Cover von Rückkehr der Delfine
NEU
Rückkehr der Delfine

Blogbeiträge aus dem Jahr, in dem wir «normal» neu definierten

hg. von , , ,

  • Blogbeiträge über Religion, Spiritualität, Kultur und Ethik
  • Digital Community meets Gutenberg Galaxy
  • Neue Formen von Spiritualität: digital, vernetzt, im Körper verankert
  • Digitale Blogbeiträge, gedruckte Texte, hybride Kirche
CHF 19.80
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Pressestimmen
Autorinnen & Autoren

«Rückkehr der Delfine» – das sind dreissig Texte von zehn Autorinnen und Autoren, die zwischen Februar 2020 und Februar 2021 auf der Website des RefLab und parallel auf Social Media erschienen und jetzt im Buch versammelt sind. Es sind persönliche, politische und theologische Blogbeiträge aus dem denkwürdigen Jahr eins der reformierten Online-Community, das gleichzeitig das erste Pandemiejahr war. Blogbeiträge wie «Virus vs. Gott», «Meine erste Coronaparty» oder das tausendfach geklickte und vielfach geteilte «Ich will gar nicht zurück» handeln von Heutigem und Ewigem. Zusammen mit ausgewählten Kommentaren von Userinnen und Usern wird daraus ein buntes und vielstimmiges Logbuch einer Reise ins Ungewisse.

Mit Beiträgen von Evelyne Baumberger, Johanna Di Blasi, Thorsten Dietz, Kirstine Fratz, Stephan Jütte, Andreas Loos, Friederike Osthof, Manuel Schmid, Leela Sutter und Luca Zacchei.

, 178 Seiten, 12.5 x 20.0 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-18434-6
CHF 19.80

Johanna Di Blasi, Dr. phil., Jahrgang 1968, ist Kunsthistorikerin und Kulturjournalistin und arbeitet als Social Media Redakteurin beim RefLab.

Stephan Jütte, Dr. theol., Jahrgang 1983, ist Leiter des RefLab bei der Reformierten Landeskirche Kanton Zürich.

Manuel Schmid, Dr. theol., Jahrgang 1976, ist Social Media Redakteur des RefLab.

Luca Zacchei, Jahrgang 1977, ist zuständig für Marketing und Kommunikation beim RefLab.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Sie haben noch keine Bücher im Warenkorb.