Cover von Reformierte Abendmahlspraxis
Klick ins Buch
Reformierte Abendmahlspraxis

Plädoyer für liturgische Verbindlichkeit in der Vielfalt

hg. von ,

8,80 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren
Reihe

Die vorliegende Handreichung wurde von der theologischen Kommission der Aargauer Landeskirche erarbeitet. Sie will Kirchenpflegen (zu welchen im Aargau auch Pfarrerinnen und diakonische Mitarbeiter gehören) sowie Laienpredigerinnen und interessierten Laien eine Grundlage zum Verständnis des Abendmahls geben. Neben exegetischen und historischen Hintergründen liefert die Schrift praktische Anregungen für die Gestaltung des Abendmahls und kommentiert exemplarisch einige Liturgien. Als Handreichung will sie helfen, die eigene Abendmahlspraxis zu reflektieren und bietet Grundlagen für die Entwicklung eigener Liturgieentwürfe sowie für ein gemeinsames Vorgehen bei der Erneuerung des Abendmahls in Kirchgemeinden. Die Autoren plädieren – bei aller Anerkennung der Freiheit zur Erneuerung – für einen sorgfältigen Umgang mit den eigenen, lokalen Traditionen sowie für eine glaubwürdige Gestaltung der Liturgie sowohl in theologischer Hinsicht wie auch in der Dramaturgie und der rituellen Qualität.

Theologisch-ekklesiologische Beiträge Aargau, Band 1
2. Aufl. , 83 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-290-17372-2
8,80 €

Patrik Müller, Pfarrer, ist theologischer Sekretär der Aargauer Landeskirche.

David Plüss, Dr. theol., Jahrgang 1964, ist Professor für Homiletik, Liturgik und Kirchentheorie der Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Theologisch-ekklesiologische Beiträge Aargau

Die Schriftenreihe «Theologisch-ekklesiologische Beiträge Aargau» der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Aargau thematisiert aktuelle Fragen der kirchlichen Praxis und bietet Interessierten Grundlagen und Hilfen zur Arbeit mit Ehrenamtlichen und Freiwilligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.