Cover von Religionen – Wahrheitsansprüche – Konflikte
Klick ins Buch
Religionen – Wahrheitsansprüche – Konflikte

Theologische Perspektiven

hg. von ,

27,80 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autoren
Reihe

Vitale Religionen haben eine eigentümliche Stärke. Sie sind attraktiv und strahlen eine Kraft aus, die ihre Angehörigen fasziniert und oft enorm einladend wirkt. Doch in der modernen Welt prallen die verschiedenen lebendigen Religionen unvermeidlich aufeinander. Etliche erheben starke Exklusivitätsansprüche und neigen aus diesem Grund zu folgenschwerer Intoleranz.
Können exklusive Wahrheitsansprüche mit den Bedingungen eines rechtlich geordneten, friedli-chen Zusammenlebens von Religionen vereinbart werden? Wie sollen mit Hilfe theologischer Reflexion interreligiöse Konflikte bearbeitet werden, damit die Religionen ihrer Wahrheit treu bleiben und zugleich den gesellschaftlich-politischen Frieden wahren und fördern?

Beiträge zu einer Theologie der Religionen, Band 10
, 246 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-17558-0
27,80 €

Walter Dietrich, Dr. theol., Dr. Dr. h. c., Jahrgang 1944, war von 1986 bis 2009 Professor für Altes Testament in Bern.

Wolfgang Lienemann, Dr. theol., Jahrgang 1944, war von 1992 bis 2010 Professor für Ethik an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Beiträge zu einer Theologie der Religionen

Die Beiträge zu einer Theologie der Religionen erörtern theologische und religionsphilosophische Fragen, die sich aus der Begegnung des Christentums mit den nichtchristlichen Religionen der Gegenwart ergeben. Grundlagenreflexionen einer «Theologie der Religionen» haben darin ebenso Platz wie Überlegungen zur Beziehungsbestimmung von Theologie und Religionswissenschaft, Aufarbeitungen interreligiöser Begegnungserfahrungen und die Darstellung dogmatischer Themen im Kontext nichtchristlicher Religionen. Herausgeber der Reihe ist Reinhold Bernhardt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.