Cover von Verkündigung ist kein Monolog
DEMNÄCHST

Verkündigung ist kein Monolog

Kunst- und Themapredigten für heute

  • Orientierung und Ermutigung in Fragen des christlichen Glaubens
  • Impulse für die eigene Predigttätigkeit
CHF 29.80
Erscheint im April 2021
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren

Eine Predigt ist kein Monolog, sondern Teil eines Gesprächs zwischen Pfarrer und Gemeinde, in das zentrale Fragen eingegangen sind: Was ist der Sinn des Lebens? Gibt es einen Gott? Was heisst «glauben»? Warum müssen Unschuldige leiden?
In seinen Predigten greift Frank Jehle diese Fragen auf, indem er oft von einem Kunstwerk ausgeht. So spielen künstlerische Werke eine grosse Rolle – von romanischen Reliefs über Bilder von Albrecht Dürer und Pablo Picasso bis hin zu den Vögeln auf der Autobahnbrücke Grauholz des zeitgenössischen Künstlers Hans Thomann.
Aber auch in Themapredigten, im Predigtzyklus zu Hiob oder in den reformatorischen Grundsätzen von «sola gratia», «sola scriptura», «solus Christus» und «sola fide» sucht Frank Jehle nach Antworten für heute – Widerspruch erwünscht. Der Band ist ein engagiertes Plädoyer für die heute oft als veraltet abgetane Predigt.

, 206 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Hardcover
ISBN 978-3-290-18368-4
CHF 29.80

Frank Jehle, Dr. theol., Jahrgang 1939, lebt als Universitätspfarrer und Dozent für evangelische Theologie im Ruhestand in St. Gallen. In den Jahren 2001 bis 2007 war er Radioprediger beim Schweizer Radio.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.