Cover von Die evangelisch-reformierte Kirche

Die evangelisch-reformierte Kirche

Grundlagen für eine Schweizer Ekklesiologie

  • Infragestellung bisheriger Hierarchien
  • Plädoyer für ein evangelisch-reformiertes Bischofsamt
  • Diskussion der Institution der reformierten Kirche in der Schweiz
22,90 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren

Sind die Strukturen in der reformierten Kirche noch zeitgemäss? Brauchen wir einen Bischof? Das Buch fragt nach den Rahmenbedingungen von Kirche, nach Hierarchien – theologisch-exegetischen, historisch gewachsenen und institutionell notwendigen. Der Autor schlägt einen Bogen von der frühen Kirche bis heute, zeigt Unterbrüche, Gelungenes, Fehlendes auf. Er geht der reformierten Konzeption von Kirche nach, erläutert die Wirkungsweise von Kirche und verortet die explizit evangelisch-reformierte Ekklesiologie im gesamtkirchlichen Umfeld.
Lukas Kundert plädiert für ein reformiertes Bischofsamt und legt dar, wie ein evangelisch-reformierter Bischof moderne Kirche durch versöhnte Einheit bei akzeptierter Verschiedenheit biblisch belegbar und ökumenisch wünschenswert stärkt. Das Bischofsamt für die reformierte Kirche begründet sich dabei nicht aus einer von aussen definierten, sondern aus einer von innen getragenen Notwendigkeit.

  • mit einem Vorwort von Gottfried Wilhelm Locher

, 160 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
ISBN 978-3-290-17750-8
22,90 €

Lukas Kundert, Dr. theol., Jahrgang 1966, ist Münsterpfarrer, Kirchenratspräsident des Kantons Basel-Stadt und Titularprofessor für Neues Testament an der Theologischen Fakultät Basel.

Gottfried W. Locher, Dr. theol. Dr. h. c., Jahrgang 1966, ist Präsident des Rates des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.