NEU

Das Unservater heute lesen
  • Das Unservater als Kurzfassung des christlichen Glaubens
  • Knappe, dabei vielseitige und wissenschaftlich fundierte Einführung
  • Die verschiedenen Bitten im Kontext des Judentums
CHF 19.80
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Pressestimmen
Autorinnen & Autoren
Reihe

«Das Unservater benennt die Sehnsüchte, die Bedürfnisse und Probleme aus der Mitte eines jeden Lebens, und es stellt sie hinein in eine Aussicht, die durch die Beziehung zwischen dem Schöpfer· und seinen Geschöpfen begründet wird.»

Das Unservater ist zweifellos der bekannteste Text der Bibel. Zudem ist es als Gebet aller Christinnen und Christen das Bindeglied zwischen den Konfessionen. Doch gerade weil es so häufig gebetet wird, steht das Unservater auch in Gefahr, dass dem Inhalt wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dabei schlägt sich im Unservater die Verkündigung Jesu verdichtet nieder.
Jean Zumstein zeigt, wie das Gebet, das Jesus seinen ersten Anhängern hinterlassen hat, ihr Leben geprägt und sie mit dem eigentlichen Zentrum des Glaubens in Berührung gebracht hat. Einzeln legt er die Bitten des Unservaters im Kontext des damaligen Judentums aus und zeigt die Relevanz für heute auf: nämlich den Zugang zu einem mitfühlenden Gott, den man um alles bitten kann, was lebensnotwendig ist.

  • übersetzt von Horst Hahn

bibel heute lesen
, 108 Seiten, 11.7 x 17.0 cm, Paperback mit Abbildungen
ISBN 978-3-290-18535-0
CHF 19.80

«Gerade die konzentrierte Kürze und der spirituelle Blick auf das theologisch Wesentliche machen das Buch lesenswert.» Rezension von Lothar Stresius für Erbe und Auftrag 1/2024

Jean Zumstein, Jahrgang 1944, ist emeritierter Professor für Neues Testament an der Universität Zürich.

Horst Hahn, Jahrgang 1933, war Gemeindepfarrer in Schopp/Pfalz, Oberkirchenrat und Stellvertreter des Präsidenten der Evangelischen Kirche der Pfalz. Seit 1997 lebt er im Ruhestand.

bibel heute lesen

Prägnant und anschaulich führen die Bücher der Reihe «bibel heute lesen» in ein biblisches Buch ein. Theologie, Musik, Literatur und Kunst: Leserinnen und Leser erhalten Einblick in die faszinierende Wirkungsgeschichte der biblischen Texte. Fundiert, aber ohne theologisches Wissen vorauszusetzen, zeigen Autorinnen und Autoren, wie man die Bibel heute lesen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.