutung religiöser Zugehörigkeiten im komplexen Identitätsmanagement von Kindern ...
, 348 Seiten, 15.3 x 2.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 44,00 €
Band 4
44,00 €
bestellen
Lieferbar

Forschungszugänge zu einem aktuellen transdisziplinären Feld
Das Wechselverhältnis von Religion, Wirtschaft und Politik zu untersuchen, stellt die Wissenschaft vor komplexe Aufgaben. Das interuniversitäre Schweizer Zentrum für Religion, Wirtschaft
und Politik (ZRWP) geht sie systematisch transdisziplinär an.
, 416 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 39,00 €
Band 1
39,00 €
bestellen
Lieferbar

Religion in postsäkularen Gesellschaften
Die Einsicht, dass die Gesellschaft sich funktional in ihre Subsysteme ausdifferenziert, kann als gesellschaftstheoretischer Konsens gelten. Dass diese Subsysteme abhängig von ihrer Wechselwirkung mit den jeweils anderen Teilbereichen der ...
, 446 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 39,00 €
Band 3
39,00 €
bestellen
Lieferbar

Zur Analyse postsäkularer Gesellschaften
Vor allem wegen ihrer sichtbaren und bleibenden Interferenzen mit Politik und Wirtschaft ist Religion in der letzten Dekade in den Fokus zahlreicher Einzelwissenschaften geraten. Diese agieren jedoch häufig ohne grössere wechselseitige Fühlungnahme.
, 390 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback mit s/w-Abbildungen
Erhältlich als: Buch 39,00 €
Band 2
39,00 €
bestellen
Lieferbar

Studien zur Neuformierung von Religion in der Gegenwart
Ausgehend vom lange vorherrschenden Selbstverständnis einer säkularisierten Moderne beschäftigen sich die Autoren mit Prozessen der Neuformierung von Religionen in Reaktion auf einzelne und in Abgrenzung von einzelnen Topoi der Säkularisierungsthese.
, 354 Seiten, 14.0 x 21.0 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 39,00 €
Band 1
39,00 €
bestellen
Lieferbar

Gesellschaftliche Megatrends – kirchliche Reaktionen
Wie steht es um die Zukunft der Reformierten? Inwieweit verändern gesellschaftliche Megatrends die Situation der reformierten Kirchen in der Schweiz? Und wie reagieren die einzelnen Kantonalkirchen auf diese Veränderungen? Jörg Stolz und Edmée Ballif gehen diesen Fragen in ihrer Studie nach, analysieren Experteninterviews und zeigen u. a. neue Öffentlichkeitsstrategien und Führungsmodelle auf.
2. Aufl. , 218 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 24,00 €
24,00 €
bestellen
Lieferbar

Herausforderung für die christlichen Kirchen
Religiöser Pluralismus birgt immer die Gefahr, dass sich Religionen – statt auszugleichen und zu integrieren – zur Sicherung ihrer eigenen Identität destruktiv auf ihre Umgebung auswirken. Der Band zeigt, dass der religiöse Frieden ein ebenso hohes Gut ist wie die Einbindung in den westeuropäisch-demokratischen Rechtsstaat.
, 221 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
Erhältlich als: Buch 24,00 €
Band 11
24,00 €
bestellen
Lieferbar

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.