Cover von Das Markusevangelium heute lesen
Klick ins Buch
NEU

Das Markusevangelium heute lesen
  • Das Markusevangelium für heutige Lesende
  • Gelesen als revolutionärer Text
  • Machtansprüche kritisch beleuchtet – damals wie heute
14,90 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren
Reihe

«Und so, durch den Gang und die Dramatik der ganzen Erzählung von Jesus erhält jetzt das Bekenntnis ‹Jesus Christus, der Sohn Gottes› seine Tiefe. Man kann es nicht mehr in feierlicher Abgehobenheit sagen. Wer es nach der Lektüre des Markusevangeliums sagt, sieht die Menschen und ihre Geschichte in einer neuen, umstürzenden Perspektive.»

Prägnant und anschaulich führen die Bücher der Reihe «bibel heute lesen» in ein biblisches Buch ein. Theologie, Musik, Literatur und Kunst: Leserinnen und Leser erhalten Einblick in die faszinierende Wirkungsgeschichte der biblischen Texte. Fundiert, aber ohne theologisches Wissen vorauszusetzen, zeigen Autorinnen und Autoren, wie man die Bibel heute lesen kann.

bibel heute lesen,
, 174 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit Abbildungen
ISBN 978-3-290-18237-3
14,90 €

Klaus Bäumlin, Dr. theol. h.c., Jahrgang 1938, war von 1991 bis 2001 Pfarrer an der Nydeggkirche in Bern, zuvor Schriftleiter des «Saemann» und der «Reformatio».

bibel heute lesen

Prägnant und anschaulich führen die Bücher der Reihe «bibel heute lesen» in ein biblisches Buch ein. Theologie, Musik, Literatur und Kunst: Leserinnen und Leser erhalten Einblick in die faszinierende Wirkungsgeschichte der biblischen Texte. Fundiert, aber ohne theologisches Wissen vorauszusetzen, zeigen Autorinnen und Autoren, wie man die Bibel heute lesen kann.

Aktuelles

Buchvernissage: Klaus Bäumlin, Das Markusevangelium heute lesen

Samstag, 5. Oktober 2019, 17.30 Uhr

 

Bereits im Pfarramt hat sich Klaus Bäumlin intensiv mit dem Markusevangelium beschäftigt. Nach seiner Pensionierung haben viele Menschen an der Volkshochschule von seiem Wissen profitieren können.
Ohne theologisches Wissen vorauszusetzen, führt Klaus Bäumlin die Lesenden in die Geheimnisse des biblischen Buches ein.
Entstanden ist ein «amuse-bouche» für alle, die sich für die Schrift des Markus interessieren.

 

17.30 Uhr Vesper im Münster mit Markustext

18.15 Uhr Buchvernissage: Matterkapelle des Münsters (Zugang durch das Hauptschiff)
Würdigung des Buches durch Magdalene L. Frettlöh, Professorin an der Universität Bern

Apéro offeriert von der Münsterkirchgemeinde

Es laden herlich ein:

- Kirchgemeinde Münster, Bern
- Voirol – Die Oekumenische Buchhandlung, Bern

 


Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.