Cover von Ethik von Banken und Finanzen
Ethik von Banken und Finanzen

hg. von

  • Denkanstösse für die Finanzethik
  • Beiträge von Experten/-innen aus Finanzindustrie und Theologie
  • Frage der gerechten Verteilung von Risiko und Gewinn im Finanzmarkt
CHF 62.00
Lieferbar
Zum Buch
Downloads
Autorinnen & Autoren
Reihe

In der Finanzindustrie zeichnen sich neue Spielregeln ab. Neben finanzieller Rendite gewinnen nicht-ökonomische Motive an Bedeutung: Anleger fordern nachhaltige Investments, Banken positionieren sich als sozial und umweltbewusst und Kapitalmarktakteure müssen die Verteilung von gesellschaftlichem Risiko und privatem Gewinn als fair legitimieren.
Dieser transdisziplinäre Sammelband vereinigt Forschungsresultate, kritische Reflexionen und Denkanstösse führender Expertinnen und Experten aus den Bereichen Investment, Bankmanagement, Finanzethik und Moraltheologie aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Kanada und den USA.

  • in Koproduktion mit Nomos Verlagsgesellschaft

Pano Verlag
Religion – Wirtschaft – Politik, Band 17
2. Aufl. , 564 Seiten, 15.3 x 22.7 cm, Paperback
ISBN 978-3-290-22037-2
CHF 62.00

Manfred Stüttgen, Dr. oec., lic. theol., Jahrgang 1969, berät Banken, Vermögensverwalter und Stiftungen. Er ist Geschäftsführer der YNVESTOR AG und lehrt am Institut fu\x1Ar Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern.

Religion – Wirtschaft – Politik

Die Reihe «Religion – Wirtschaft – Politik» (RWP) ist die wissenschaftliche Veröffentlichungsplattform des Zentrums für Religion, Wirtschaft und Politik (www.zrwp.ch), das von den Universitäten Basel, Lausanne, Luzern und Zürich und dem Collegium Helveticum getragen wird. Anliegen und Ziel ist es, das Wechselverhältnis von Religion, Wirtschaft und Politik transdisziplinär und innovativ zu analysieren, um inhaltlich und methodisch den Weg zu bahnen, besser zu verstehen und zu erklären.

Das könnte Sie auch interessieren

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.