Cover von Riskante Freiheit(en)?

Riskante Freiheit(en)?

Das Individuum in Karl Barths Ethik. Eine Relektüre anhand Ulrich Becks Individualisierungstheorem

  • Karl Barths Ethik hochaktuell: Freiheit und Individualisierung
  • Ulrich Becks Individualisierungstheorem
  • Karl Barth als Vorreiter wider Willen
42,90 €
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren
Reihe

Christentum und Kultur, Band 16
, 230 Seiten, 15.0 x 22.5 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-17864-2
42,90 €

Elisabeth Gebhardt, Dr. theol., Jahrgang 1979, ist Pfarrerin in Berlin.

Christentum und Kultur

Die Reihe «Christentum und Kultur. Basler Studien zu Theologie und Kulturwissenschaft des Christentums» wird herausgegeben von Albrecht Grözinger, Georg Pfleiderer und Ekkehard W. Stegemann.
Sie präsentiert Theologie als Kulturwissenschaft vom Christentum in historischer, systematischer und praktischer Absicht. Die Herausgeber verstehen Theologie als eine nach innen wie nach aussen auf Inter- und Transdisziplinarität hin angelegte kritische Wissenschaft vom Christentum. In der Reihe werden wichtige Aspekte der kulturellen Vernetzung des Christentums in seiner aktuellen Verfasstheit in methodisch und historisch reflektierter Weise thematisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Titel der Reihe

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.