Cover von Christentum und Kultur

Christentum und Kultur

hg. von

CHF 18.80
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Emil Brunner hatte 1947/48 an der Universität Edinburgh die sogenannten Gifford Lectures gehalten. In dieser Veröffentlichung in deutscher Sprache entwickelt er eine eigenständige Sicht der Zusammenhänge und Unterschiede zwischen Kultur und christlichem Glauben.

, 335 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-290-11440-4
CHF 18.80

Heinrich Emil Brunner (1889–1966) war einer der bekanntesten Schweizer Theologen des 20. Jahrhunderts und zusammen mit Karl Barth und anderen ein Wegbereiter der Dialektischen Theologie. Er trat als Ethiker hervor und wirkte als Gastprofessor in den USA und – nach dem Zweiten Weltkrieg – in Asien, vor allem in Japan.

Rudolf Wehrli, Jahrgang 1949, absolvierte ein Theologie- sowie ein Philosophie- und Germanistikstudium an der Universität Zürich und doktorierte in Theologie und Philosophie.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.