Cover von In die Leere hineinlieben
DEMNÄCHST
In die Leere hineinlieben

Durch die Fasten- und Osterzeit mit den Schweizer Jesuiten

hg. von

  • Einzigartiger Begleiter von Aschermittwoch bis Pfingstmontag
  • Entlang der katholischen Leseordnung (Sonntage vom Lesejahr A)
  • Impulse für die private Betrachtung und für den Gottesdienst
ca. CHF 28.00
Erscheint im Januar 2022
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

In Meditationen von Aschermittwoch bis Pfingsten legen 12 Schweizer Jesuiten täglich einen Bibeltext aus. Hierfür orientieren sie sich an der Leseordnung für den Osterfestkreis. Die Kernthemen der Fastenzeit, die persönliche und gemeinschaftliche Umkehr sowie das Mitgehen im Leid, werden durch Impulse zur Selbstreflexion für den Alltag erschlossen.
In der Zeit ab Ostern nehmen die Autoren Begegnungen und Haltungen in den Blick, die heute die Auferstehungserfahrung konkretisieren können.
In aller Verschiedenheit sind die Jesuiten in derselben Hoffnung verbunden, geleitet von der Überzeugung, dass das Leben, das am Karfreitag zu enden scheint, mit dem leeren Grab und im Ostergeheimnis seine mächtige Wandlung erfährt. Ihre Texte laden ein zu Besinnung und Gebet, ermöglichen Nachdenklichkeit und neue Perspektiven. Sie animieren Leserinnen und Leser, sich selbst den Bibelstellen existenziell auszusetzen. Und sie machen Mut zum Glauben, dass das Osterlicht weiterleuchtet und in das Leben jedes Menschen hineinstrahlt.

Edition NZN bei TVZ
, 200 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-20211-8
ca. CHF 28.00

P. Franz-Xaver Hiestand SJ, Jahrgang 1962, leitet seit 2010 das Zürcher aki (Katholische Hochschulgemeinde).

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.