Cover von Gott, warte auf mich
DEMNÄCHST

Gott, warte auf mich

Eine Gebetsschule für Einzelne und Gruppen

  • Über das Gebet sprechen im Gruppensetting
  • Mit Erfahrungsberichten von Menschen, die sich auf das Wagnis des Betens eingelassen haben
ca. CHF 32.80
Erscheint im September 2022
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Beten ist mehr als Bitte, Dank und Klage. Beten heisst, in Dialog kommen mit Gott. Reden und hören. Stille suchen. Warten. Leere und Gottesferne aushalten. Vertrauen. Sich öffnen. Und immer wieder die überraschende Anrede Gottes erfahren. So wie die Jüngerinnen und Jünger damals an Pfingsten. Entlang der biblischen Auffahrts- und Pfingstgeschichte entfaltet Christine Reibenschuh verschiedene Zugänge zum Gebet und führt in Methoden ein, die ein ganzheitliches Beten mit allen Sinnen ermöglichen – im Wissen, dass Gottes Reden letztlich unverfügbar bleibt.
Die Gebetsschule ist konzipiert als Arbeitsbuch für Einzelne, die ihre persönliche Gebetspraxis erneuern wollen, und für Verantwortliche in Kirchgemeinden. Einfache und praktische Übungen fördern die spirituelle Praxis und Sprachfähigkeit.

  • mit einem Vorwort von Ralph Kunz
  • mit Illustrationen von Anita Sieber Hagenbach

, 180 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback mit farbigen Bildern
ISBN 978-3-290-18502-2
ca. CHF 32.80

Christine Reibenschuh, Dr. theol., Jahrgang 1961, ist Gemeindepfarrerin in Hittnau und Mitleiterin im Institut im Reusshaus, Luzern.

Ralph Kunz, Dr. theol., Jahrgang 1964, ist Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich mit den Schwerpunkten Gottesdienst, Predigt und Seelsorge.

Anita Sieber Hagenbach, Jahrgang 1962, ist Kunstschaffende in Unterendingen (AG).

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.